Gedanken die ins Leere schweifen
Ein Herz, das vermißt
Gefühle die Tränen in die Augen treiben
Eine Seele, an Kummer fast zerbricht
Träume die unerreichbar scheinen
Ein Körper, trägt im Inneren nichts

Tränen die herab rinnen
Zwei Augen, ganz in rot getaucht
Worte die kaum hörbar erklingen
Ein Mund, kaum noch Worte braucht
Melodien die Erinnerungen zurück bringen
Zwei Ohren, jedem Geräusch lauschend

Alles zusammen ein einziger Mensch
Vermißt deine funkelnden Augen
Vermißt dein süßes Lächeln
Vermißt deine sanften Berührungen
Vermißt deine unbeschreibliche Zärtlichkeit
Vermißt einfach nur DICH

Ganz allein ich