1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.385

    Pregnante Schönheit

    Es gibt sie, diese Wunderfrauen. Zu meiner Zeit war es Demi Moore, heute Heidi Klum. Sie können ein Kind nach dem anderen bekommen und sehen immer bezaubernd aus. Sogar schwanger sind sie wunderschön. Sie haben nach wie vor ihre endlosen, schlanken Beine, ebenmäßige Haut und lächeln der Welt durch ihre fülligen Locken entgegen.

    Ich war dick, hatte geschwollene Füße und strähniges Haar, ein Elefant in Frauenkleidern sozusagen.
    Wie gerne hätte ich mir diese lässigen Umstands-Latzjeans gekauft. Die Frau im Katalog sah hinreißend damit aus, ich dagegen wie „Grandpa“ von den Waltons.

    So fand ich mich damit ab, dass manche eben auserwählt sind, und verbrachte den Rest meiner Schwangerschaften jeweils in türkisfarbenen und violetten Zelten aus dem Übergrößengeschäft.

    Dafür wurde ich mit dem schönsten aller Babys belohnt und bekam nach der Geburt zwar nicht mehr meinen gewohnten Körper zurück, aber immerhin einen, in dem es sich ganz gut aushalten lässt.

    Heute trägt das schönste aller Babys Baggy Hosen und hört Shaggy. Sprechen hat es auch gelernt, aber offensichtlich wieder vergessen, denn es gibt nur Wörter wie „cool“ und „geil“ von sich.

    Nicht der entfernteste Gedanke wird mehr an Umstandsmoden verschwendet.

    Nur einmal holte mich die Vergangenheit in Gestalt meiner kleinen, süßen, goldgelockten Nichte ein, die beim Durchblättern der Alben auf ein Endschwangerschafts-Foto von mir zeigte: „Was hast du hier?“
    Umspült von einer Welle der Nostalgie aus dieser doch so geheimnisvollen Zeit, antwortete ich sentimental: „Auf diesem Foto bin ich schwanger. Dein großer Cousin war in meinem Bauch.“ Offensichtlich war die Tatsache, dass ein klitzekleines Baby innerhalb nur weniger Monate eine solche Leibesfülle verursachen konnte, jenseits ihrer Vorstellungskraft, denn ich erhielt als Antwort: „Und wie viel Jahre war er da alt?“



    (Auszug aus "Vollzeit Mutter - halbe Frau?")
    Geändert von EvaAdams (14.09.2006 um 09:13 Uhr)
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    229
    Liebe Eva,

    ich mag deine Auszüge aus "Vollzeit Mutter - halbe Frau?" sehr und aus diesem Grunde bin ich sofort hier her geeilt, um mich von deinem neuesten überzeugen zu lassen.

    Sehr schön beschreibst du, wie es wohl den meisten "pregnanten" Frauen geht. Auch ich frage mich hin und wieder, wie die Damen - wollen wir mal beim Klum`schen Beispiel bleiben - es doch tatsächlich schaffen, derart diszipliniert die Pfunde nur auf die gewünschten Stellen zu lenken.

    Auch stelle ich mir die Frage, weshalb man 15 Kilo zunehmen muss, um dann ein 2800-g-Kind zur Welt zu bringen. Nee, gerecht ist das nicht und man kann sich glücklich schätzen, wenn man dann nach der Niederkunft den Zeltfachhandel weiträumig umgehen darf.

    Ich war mal wieder sehr amüsiert und habe nur eine kleine Anmerkung: Zum Schluss wird vom "großen Cousin" gesprochen. Hier hat mir irgendwie der Bezug gefehlt, weil vorher die ganze Zeit von der Tochter die Rede war....

    Ansonsten bin ich - wie so oft - begeistert und verbleibe

    lieb grüßend,

    Chimath
    Nicht Kunst und Wissenschaft allein, Geduld will bei dem Werke sein. (Goethe)

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.385
    Hi Chimath,

    vielen Dank für deine netten und ebenso witzigen Kommentare. Wollen wir hoffen, dass uns der Zeltfachhandel auch in Zukunft erspart bleiben möge.

    Zu deiner Frage: Vom "großen Cousin" ist deshalb die Rede, weil es die kleine Nichte ist, die die Fragen stellt. Das "schönste aller Babys" ist eigentlich ein Junge. Falls es sich zu unklar darstellt, werde ich es ändern. Danke für deinen Hinweis.

    Hat mich wieder einmal gefreut, von dir zu hören, bzw. lesen.

    Liebste Grüße
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    247
    Liebe Eva!

    Wenn ich mich als Mann hier in diesen Faden stelle, löst das möglicherweise bei den Damen ein wenig mitleidiges Lächeln aus, kann sein - denn was weiß der denn schon vom Befinden einer Schwangeren. Als dreifacher Vater kann ich aber vielleicht ein bischen mitreden. Natürlich hab ich nicht an mir selbst erlebt, wie es ist, ein Kind im Bauch heranwachsen zu spüren, während zugleich die eigene Leibeshülle immer mehr zur Leibesfülle wird. Doch für mich als Mann - und ich glaube diese Sichtweise teile ich mit vielen, mißt sich die Schönheit einer Schwangeren nicht in Kilos und Zentimetern, sondern im Strahlen der Augen, in der Ruhe, der Zufriedenheit und dem Glück, das aus einer werdenden Mutter leuchtet, wie ein innerer Kerzenschein.

    Dein Text bringt sich sehr amüsant ein und zeigt mit hinreißender Pointe auf die entzückenden Hoppalas der lieben Kleinen, die unser Herz höher schlagen lassen. Diese Geschichte wird Deine Nichte (wenn Sie nicht nur eine "lyrische Nichte" ist ) wohl durchs Leben begleiten. Man wird sie mit Freude bei vielen familiären Begebenheiten zu erzählen wissen und jedesmal wird sie ein warmes Lächeln ernten - so wie jetzt von mir.

    Liebe Grüße an die lyrische Tante,
    Peter
    If you hide in your cave, inside of a shell,
    you go on quite save, but not very well.

    Neuestes: Trübe Lampen
    Weiteres: hier

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    229
    Hallo Eva,

    ich muss mich nochmal kurz zu Worte melden, weil ich da irgendetwas völlig missverstanden habe. Folgendes scheint mich verwirrt zu haben:

    Heute trägt das schönste aller Babys Hüftjeans und hört Shaggy.

    Bei den Hüftjeans bin ich davon ausgegangen, dass es sich um ein Mädchen handelt, weil ich - vielleicht weltfremd - wenige bis gar keine Jungs mit Hüftjeans kenne

    Naja, man lernt nie aus und ich werde mich gleich mal modisch updaten

    die liebsten Grüße,

    Chimath
    Nicht Kunst und Wissenschaft allein, Geduld will bei dem Werke sein. (Goethe)

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    997
    Liebe Eva,

    ich danke dir für diese Kurzgeschichte. Bei der letzten Zeile musste ich laut lachen. Humorvoll verpackst du hier das Leid der Schwangeren und die Reaktion eines Kindes auf Bilder aus jener Zeit. Ich mag deine Gedichte Vollzeit - Mutter, halbe Frau sehr. Wahrscheinlich da ich viele deiner Äußerungen nur zu gut nachvollziehen kann. Gern gelesen.

    Liebe Grüße
    Speedie dein kälbchen
    [FONT="Arial Narrow"]Fantasien sind für manche Menschen unvorstellbar. (Gabriel Laub)

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.385
    Hi @cimex,

    keine Angst hier wirst du sicher nicht belächelt. Dafür dass Frauen eben die Kinder bekommen, kann weder das eine noch das andere Geschlecht etwas. Deshalb finde ich es falsch, diese Tatsache ständig als wedelnde Trumpfkarte in der Hand zu halten. Ich kenne einige Männer, die ihre Partnerin in dieser Zeit sehr unterstützt haben.

    Nichten habe ich zwar jede Menge, die Geschichte ist so aber nicht passiert, es ist eben nur eine Geschichte mit einigen Teilchen aus eigener Erfahrung.

    Ich danke dir für deine einfühlsamen Worte, wie immer hab ich mich sehr über deine Wortmeldung gefreut.

    Hallo @cimath,

    danke für deine nochmalige Wortmeldung.

    Bei den Hüftjeans bin ich davon ausgegangen, dass es sich um ein Mädchen handelt, weil ich - vielleicht weltfremd - wenige bis gar keine Jungs mit Hüftjeans kenne

    könnte gut sein, dass du Recht hast. Die Dinger sitzen bei den Jungs zwar auch auf den Hüften, heißen aber vermutlich anders. Ich werde mir mal fach"männischen" Rat einholen müssen.


    Hi @speedie,

    wie schön, dir hier zu begegnen. Ich freu mich sehr, dass dir meine Geschichten zusagen und am glücklichsten bin ich immer, wenn ich jemanden damit erheitern konnte, dankeschön!

    Euch allen liebe Grüße
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.385
    Hi @ferdi,

    vielen lieben Dank für dein Lob - ich freu mich ehrlich sehr - und ebenso für deine wertvollen Hinweise, die ich sofort in die Tat umgesetzt habe.

    Es grüßt dich herzlich
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.657
    Hallo Eva,

    habe deinen kleinen Auszug aus dem Mutter-Dasein auch sehr gern gelesen - der Text ist mit Humor und vor allen Dingen sehr liebevoll geschrieben. Bin zwar so ziemlich der Allerletzte, der hier beim Thema mitreden könnte, aber dennoch hat mir dein kleiner Text sehr gut gefallen und allein von daher ist das Lesen für mich schon ein Gewinn gewesen.

    Viele Grüße

    Thomas
    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.385
    Hi @Roderich,

    es ist eins der schönsten Komplimente, dass jemand wie du, der mit der "Materie" nicht so viel zu tun hat, doch Gefallen an meinem Text findet. Ich danke dir vielmals für deine netten Worte.

    Liebe Grüße
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  11. #11
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Süd-West
    Beiträge
    431
    hi, Eva,

    Ein guter, humorvoll geschriebener Text. Ich mußte sehr schmunzeln, an der Stelle
    ... Zelten aus dem Übergrößengeschäft.
    So ging es mir auch, bei 1,60 m Größe, war mein Umfang nicht viel weniger. Meine beiden Töchter hingegen, aus diesen "Zelten" entsprungen, sahen während ihrer Schwangerschaften aus wie junge Göttinnen. So ist es nun mal.

    liebe Grüße
    edorre

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    550
    Ich schließe mich als Mann Roderich vorbehaltlos an: Eine schöne Geschichte, die sehr warmherzig erzählt wird.

    Übrigens gibt es auch für Jungs Hüfthosen, die auch getragen werden. Allerdings eher in einer Szene, die ich Deinem Sohn nicht unterstellen möchte

    Sieht jedenfalls sexy aus *g*

    lg/Peter

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.385
    Hi @edorre,

    bei 1,60 m ist da ja aber auch gemein . Immerhin hast du zwei jungen Göttinen das Leben geschenkt, du selbst musstes in den sauren Apfel beißen - Mutterschicksal halt . Ich hab mich sehr über deine Wortmeldung gefreut.

    Hi @Peter,

    vielen lieben Dank für deine Zeilen. Die Jeanshosen meines Sohnes sind zur Zeit noch "Kindergrößen". Ob Hüfthose oder Baggy ist für ihn, glaube ich, momentan noch kein Thema. Danke für deinen schmunzelnden Kommentar.

    Euch beiden ganz liebe Grüße
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  14. #14
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Puch/Salzburg
    Beiträge
    1.842

    Hallo Eva!

    Ich habe während der Schwangerschaften meiner Frau ebenfalls stark zugelegt, nach den Geburten aber nicht mehr abgenommen. Mir scheint, in diesem Zusammenhang gibt es einiges an Ungerechtigkeiten. Lg Ingo
    Ibrahim (Ingo Baumgartner)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Schönheit
    Von Dr. M.Vengeance im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 18:44
  2. schönheit
    Von minirilke im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 10:00
  3. Schönheit
    Von carlino im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 19:56
  4. Schönheit
    Von LUX henning im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 16:28
  5. ~Schönheit~
    Von kaltesonne im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 01:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden