Thema: Das Weltall

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    43
    Wer Schmetterlinge lachen
    hört,
    der weiß, wie Wolken
    schmecken.
    Der wird im Mondschein,
    ungestört
    von Furcht, die Nacht
    entdecken.

    Der wird zur Pflanze, wenn
    er will,
    zum Stier, zum Narr, zum
    Weisen.
    Und kann in einer Stunde
    durchs ganze Weltall
    reisen.

    Der weiß, dass er nichts
    weiß,
    wie alle anderen auch
    nichts wissen.
    Nur weiß er, was die
    andern
    und auch er selbst noch
    lernen müssen.

    Wer Schmetterlinge lachen
    hört,
    der weiß, wie Wolken
    schmecken.
    Der wird im Mondschein,
    ungestört
    von Furcht, die Nacht
    entdecken.

    Sage nicht immer, was Du
    weisst - aber wisse
    immer, was Du sagst....

    Die grauen Wolken ziehen
    weiter
    und der Himmel wird
    heiter.
    so viel erlebt, so viel
    gegeben
    Träume vergehen und du
    weisst du hast verloren
    lass sie heraus deine
    ungeweinten Tränen und
    mache Deine Seele weit,
    die Zuversicht kehrt
    wieder,
    wenn ein neuer Tag
    erwacht.
    Die grauen Wolken ziehen
    weiter und
    machen Sonnenstrahlen
    platz

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    286
    wunderschön!!

    aber warum schreibst du es ins Jahreszeiten-Forum? ich habe hier nur aus zufall reingeschaut! ist doch schade wenn niemand deine Gedichte entdeckt, so schön wie sie sind

    alles Liebe, verena

    Anders sein und es auch leben, ich habe nichts dabei zu verlieren.

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    392
    Ich finde das Gedicht auch wunderschön
    @mylight: ich finde er/sie sollte das GEdicht in diesem Forum stehenlassen!
    Aus dem einfachen Grund, das Forum wurde ja für solcher Art Gedichte "konzipiert" und es wäre schade wenn das nicht ausgenutzt wird.
    Außerdem gehen im Forum Gedichte vorstellen und...
    viele nennenswerte Gedichte durch den imensen Überfluss von Gedichten ungelesen "verloren" und diese hier sind auch nicht verbesserungsbedürftig.
    @chamum: einfach wieter so.
    Ein Narr trägt sei Herz auf der Zunge,Ein Weiser seinen Mund im Herzen.


    Die beste Rede ist die wohlerwogene; wenn du redest, so muß dein Reden besser als dein Schweigen sein.

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    39
    Hallo chamun!

    Wunderbar, schön, beeindruckend und ungeheuer optimistisch!

    Bin froh, es gelesen zu haben!

    Danke!

    Monchhichi
    R.M.

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    8
    Danke!
    Dieses Gedicht lässt mich wieder etwas optimistischer denken!
    übrigens macht es mich wieder darauf aufmerksam wie individuell ich bin weil ich die Schmetterlinge lachen hör! *g* Mach weiter so
    Peace and Greetings

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Doch im Weltall
    Von sarna im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 13:49
  2. Pixis, das Weltall und etwas vom Rest
    Von Jazemel im Forum Fantasy, Science Fiction
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 08:53
  3. Weltall & Mensch
    Von horstgrosse2 im Forum Minimallyrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 14:48
  4. Die Kuh im Weltall
    Von bruno bansen im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden