Thema: traumende

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    leere, verbrauchte hüllen der träume
    die ich für meine zukunft hoffe
    fallen wie welke blütenblätter
    im herbstlichen wirbel des lebens

    dennoch bleibt der Versuch
    unmögliches greifbar zu machen
    in meinem träumenden herzen aufrecht
    wird manchmal mit glück belohnt

    um einen winzigen augenblick
    zu erstrahlen und standzuhalten
    bevor mir das leben mit nachdruck
    wieder die augen öffnen lässt

    mir das unvermeindbare einbrennt
    mit den glühenden zangen
    der gewissheit

    (sternentraum, 09.2002)


    hm....erst die erste septemberwoche..und die herbstgedanken gehen los....muß wohl am urlaubsende liegen...
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    danke!
    ja, herbst liegt eindeutig in der luft....mir fällt es sehr auf, da in kroatien noch nichts davon zu merken war...und dann kommt die melancholie leicht, wenn man dem winter/herbst quasi entgegen fährt.....heimwärts...
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Traumende
    Von Sternentraum im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2002, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden