Thema: Verfahrenheit

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    379
    Genug der blass geleckten Spuren
    von Zeiten in die Ferne gespült
    werden selbst einzigartige Worte alt
    von Lügen ganz zu schweigen

    Unerreichbar
    verursacht alles schöne Schmerzen
    und lässt die Seele zärtlich trauern

    Mich aus der Kruste schälen
    und im neuen Licht erkennen
    welcher Weg anbricht

    Doch für heute sind alle Wünsche
    schon vergeben

    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche bleibt den Augen verborgen. Hast du einmal einen Menschen dazu gebracht,dir zu vertrauen übernimmst du für ihn Verantwortung.

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    364
    schön, wieder etwas von dir zu lesen
    Hat beim Umzug alles geklappt?

    liebe Grüße, violett

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    379
    Ursprünglich eingetragen von violett
    schön, wieder etwas von dir zu lesen
    Hat beim Umzug alles geklappt?

    liebe Grüße, violett
    danke der Nachfrage, der Umzug war schon ziemlich stressig und es gibt immer noch viel zu tun und zu besorgen. Nichts desto trotz ist es sehr nett.
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche bleibt den Augen verborgen. Hast du einmal einen Menschen dazu gebracht,dir zu vertrauen übernimmst du für ihn Verantwortung.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    462
    Hi Ivi,

    mir gefällt das Gedicht sehr gut, nur ist mir nicht ganz klar was das Wort "geleckt" in diesem Zusammenhang bedeuten soll.
    Aber schön, mal wieder ein Gedicht von dir hier vorzufinden.

    lieben Gruß und so
    christian

  5. #5
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    277
    hi ivi!
    ich freu mich total, dich hier wieder zu treffen (nun ja, ich war auch 'ne schöne weile nicht mehr hier ....) und hoffe, dass es dir einfach gut geht!
    danke für dieses gedicht - es gefällt mir sehr, sehr gut ... nur mit dem wort geleckt ... komm ich auch nicht recht hin ...!?
    alles liebe und tausend grüße, wüstenblume
    alles liebe, wüstenblume

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    379
    Hallo ihr alle,
    wie gehts euch denn?

    Nun ja, gemeint ist hier das ständige zürückblicken und zurückkehren in vergangene Zeiten, die natürlich ihre Spuren hinterlassen haben. Hält man immer an vergangenem fest, leckt man die Spuren und sie bringen alte Wunden zürück.
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche bleibt den Augen verborgen. Hast du einmal einen Menschen dazu gebracht,dir zu vertrauen übernimmst du für ihn Verantwortung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden