1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Auckland/Neuseeland
    Beiträge
    867

    Kleines Nachtgebet

    An Meister, die alle mal Anfänger waren:
    spart nicht an Kritik hier und mit Kommentaren!
    Will lernen, studieren, das Reimen versuchen,
    um hoffentlich bäldigst ein Lob zu verbuchen.

    Bei Ankunft 'gewaschen', das Ziel heißt 'gebügelt',
    wart ich darauf, daß mich ein Brainstorm beflügelt.
    Nehmt Abstand davon, mir den Arsch zu versohlen,
    mir hat wer vom Keyboard die Pünktchen gestohlen.

    Der Blitz soll den Kerl beim Scheissen erschlagen!
    Muss ich nun für immer der Dichtkunst entsagen?
    Sind auch diese Worte nicht 'trocken' gewählt,
    ich schwör Euch, ich habe die Silben gezählt.

    Das Denken und x-en hat müde gemacht,
    oh Metrikgott, lass mich in Ruh heute Nacht.
    Statt Schäfchen werd künftig nur Kreuzchen ich zählen.
    Lieb' Jesus, sei gnädig den dichtenden Seelen!
    -------------------------------------------------
    03.50 am Morgen, neuseeländ'sche Zeit:
    Lailany geht schlafen, gut Nacht, liebe Leut!
    Geändert von Lailany (17.01.2013 um 09:34 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Weltmetropole Assel
    Beiträge
    375
    Das klingt ja fast wie eine dotcomsche Lebensgeschichte Musste mehr als einmal schmunzeln und werde jetzt gut gelaunt weiterlesen hier auf dotcom. Hat mir sehr gut gefallen dein Gedicht.

    liebe Grüße

    Skadi
    Hier könnte ihre Werbung stehen

  3. #3
    Jona ist offline skurrile Multiplerose
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    613
    ich schwoer Euch, ich habe die Silben gezaehlt.
    Dann zähl lieber nochmal nach, Lailany. Da ist noch einiges zu machen.
    Und (ohne dir den Arsch zu versohlen), beachte bitte die Betonung, sonst macht auch eine einheitliche Silbenanzahl keinen Sinn.

    -gnädig verlangt, soweit ich weiss, den Dativ. Also müsste es heißen: sei gnädig den Dichterseelen.
    -der Imperativ von helfen ist "hilf"

    Ein Blitz soll den Kerl beim Scheissen erschlagen!
    Was ist hier passiert? Warum ist dir diese Zeile reingerutscht? Sie passt weder inhaltlich, noch sprachlich! Aber lustig, ich stelle mir vor, wie dich dein kleiner Bruder beim Gedichtschreiben mit Papierkügelchen beworfen hat, und du deinen Frust darüber kurz mal loswerden wolltest.

    Ansonsten, nicht unoriginell.

    Liebe Grüße,
    Jona
    Morgenspaziergang von Falcon
    Septemberabend von ferdi
    Haikus are easy
    But sometimes they don´t make sense.
    Refrigerator.

    ~neues Gedicht~: Vergebung
    ~neue Kurzgeschichte~: Maximum Size Golden Universe

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Auckland/Neuseeland
    Beiträge
    867
    Hallo Skadi!
    Freut mich, dass Dir mein Gedicht ein paar Schmunzler entlockt hat. Das weist darauf hin, dass ich mich schon mal in die richtige Richtung bewege auf dem steinigen Weg des Neuankoemmlings.
    Da ich, seit ich Gedichte.com entdeckt habe, eine Menge Zeit hier verbringe, kann man wohl schon von einem 'Lebenslauf' sprechen. *g*
    Vielen Dank fuers Kommentieren!
    Mfg Lailany

    Hallo Jona!
    Vorerst vielen Dank fuer Deine Muehe.
    Dieses Gedicht ist aus einem Zweizeiler entstanden, den ich unter eine Antwort auf eines meiner Werke im Arbeitszimmer gesetzt hatte. Spontan und aus dem Bauch heraus in den pc getippselt. Naja..*g*, der Vorsatz war gut, aber bei mir ist es eben nicht mit 2 Zeilen abgetan, wenn ich was zu sagen hab!
    1.Werde das Ganze nochmal ueberarbeiten mit den Silben und deren Betonung.
    2.Sofort korrigiert, danke, das ist mir zu frueher Morgenstunde nicht mehr aufgefallen...'vor lauter Wald den Baum nimmer sah'.
    3.Der Satz war beabsichtigt und auch die Wortwahl.
    Da sich ein paar Leser daran gerieben haben, dass ich keine Umlaute in meinen Werken habe, wollte ich dazu nochmal ein deutliches statement abgeben.
    War beim ersten diesbezueglichen Kommentar 'eingeschnappt', beim zweiten hab ich mir mein Profil nochmal vorgenommen und mit diesem Gedicht wollte ich noch eins draufsetzen, dass ich nix dazukann...und dass ich selber diese englische
    Tastatur verfluche *g*, auf humorvolle Art auf einen Dieb geschoben,
    den der Blitz..........treffen soll, falls ich deswegen zum Dichten aufhoeren muesste. Da das Gedicht ein Bittgebet ist, fand ich auch diese Zeile passend. Mein Frust war dann von der Seele getippselt, befriedigt und saumued' ins Bett gefallen...*g*.
    Mfg Lailany

    PS.: Einiges hab ich schon geaendert (weiss nicht, ob damit auch besser geworden..nun haperts irgendwie mit der Satzstellung) Sind trotzdem noch ein paar Haenger drin, besonders im ersten Satz, aber ich kriegs einfach net hin, es soll ja eine Anrede bleiben, sonst faellt die zweite Zeile auf die Nase.
    Vielleicht hat nochmal jemand Zeit, mir zu helfen!
    Geändert von Lailany (19.08.2006 um 06:40 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Nähe Koblenz
    Beiträge
    292
    Hi Lailany,

    man, hab ich jetzt geschmunzelt. Cool.
    In witzige Worte verpackts du sehr viel, was andere hier in endlosen sich wiederholenden Komms und Tipps von sich geben. Es geht auch ohne Umlaute. Der Rhytmus ist gut, und fast rund. Das zählen hat sich also gelohnt, und bald brauchst du das nicht mehr, denn dann ist der Rhythmus in dir.
    Sehr gerne gelesen.
    lg
    lilly-rose

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Auckland/Neuseeland
    Beiträge
    867
    Hallo lilly-rose!
    Dich zum Schmunzeln gebracht zu haben und Deinen Kommentar hier zu lesen, freut mich ganz besonders!
    Das war dann die gestraeubten Haare, den rauchenden Kopf, das Aufgeben der Schaefchen und eine Packung verqualmter Zigaretten allemal wert!
    Hab auch die Kritikpunkte entdeckt...das 'fastrund', hab schon ein wenig gewuchtet *g* und versuche, es noch besser hinzukriegen.
    Mit Spureinstellen ist es hier eben nicht abgetan, ohne Fleiss kein Preis.
    So soll es auch sein!
    Vielen Dank!
    Mfg Lailany
    Geändert von Lailany (27.09.2006 um 12:18 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Lailany
    An die Meister, die alle mal Anfänger waren:
    Spart nicht an Kritik hier und mit Kommentaren!
    Ich werd' brav studieren, das Reimen versuchen,
    um hoffentlich bald ein Lob zu verbuchen.

    Bei Ankunft 'gewaschen', das Ziel heißt 'gebügelt',
    wart ich drauf, daß mich ein brainstorm beflügelt.
    Nehmt Abstand davon, mir den Arsch zu versohlen,
    mir hat wer vom keyboard die Umlaut' gestohlen.

    Muß ich deshalb wirklich der Dichtkunst entsagen?
    Ein Blitz soll den Kerl beim Scheissen erschlagen!
    Und sind auch die Wort' nicht 'getrocknet' gewählt,
    ich schwör Euch, ich habe die Silben gezählt.

    Das Rechnen und x-en hat müde gemacht,
    hilf Gott, daß die Metrik mir Ruh läßt heut Nacht.
    Statt Schäfchen werd künftig nur Kreuzchen ich zählen.
    Lieb' Jesus, sei gnädig den Dichterseelen!
    -------------------------------------------------
    03.50 am Morgen, neuseeländ'sche Zeit:
    Lailany geht schlafen, gut' Nacht, liebe Leut!

    Na hallo?
    Hab Dein Nachtgebet eben erst entdeckt, das ist ja zum kugeln
    Diese Worte beschreiben Dein Wesen-,oft verbissen und komisch zugleich,-
    noch am treffendsten!

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    19
    Von die kann man was lernen
    keiner sollt sich entfernen

    sollte lachen über dein reim
    krieg mich nicht mehr ein

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.379
    Liebe Lailany,
    hier sprechen nicht nur Hoffnung und Fröhliches, sondern auch eine große Portion Humor, die für mich die wichtigste Eigenschaft bei allem Schaffen ist.
    Deine, wenn auch ein wenig "undelikate" Sprache hört sich hier an wie eine Delikatesse.
    Ich bete mit dir für alle Dichterseelen - dein Gedicht ist ein Gebet.
    Liebe Grüße
    Dana
    Die Seele ist kein Wasser, dessen Tiefe gemessen werden kann. (ind. Sprichwort)

    - Ich bin umgezogen. Meine neue Zuhause-Seite ist in meinem Profil zu finden -

  10. #10
    LeLe ist offline Die mit den Krümmeln schiesst
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    In einem wunderschönen Land
    Beiträge
    680
    Ja liebe Lailany,
    ich kann mich unserer lieben Dana nur anschliessen^^.
    Sehr Humorvoll sehr viel Witz.....und sein wir ehrlich...
    wer betet diesen Text den nicht jeden Tag?? o.O
    Auf mich kannst du zählen ^^
    und endlich habe ich jetzt einen festen Text, mit Metrik Reim und x-en schon enthalten...super

    Ihr Kritiker könnt kommen! XD

    liebste Grüße und einen kleinen Lachkeks^^
    Lea
    Werkle: Gefangen Versinkende Herzen Widerstehen Die Elemente Ein kleines Winterspiel
    gebrochene Rinde / Winterkleid der Weiden Mein Spiegelbild Seelenstein
    Verlorenes bleibt stehen Resonanzmoment Notenlos
    und wie ich finde die besten: Zwillinge Des Schreiberlings Traum


    Mein neustes: Äonen und Gedanken

    ©Alle meine Gedichte bekommen von mir ein Copyright,
    also bitte erst fragen, bevor man sie kopiert.

  11. #11
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    43
    Nette Idee - toll umegsetzt!

    (Und für S3Z2 gibt es einen Extrapunkt )

    Da bin ich ja schon gespannt auf deine nächsten Werke!!!

  12. #12
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Auckland/Neuseeland
    Beiträge
    867
    Ach du meine Güte...so eine Überraschung!

    Lieber firefly!

    Wie tief bist Du denn da getaucht, um mein ersten Faden wieder hochzuziehen?
    Also, genaugenommen hatte ich mein wirkliches Erstlingswerk einige Tage vorher gepostet...und die Kritiken darauf ließen natürliche nicht lang auf sich warten und waren mehr als berechtigt...
    Was mich jedoch am meisten geärgert hat, war aber, daß sich jemand über die fehlenden Umlaute geäußert hat...dagegen konnte ich (bis vor kurzem) aber nix machen, da ich ja eine englische Tastatur benutzte.
    Erst wollte ich eigentlich bloß ein paar gereimte Zeilen als Antwort in den Faden setzen, aber dann sind´s eben ein paar mehr geworden und ich beschloß, es als eigenen Faden zu posten..
    Meinen allerersten Erguß hab ich irgendwann gelöscht und bis heute noch nicht überarbeitet. Daher iss das eben mein Einstandswerk hier geworden

    Mittlerweile hab ich hier in diesem Forum durch die großzügige Hilfe von kompetenten Leuten und informativen Fäden sehr viel gelernt und laß mir auch diese Gelegenheit heute nicht entgehen, mich bei allen für ihre wertvollen Kommentare und Anregungen ganz herzlich zu bedanken.

    Lieber firefly...besten Dank für Deinen Tiefseetauchgang in meinen ´Dingsern´..


    Hallöchen xamilian!

    Herzlichen Dank für Deine gereimte Antwort...und besonders freut mich, wenn ich Dich zum Lachen gebracht hab...


    Liebe Dana!

    Die ´Geschichte´ dieses Dingens hab ich ja nun preisgegeben...eine schöne Erinnerung, daß wir alle mal klein und bescheiden angefangen haben...
    hab damals voll heiligem Zorn zum Schreiben angesetzt (das war wohl der Grund für die undelikate Wortwahl ), Stunden später hab ich selber lachen müssen...diese Stimmung einzufangen, ist mir anscheinend gelungen...

    Ganz lieben Dank für Deinen Besuch hier, der mir immer ein besonderes Vergnügen ist...


    Liebe LeLe!

    Freut mich, daß ich die Krümelschießerin mal zu Besuch hab...

    Tja...das Beten hat bei mir net wirklich was gebracht...aber schaden kann´s ja auch net...

    Vielen Dank für Deinen Kommi und den Keks...(gut, daß es bloß ein kleiner war...ich bin da nämlich sonst gleich hemmungslos, was net so gut für die Linie ist.. )


    Liebe challenger!

    Immer schön, Dich zu lesen...
    Falls ich mit irgendwas bei der Geburt gesegnet war, dann war es sicher nicht mit Musenküssen...

    Im Moment hab ich eine fast totale Blockade...Gedankenfetzen fliegen seitenweise herum, aber es will sich einfach nix Richtiges zusammenfügen...
    Ich muß es wohl Dir überlassen, über unser chaotisches Wochenende zu berichten...ich biete mich zum Editieren, bzw. Metrisieren (heißt das so?? ) an...

    Ganz liebe Grüße und Danke für den Kommi!


    Hallöchen Chris8484!

    Na, das hätt ich mir denken können, daß die von Dir erwähnte Zeile bei männlichen Lesern am ehesten Pluspunkte einstreicht..
    Werke gibts einige von mir...aber Humoriges zu schreiben, seh ich als besondere Kunst an...das kann ich leider nicht...

    Hab bei Deinem Kommi herzlich lachen müssen...vielen Dank dafür!

    Euch allen ganz liebe Grüße und nochmal vielen Dank für Eure Beiträge!
    Lailany

  13. #13
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Eltville am Rhein
    Beiträge
    5.251
    Liebe Kiwi auf Eurotour,

    wie schön, Dank firefly76 bekomme ich deine Anfänge hier nun auch noch zu lesen. Prima Idee, deinen damaligen Frust über sperrige Metrik, die blöde englische Tastatur und das Gemecker über fehlende Umlaute in einer Art Stoßgebet mit deftigen Passagen zu verarbeiten, da bleiben Schmunzler unvermeidlich.

    Der Einstieg beim Dichten, wie fällt er oft schwer,
    man ringt mit den Reimen von nicht ungefähr.
    Zählt unentwegt ixe, berichtigt und flucht,
    drei Tage hat man nach dem Anschluss gesucht.

    Und steht er, der Erstling, kann man nur still hoffen
    dass dieser gefällt, doch die Lage bleibt offen.
    Dann endlich ein Kommi, ein erster, man liest
    und freut sich, wenn keiner mit Bleikugeln schießt....
    Liebe Grüße
    crux

  14. #14
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Auckland/Neuseeland
    Beiträge
    867
    Lieber crux!

    Jawoll...genauso war es, wie Du es hier so passend verreimt hast..und ist es noch immer.
    Das Lampenfieber, welches ich bei jedem Posting hab, ist jedesmal vorhanden.
    Jetzt kann ich mich nimmer einfach mit Ausreden rausschummeln...

    Außerdem bin ich bei mir selber noch pingeliger als bei Fremdwerken.
    Aber ich seh das, verbunden mit Ehrgeiz und Starrköpfigkeit, als Vorteil.
    Das sorgt dafür, daß ich mich net auf Lorbeeren ausruhe.

    Deine gereimten Stehgreifantworten bringen mich jedoch immer wieder zum Lachen und Staunen, da sind Jahre und Welten dazwischen.

    Vielen lieben Dank für Deinen witzigen Kommi!

    Ganz herzliche Grüße...(diesen Vorteil hat mein Eurotrip wenigstens)
    Lailany

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Seltsames Nachtgebet
    Von Dr. Seltsam im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 13:49
  2. Das Nachtgebet
    Von zuckerschnäuzchen im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 12:02
  3. Kindchens Nachtgebet
    Von Woitek im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 16:23
  4. Nachtgebet
    Von Sturmhart im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 16:16
  5. nachtgebet des wissenschaftlers
    Von whiteraven im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2002, 17:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden