Thema: Mein Herz

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    105
    Nur voller Pein.
    Wie aus Stein.
    Leblos gepocht.
    Hab nie gehofft.
    Auf Zukunft,
    die Vergangenheit
    war zu leidvoll.
    Konnt nie glauben
    dass es besser werden soll.
    Lebte nie,
    nichts mir Lebensmut verlieh.
    Langsam begann ich zu leben.
    Begann nach Liebe zu streben.
    Fühle nun den Schmerz im Herz...
    den die Sehnsucht nach Liebe auslösst.

    Endlich ist in mir Leben
    wills nicht gleich vergeben,
    will nicht so sehr nach Liebe sehnen,
    dass meine Seele muss verbrennen.
    Sehnsucht frisst mich auf,
    Hoffnung sagt "Gib nicht auf!
    Liebe findet jeder Mal,
    wenn vorher er auch erleidet Qual."
    Ich leb für die Hoffnung,
    geb nicht dem Schmerz der Sehnsucht nach.
    Weit weg ist er,
    er liebt mich ohne es zu wissen.
    Ich tu ihn ohne dass ich ihn kenn vermissen.


    [Geändert durch Lumino am 01-03-2004 um 14:50]
    "Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume!"

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    10

    mitten ins Herz

    Hi,

    dein Gedicht hat mich sehr angesprochen. "Ich leb für die Hoffnung". Leider bleibt uns oft nichts anderes übrig.
    Und vielleicht schreibst du besser "langsam begann ich zu leben" statt "beginnte". das hört sich irgendwie komisch an. at least: Läßt sich gut lesen & nachempfinden was du gefühlt hast als du es geschrieben hast.

    mfg
    spôôky^kid
    I wanna live, I wanna love
    but it's a long hard road
    out of hell
    __________________________________
    sell my soul for anything,
    anything but you
    __________________________________
    whose mistake am I anyway?
    __________________________________


  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    7

    Red face ooooohhhh

    oh mein gott, ist dieses gedicht schön!!!!! des ist wirklich wundervoll!!!!!! wirklich, sehr sehr schön!!! *immernoch ganz fassungslos sei* super hingekriegt!!!! *respect*
    Der Tod ist nur eine von vielen Arten nicht mehr zu leben.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    21

    Post

    Liebe und Leid gehören glücklicherweise zusammen, ohne eines von beiden wäre es wohl recht monoton, du würdest dich nach einem der beiden Gefühle sehnen, so ist es.

    Liebe Grüße, Uriel
    Wenn nicht Ich zur Hölle gehe, Wer dann?

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    14

    tzä

    wow toll waaaaahnsinnig
    i love my life

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    1.758
    Hallo Lumino,
    leider kann ich mich den Vorrednern nicht anschließen. Dein Gedicht beschreibt die üblichen alltäglichen Leiden um die Liebe, ohne anschauliche, neue, eigene Bilder. Es vermittelt nichts Eindringliches, Nachhaltiges oder Besonderes und hebt sich somit nicht aus der breiten Masse dieser Texte hervor. Dein Ausdruck wurde ja bereits korrigiert, ich möchte noch hinzufügen, dass die letzte Zeile ebenfalls unbedingt geändert werden sollte - ich tu ihn ohne dass ich ihn kenn vermissen - klingt grauenhaft.
    Außerdem solltest Du vor dem Schreiben festlegen, ob Du die Reimform oder die freie Form für Dein Gedicht wählst. Hier ist der ständige Wechsel sehr unpassend.

    Lieben Gruß
    Herbstzeitlose
    Dem Anschein nach bin ich zugleich in meiner Seele und außerhalb meiner Seele, weit ab von der Glasscheibe und dicht davor, gestorbener Steinbrech. Meine Begierde ist unendlich. Ich bin nur vom Leben besessen.

    Rene Char

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    141
    Auch ich muss mich ein wenig herbstzeitlose anschließen, dein gedicht mag wohl ein schönes thema aufgreifen, was immer present ist, jedoch gerade weil es immer present ist weckt es nicht sonderliche Neugierde. Die Idee ist gut, aber leider schon zu oft aufgegriffen...
    Auch deine Reime stören mich etwas sowohl beim lesen als auch beim analysieren. Du hast kein gleichmäßiges Reimschema, vielleicht solltest du dich besser entscheiden ob du reimen willst oder nicht. Und wenn ja, musst du darauf achten, dass du es an den richtigen stellen tust!!!
    Weiterhin viel spaß beim schreiben
    Liebe Grüße
    Princessa

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mein Herz
    Von Rosenstrauss im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 22:16
  2. Mein Herz und mein Verstand
    Von Plankton_88w im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 09:05
  3. Mein Herz, meine Liebe, mein Leben
    Von Anka im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 20:42
  4. +Sprich zu mir, mein Herz, mein Herr+
    Von +LuKreTia+ im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 10:31
  5. Mein Herz. Mein Herz, dein Herz. Dein Herz.
    Von Heymsuchung im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 20:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden