Thema: Sturmvogel

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    7

    Post

    Sturmvogel
    als du fliegen solltest
    und gern fliegen wolltest
    übers Meer
    da lachten die Genossen
    mit heulenden Geschossen
    hinter dir her.

    Und du
    großer Vogel Schwan
    bist weit, weit, weit
    geflogen
    übern Ozean.

    Und hörst
    unter Federschwingen
    Lüfte singen,
    Winde wehn
    die Heimat siehst du untergehn
    und kannst nun glücklich sein.

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    42
    schöne reime und locker geformte worte.
    es macht spaß zu lesen.

    blöde frage: ist der schwan nun tot?


    grüsse,
    Die Wölfin

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    7
    Liebe Wölfin,
    nein, der Schwan ist wohlauf...
    Das Gedicht gibt ein Gefühl des Aufbruchs wieder, des "Sich-Aufrappelns" nach einer schweren Zeit...der Schwan fliegt fort, irgendwohin, und seine alte Heimat verschwindet hinterm Horizont.
    tschilp

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    42
    Hi tschilp,

    mich hatten die geschosse der genossen irritiert.
    "sturmvogel" ist ein schönes wort.

    ja, fliegen durch und trotz stürmischer winde.
    und gerade jetzt scheint die sonne durch mein fenster...

    einen schönen tag für dich!
    Die Wölfin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden