Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.589

    Spielsystem Dotcom

    Spielsystem Dotcom


    Eine Spielhilfe für neue Mitglieder und angehende Dichter



    Gliederung

    1. Einführung
    2. Spielwelt
    3. Spieler
    4. Spielstrategien


    1. Einführung



    Dotcom ist ein überaus komplexes Massive Multiplayer Online Roleplaying Game (MMORP), das auf der Interaktion der Spieler (User), der Sicherung von Territorien (Fäden und Posts) und dem Ausbau des eigenen Status innerhalb der Spielgemeinschaft basiert. Es entstand Ende der Neunziger Jahre als Erweiterung einer in sich abgeschlossenen Spielwelt durch u.a. Thies. Das Regelwerk dieses Spielsystems ist überaus komplex und teilt sich in das verankerte, geschriebene Gesetz und die ungeschriebenen Gesetze, deren Kenntnis erst durch die Spielerfahrung oder bereits vorhandene soziale Kompetenzen gewährleistet wird. Dotcom spielt in einer gleichnamigen Fantasywelt, die sich durch die Mitarbeit der User täglich erweitert. Im Laufe der Zeit entstanden parallele Spielwelten (z.B. forendée, Dichtererde, Wortteich, usw.), die im Aufbau und der Struktur Dotcom sehr ähneln, doch die sich in feineren Details gerade des Spielbetriebs (Forenatmosphäre oder auch Forenlebens) unterscheiden. Spieler haben am Beginn des Spiels (Registrierung) die Möglichkeit zwischen verschiedenen Charakterklassen zu wählen. Diese sind im Verlauf des Spiels zwar variabel, dennoch ist die erste Wahl häufig prägend für den Rest des Spielverlaufs.



    2. Spielwelt


    Die Welt Dotcom stellt im Spielverlauf ein sich ständig wandelndes Königreich dar. Es besteht eine komplizierte und in den unterschiedlichen mündlichen Überlieferungen widersprüchliche Geschichte, die immer wieder auf den verschollenen König Thies anspielen, der in der Dotcom'schen Mythologie einen zentralen Platz einnimmt. Ebenso gab es in der Geschichte Dotcoms zahlreiche Kriege, Intrigen und andere Verflechtungen, die die Spielwelt zu einer schwer überschaubaren aber interessanten Spielfläche machen. Legendär sind dabei die Forenkriege, ebenso wie einige Spieler es zu teils zweifelhaftem Ruhm geschafft haben. Aufgrund der komplexen Geschichte gibt es zahllose Insider, die gerade von erfahreneren Spielern genutzt werden sich an "die gute alte Zeit" zu erinnern. Als größte Spielwelt seiner Art ist es bevölkert von den unterschiedlichsten Rassen und Gruppierungen. Anders als bei anderen MMORPs ist Dotcom dabei nicht in Städte und Regionen, sondern in unterschiedliche Gebiete, sogenannte Rubriken unterteilt. Es gibt die Gedichte- und Prosarubriken, die als erste Anlaufstelle für das Erschließen eigener Territorien gelten. Des weiteren existieren "Sonstige", "Moderations", "Archiv" und das sagenumwobene "Interne". Die Region Archiv ist eine sehr alte und vollkommen erschlossen, da es dort nicht mehr möglich ist, Territorien zu erschließen, während die Region "Internes" im Verborgenen liegt und nur von den Mitglieder der Stadtgarde (Admins und Mods) besucht werden kann.


    Der Spieler hat innerhalb der einzelnen Regionen die Möglichkeit, eigene Territorien zu erschließen. Dies geschieht entweder durch das Finden eines eigenen Territoriums (Neues Thema) oder dem Erweitern eines bestehenden (Antwort erstellen). Besteht ein Territorium erst einmal, kann es besucht (gelesen) werden. Im allgemeinen findet es dann entweder Beachtung und wird erweitert oder es bleibt unbeachtet, also klein. Bei der Erweiterung eines Territoriums findet meist eine Beurteilung desselben statt. Andere Spieler können dann durch die Erweiterung dieses Territorium entweder als gut oder schlecht befinden, seine Struktur bewundern, etc. Da besonders große Territorien natürlich stärker besucht werden, steigt mit ihnen auch der Bekanntheitsgrad des jeweiligen Spielers. Dies kann je nachdem, ob das Territorium eher bewundert oder eher geschmäht wurde, positive oder negative Auswirkungen auf den Ruf des Spielers haben.


    Spieler im Duell

    Oft entstehen auch konstruktive oder destruktive Rivalitäten zwischen den einzelnen Spielern. Man versucht sich gegenseitig mit schöneren und besseren Territorien zu übertreffen oder das Territorium des Gegenübers zu "verreissen".


    3. Spieler

    Mit der Registrierung beginnt ein Spieler seinen Eintritt in die Welt Dotcom. Er hat die Möglichkeit sich zwischen verschiedenen Charakterklassen und Gesinnungen zu entscheiden. Diese sind im weiteren Spielverlauf nur noch bedingt wandelbar, daher ist es wichtig, sich schon am Anfang des Spiels genau zu überlegen, welchen Weg man einschlagen möchte


    Leser



    Leser sind eigentlich keine echten Spieler, sondern nur Besucher der Spielwelt. Der Leser hat nur Einfluß auf die Besuchszahlen eines Territoriums und bleibt sonst stumm. Einige Leser verdingen sich jedoch als Plagiatoren in anderen Spielwelten.


    Schreiber



    Schreiber ist die verbreitetste Art in Dotcom. Er gründet in der Regel eigene Territorien und besucht andere, um sie zu bewerten. Die Schreiber gestalten die Spielwelt Dotcom und erweitern sie ständig. Am Anfang benötigt ein Schreiber meist eine gewisse Zeit um sich an die geschriebenen und ungeschriebenen Gesetze zu gewöhnen. In dieser Zeit wird er oft als Noob wahrgenommen. Als Schreiber kann man jedweder Gesinnung sein, von rechtschaffen gut bis chaotisch böse. Letztere tendieren jedoch oft dazu, als Trolle zu enden.

    Noobs

    Ist ein Spieler noch neu, agiert er häufig als Noob. Das heißt er bricht oft unbeabsichtigt Gesetze, wirft längst beantwortete Fragen auf und fühlt sich häufig unverstanden. Viele Spieler kommen nie über den Zustand des Noobs hinaus und verschwinden schnell wieder.

    Plagiatoren



    Gibt ein Spieler das Territorium eines anderen Schreibers als sein eigenes aus, gilt er als Plagiator. Da diese gesetzlos handeln, werden sie von den meisten anderen Spielern gemieden und müssen Dotcom meist sehr schnell wieder verlassen. Da Plagiatoren häufig nicht wissen, daß sie Unrecht begehen, ist ihre Gesinnung nicht unbedingt böse.

    Trolle



    Trolle sind die einzige durchweg chaotisch-böse Charakterklasse. Ihr Ziel ist den Spielverlauf zu stören, andere Spieler zu vergraulen und Zwietracht zu säen. Oftmals tarnen sie sich vorerst als normale Schreiber, bevor sie anfangen das Spiel zu sabotieren. In seltenen Fällen wird ein Schreiber erst nach langer Spielzeit zum Troll. Trolle neigen oft dazu sich NAs zuzulegen.

    NAs



    Registriert sich ein Spieler mehr als einmal und gibt sich als eine andere Person aus, liegt ein NA vor. Diese sind in aller Regel bösartig und können nur von Mitgliedern der Garde bekämpft werden.

    Jäger



    Jäger sind in aller Regel erfahrene Spieler, die sich genau mit den Gesetzen auskennen. Sie jagen Trolle, Plagiatoren und NAs und versuchen dadurch den Spielverlauf zu regeln. Ihre Gesinnung ist meist rechtschaffen bis neutral.

    Garde



    Einige erfahrene Spieler haben die Möglichkeit direkt Verstöße gegen die Gesetze zu ahnden. Diese Administratoren und Moderatoren verlegen Territorien in andere Regionen, verändern ihre Namen, können sie unzugänglich machen, bewahren die Territorien vor Verschmutzungen und kämpfen gegen Trolle, Plagiatoren und NAs. Unterstützt werden sie dabei häufig von den Jägern. Ein Mitglied der Garde muß eine gute Gesinnung haben, sie kann aber von rechtschaffen bis chaotisch variieren. Gerüchten zufolge sind alle Mitglieder der Garde verwandt und verschwägert. Inwiefern diese Gerüchte auf Tatsachen beruhen konnte noch nicht verifiziert werden.



    4. Spielstrategien

    Entgegen aller anders lautenden Aussagen gibt es keine allgemeingültige Strategie, um in der Spielwelt Dotcom Erfolg zu haben. Da hier die unterschiedlichsten Charakterklassen und Gesinnungen aufeinandertreffen, ist das Spiel dynamisch und unberechenbar. Praktisch jederzeit kann sich für den einzelnen Spieler das Spiel verändern. Da reicht häufig schon ein kritischer Blick auf eines der gegründeten Territorien oder eine Fehde mit einem anderen Spieler. Daher ist die einzige sichere Strategie, die empfehlenswert ist, die Einhaltung der Gesetze - es sei denn natürlich man trollt. Dennoch gab es immer wieder Empfehlungen, wie man am besten in Dotcom agiert. Einige davon, von besonders verwirrten Spielern erstellt, haben sich nicht bewährt.





    Layout und html-Codierung gnadenlos geklaut von Levampyres "Erste Schritte" Bildquellen: elfen-zauber.de, macorama.net, altermedia.com, esseclive.com, hdrhq.de, ecml.at, carl-barks.dk, wilder-westen-web.de inspiriert von Wykiwars Bei Bedarf und falls die lieben Kollegen mich nicht erschlagen, gibt es auch irgendwann die unzensierte Version, inklusive Familienstammbau der Modministration.
    Geändert von yarasa (24.12.2006 um 20:45 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    In meiner Welt
    Beiträge
    1.033
    Großes Kompliment an unseren Gott.

    Die Forenregeln leicht und verständlich für jedermann nach dem AIDA-prinzip dargebracht.

    Dies soll jetzt nicht zum Allgemeinem Schleimen oder Spammen Aufrufen.
    Wollte das nur loswerden, da ich mir do was änliches auch schonlam auf meine "zu erledigen"-liste setzen wollte.

    EDIT: häng das doch als wichtiges Thema oben ins Wohnzimmer. (sonnst gehts spätestens in 2 Tagen verlohren)

    Mfg Benny
    Geändert von .:[Wer]:. (08.08.2006 um 01:58 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    1.224
    Zitat Zitat von gott (quality calls)
    und das sagenumwobene "Interne".
    Pff, Legendenbildung.

    Auf jeden Fall eine tolle Anleitung. Kompliment, Lia. Besonders die MMORPG-Anlehnung und die Pics sind klasse, auch wenn die Idee geklaut ist. Und danke für den Link zu LeVs Faden, dann kann ich endlich auch dichten lernen. ^^
    Wer's Vorschlag, das gute Stück als Sticky oben im Wohnzimmer zu platzieren, kann ich nur befürworten.

    btw:
    Die Region Archiv ist eine sehr alte und vollkommen erschlossen, da es dort nicht mehr möglich ist, Territorien zu erschließen...
    Erschlossen, da man nichts mehr erschließen konnte... Klingt logisch. ^^

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.589
    Eigentlich wollte ich ja nur meine html-Kenntnisse auffrischen.

    Nein, das ganze ist nicht wirklich ernstgemeint, die entsprechende Wiki-Vorlage ist ja auch dort im Humorarchiv gelandet.

    Die Bildchen waren auch nur das Ergebnis der Gestrigen google-Suche, damit es nicht ganz zu dröge wird. Und was den Familienstammbaum anbelangt: Ich glaube dann werde ich aus der Moderation geworfen.

    Levs Faden gehört weiterhin ins Sprechzimmer und dort ist er ja in dem allgemeine Einführungen-Faden angepinnt. Und das Ding hier ist nur ein kleiner Scherz am Rande, um mal wieder etwas Spam-freies Amusement ins Wohnzimmer zu tragen.

    alles liebe
    gott

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    170
    Was wohl die Urheber der Bilder davon sagen?! *rolleyes*

    Die NA's gefallen mir

    PS: Ein neutraler Jäger?! Grotesk bis paradox, nicht? ^^ Ich würde rechtschaffend als einziges Dogma für den Jäger stehenlassen
    Geändert von Bohemian (08.08.2006 um 14:11 Uhr)
    „Ein alter Weiser hat es empfunden, und es liegt in dem viel bedeutenden Ausdrucke versteckt: sapere aude!
    Erkühne dich, weise zu sein. Energie des Mutes gehört dazu, die Hindernisse zu bekämpfen, welche sowohl die Trägheit der Natur als die Feigheit des Herzens der Belehrung entgegensetzen.“

    - Friedrich Schiller

    Tabula meorum operum

  6. #6
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Paris!
    Beiträge
    1.055
    hallo gott, ich bin schwer angetan und nun ein wenig angenervt, denn warum muss immer sofort betont werden, das eine idee geklaut ist? denn während ich die anleitung las, war ich beeindruckt und voller neid, ich gebs ja zu.

    wie wärs, wenn man das und mit noch ein paar anderen links, neulingen per pn oder email zuschickt? babys kriegen schliesslich auch tausend willkommensgrüße und baby-bücher. ich stell mir vor, das würden alle lesen, plötzlich ein bischen hirn bekommen und somit würde sich alles zum guten wenden.

    sehr gerne gelesen



    Ein Gemisch aus Alkohol und Medikamenten:
    mit ein wenig Zigarettenrauch.

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.589
    Hallo Ihr beiden!

    Bohemian: ich hab nicht umsonst die Bild-Links angegeben. Und die Bilder sind größtenteils Common Rights - also freigegeben. Die anderen sind ebenfalls Internet-Standard.
    Und nö: Neutral geht auch, denn schließlich geht es auch einigen der "Jäger" um ein angenehmes Klima für sie selbst (was ja okay ist). Rechtschaffen - zumindest bei den entsprechenden Roleplaying games, die ich kenne - ist da schon ein wenig anders.

    @ Schattenmorelle: Nee, die Kleinen sollten sich vor allem erst mal die Grundregeln durchlesen. Und das tun die wenigsten. Was den Ideen-Klau angeht: Warum sollte ich nicht erwähnen, daß die Grundidee nicht von mir stammt. Wenn mich ein Fremd-Werk zu einem Gedicht inspiriert, gebe ich das ja auch an. Alles andere empfinde ich nicht als fair.

    alles liebe
    gott

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Basel CH
    Beiträge
    5.001
    Du könntest ja den Stammbaum im Sagenumwobenen Internen veröffentlichen
    Dann weiss ich endlich, wie es um meine Beziehung zu Gott steht

    *wegtauch vor lachen*

    mmh, Mama?
    Saitenweise Ideen
    aber vielleicht leckt das Gehirn so sehr, dass ich auch mal wieder dichtend unterwegs sein werde

    Eine Art Grundsatzpapier zu meinen Kritiken
    yarasas Fingerübungen

    Die Frederick-Maus hat mich schon als Kind nachhaltig verdorben. Von da an wollte ich Dichterin sein.

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Schiffweiler/Saarland
    Beiträge
    248
    Ich vermisse die Charakterklasse "Lyrikritter" eindeutig Aber okay, diese ist auf com auch nur sehr selten zu finden
    - Gedichtsdarwinist im Ruhestand -


    Rentenbegehren: Antragsformular

    Rentnerschreiben: | #1 | #2 | #3 |

  10. #10
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    413
    Gott, lass dich umarmen!!

    nicht schooooooon wieder, der fatcat mit den blöden gott-witzeleien

    Welch wunderbarer Eintrag von dir, und leider nicht "wichtig" genug, um an der Spitze des Unterforums zu stehen. Gerne würde ich das ändern, wäre es möglich. Nun ja, es ist, wie es ist.
    Schade!
    Sei nochmals umarmt, Lia! Die Wirkung ist dir gewiss, wenn nur genügend Leute immer mal wieder hierher finden.


    Hoppla:
    Zitat Zitat von gott
    Schreiber ist die verbreiteste Art in Dotcom.
    Hach, warum nur dieser Ortographie-Fehler? Ich möchte ihn am liebsten selbst editieren ... --> "verbreitetste

    und hier noch, bei "Plagiatoren":
    Zitat Zitat von gott
    Gibt ein Spieler, das Territorium eines anderen Schreibers als sein eigenes aus,

    Das Komma zu Beginn des Nebensatzes muss natürlich weg .... hach ... wieso gibt es eigentlich kein "*hach*-Smilie"?

    Nein, ernsthaft, auch dies ist kein Spam, aus folgendem Grund: Wer so lange in den Annalen von dotcom herumgräbt, auf diesen Thread stößt, und dabei ernsthaft interessiert ist an der Ordnung der Dinge, der kann einfach nicht anders, als hier zu pushen ... ich grüße: besonders gott (lia), als auch alle übrigen Mod(min)s, die sich hier so löblich (!) betätigen.!
    Geändert von fatcat (24.12.2006 um 18:43 Uhr)
    fatcat's Zahmlose
    Es ist etwas an meinem Wort
    dran, das sticht.

    Tippsen: \_anamolie_/\_Flamme_/\_Anti Chris._/ ~ Bewegungsschule(fit for fun) ~

  11. #11
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Basel CH
    Beiträge
    5.001
    Hallo f@tc@t

    Ja, das darf man gern mal wieder hochholen - und da ich kann, was du nicht kannst, hab ich die Fehlerlein weggeputzt.
    yarasa macht ja immer aus Gutem das Beste *gnihihi*

    Schöne Feierei noch

    yarasa
    Saitenweise Ideen
    aber vielleicht leckt das Gehirn so sehr, dass ich auch mal wieder dichtend unterwegs sein werde

    Eine Art Grundsatzpapier zu meinen Kritiken
    yarasas Fingerübungen

    Die Frederick-Maus hat mich schon als Kind nachhaltig verdorben. Von da an wollte ich Dichterin sein.

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Schiffweiler/Saarland
    Beiträge
    248


    Weiterhin schöne Festtage
    - Gedichtsdarwinist im Ruhestand -


    Rentenbegehren: Antragsformular

    Rentnerschreiben: | #1 | #2 | #3 |

  13. #13
    Flamme ist offline Krauseminze, Minze, krause
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    620
    Wow, ich als chaotisch neutraler, schon recht erfahrener Spieler kann nur sagen: Klasse Thread (oder besser: "Territorium" ). Schade nur, dass ich ihn erst jetzt entdeckt habe, mit dieser tollen Starthilfe würde ich bestimmt jetzt ein paar Stufen höher sein. Naja, mit diesem Beitrag habe ich ja jetzt immerhin ein paar Erfahrungspunkte erhalten... es geht also aufwärts.


    Sag nichts dagegen, gewiß, Du kannst alles widerlegen, aber zum Schluß ist garnichts widerlegt. (F. Kafka - Das Schloß)

  14. #14
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041



    wunderbar, gott. ein neues evangelium.
    ich bin dafür, das grad oben im wohnzimmer fest zu verankern, wie das autorenverzeichnis.
    g.l.
    Geändert von leporello (25.12.2006 um 11:14 Uhr)
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  15. #15
    November_Rain Guest
    ich würde mich dieser guten idee anschließen, oben festtackern hätte tatsächlich sinn...
    is schön geworden, gott!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Auf dem Dotcom-Grat
    Von Honigblume im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 15:11
  2. Dotcom, ein Zuhause
    Von crux im Forum Diverse
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 21:50
  3. Danke dotcom
    Von Silver Starlight im Forum Von User für User
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 18:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden