Wo ich ins Leben fand
Ich mich verwandelte
Wo ich mit der Sonne zusammen
Die Welt betrat.

Ich sollte dich wiedersehen
Nach so langer Zeit.
Ich fieberte dir entgegen
Würdest du meinen Namen noch wissen?
Meine Stimme erkennen?

Daß du so wichtig für mein Leben warst,
Hast du das je erfahren?

Bald würdest du auftauchen
Ich hielt die Augen angestrengt offen.
Würdest du dich sehr verändert haben?

Dann war es soweit!
Für ein paar Sekunden
Konnte ich deine Lichter,
Deinen Hafen,
Deine Häuser sehen.

Und es schien mir,
Bevor ich eilig davongetragen wurde,
Als könnte ich dich wieder riechen
Und mein leises
Je t´aime
Würde von dir erwiedert



(Danke noch mal an Rudy, der mich erinnert hat, daß es noch etwas zu sagen gab) *schnüff*