1. #1
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    18
    Du besch mängisch echli bös
    Chasch das alles ned verschtoh
    Weisch ned worah du besch
    Ond öb är de au liebt

    Eg weiss, är tanzed au med mer
    Mer lache ond hei eus gärn
    Doch eis säg eg der
    Er liebt nome de

    Du besch sini Wält
    Si traum
    För de macht är aues
    Ond wenn en mou ned verschtosch
    De dänk dra du besch sini Wält

    Er chas med vöune Fraue guet
    Esch emmer en guete Frönd
    Aber eg weiss öpis ganz genau
    Er liebt nome de

    Du besch sini Wält
    Si Wonsch
    För de macht är aues
    Ond probier sini Liebi z'gseh
    Denn se esch wörkli do.

    ------------------------------------------------------------
    För d'Barbara


  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    ja sali
    ich mues sege ich finds au mal cool es schwizerdütsches gedicht z gseh! ich hans au scho paar mal versuecht aber ich han nie irgendwie das chönne sege woni in hochdütsch chan. ich glaube i dim gedicht isch der das allerdings glunge....
    grüässli moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Besch.... im Herbst
    Von Erbse im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 10:13
  2. Besch... Umstände
    Von CarstenKiehne im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 18:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden