1. #1
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    59
    Dieses Gefühl,
    Ein Kommen und Gehen,
    es beginnt im Kopf,
    es beginnt in den Zehen.
    Gleichzeitig so zu sagen.

    Ich verliere Gedanken,
    Ich verliere den Boden.
    Es rutscht in die Tiefe,
    es klettert nach oben.

    Nevenstränge vibrieren,
    Ader pulsieren,
    Muskeln zucken,
    Schweißperlen jucken.

    Dann kehrt das Bewusstsein zurück,
    die instinktive Konzentration,
    trifft sich, vereint sich zu einem gigantischen Stück
    Blei, das raus will aus mir.

    Eine Macht, viel stärker als ich.
    Ich kann mich nicht wehren, wenn sich mich verletzt.
    Denn die Türen sind verschlossen,
    die Erlösung besetzt.
    Gleichzeitig so zu sagen.

  2. #2
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    74
    lieber backdoor man (tiefseetaucher)

    ich kenn das und
    es ist gelinde…
    beschissen so zu sagen.

    mfg

    u know what i mean


  3. #3
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    59
    Ja man, so ist es.

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    42
    Also, Mr. backdoor man,

    bei deinem zweizeiler mußte ich grinsen, aber nach diesem gedicht mußte ich schallend lachen.
    sehr bildliche formulierungen.
    herrlich gut.

    ich stelle mal die these auf, dass das ein typisch männliches problem ist.

    was meinst du?


    grüsse,
    Die Wölfin

  5. #5
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    21
    ja das kennen wir doch alle. mutig und es riecht gut!????

    hasta siempre

  6. #6
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    59
    Also, Mrs. Wölfin,

    ich möchte behaupten, dass Du mit Deiner These ungefähr 20 - 35 cm daneben liegst. Vielleicht denkst Du noch mal über die Kehrseite der Medaille nach, auch wenn dabei Dein schallendes Gelächter vielleicht etwas verstummt – was ich schade fände, denn hier wird sowieso viel zu wenig gelacht, finde ich.

    ebenfalls grüsse,

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    42
    nee backdoor man, da hast du mich etwas falsch verstanden. ich habe dich nicht aus- sondern angelacht. und das ist etwas positives!

    die frage, ob es sich um ein typisch männliches problem handelt, bezog sich nicht auf den dabei verspürten druck, sondern das kratzen an der tür.

    also, keep cool und genieße die sonne.

    fröhliche grüße,
    Die Wölfin

  8. #8
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    59
    Liebe Wölfin,

    ich weiß Dein Anlachen zu schätzen und genieße es gemeinsam mit der Sonne, während ich weiter an der Tür kratze, die ich eigentlich nicht meinte. Aber an so einem schönen Tag wie heute, soll die Phantasie gewinnen.

    Glückwunsch!


  9. #9
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    74
    na-na-na ihr beiden

    also backstreet boy,
    vermutlich hats die wölfin schon geblickt
    und die phantasie (fantasie! sie fanta, sie!)
    sollte immer gewinnen.

    YEAH

    l.s.m

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    42

    Wink

    hallo, lieber "übersetzer, lassiefaire, ich grüsse dich und dankeschön. na ja es macht spass auch mal verstanden zu werden... auch ohne die symbolischen satzzeichen, grins.

    Die Wölfin

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Magie (schon wieder ein Titel, der mir nicht gefällt..)
    Von MejorSinTi im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 19:58
  2. Du schon wieder
    Von Anzia66 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 09:31
  3. Schon wieder? Der gibt einfach nicht auf!
    Von talentlos im Forum Diverse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 14:33
  4. Nicht schon wieder
    Von Schnö im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2002, 22:37
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.04.2002, 23:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden