Thema: Ewiges Leben

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    4

    Ewiges Leben

    Über mir die schwarze Präsenz,
    getragen vom Wind und der weißen Eminenz,
    Ich höre sein Flüstern an meinem Ohr,
    Doch sah ich nichts am grauen Tor

    Man sieht sein Gesicht,
    am anderen Ende,
    erhellt vom Licht,
    und deren Legende

    Ihr Haar so matt und glänzend schön,
    ihre Augen so makellos wie ein rubin,
    du schwebst in die Ewigkeit,
    doch ich sehe ihn hier, deinen kalten Leib

    Es ist vollbracht die Zeremonie beendet,
    in der Hand die rose, die mich so geblendet,
    jetzt fährst du gen Himmel so hoffe ich doch,
    wir sehen uns wieder sagtest du noch

    Nun bist du fort, und wir sehen uns nie wieder,
    ich warte auf ihn und seine eiskalten Glieder
    du bist im Himmel ich jedoch nicht,
    ich bleibe hier bis der Tod von mir spricht

    Ja ich komme nicht, wem kann man`s verwundern,
    bei meinen Taten, war ich nie eines seiner Kinder,
    er hat mich verstoßen vor ewiger zeit,
    doch seinen Tod zu sterben bin ich bereit

    Jetzt warte ich hier, am schwarzen Meer,
    dem Lockruf zu folgen fällt mir nicht schwer,
    nun gehe ich mit ihm,
    und seinem dunklen Heer

    Verdammt auf ewig, dem Blute verfallen,
    nie gestorben, durch die Eiskalten Krallen,
    verflucht bis in alle zeiten,
    der Lebenden Sterblichkeit zu beneiden

    Die letzte Nacht ist es nun,
    zu verhelfen der Rose zum alten Ruhm,
    wenig Blut muss vergossen werden,
    auf die Rosenblätter, wie auf alte Scherben

    Der Schnitt war tief, das Blut so warm,
    er hängt herab, der taube Arm,
    keinen Nerv mehr ,spür ich im ganzen Körper,
    doch den eintritt verweigert mir der alte Pförtner

    So verweile ich auf ewig, in der schwarzen Nacht,
    ein Schatten meiner selbst, mit unsterblicher Macht,
    wie konntest du mir das nur antun,
    nie war ich so ungestüm

    Auf allen vieren bin ich gekrochen,
    denn du hast meinen Geist gebrochen,
    schenk mir den Tod ich hab ihn verdient,
    beende mein Leid und gewiss ist dir der Sieg

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    in meiner eigenen Welt
    Beiträge
    25
    Also nochmal...
    ist wirklich schön geworden, viel schöner als ich gedacht hätte...
    ich kann sowas zwar nicht beurteilen, aber lässt sich meiner Meinung nach auch sehr flüssig lesen
    ich hab doch gesagt du kannst das besser als ich^^

    achso und das mir solche Themen gefallen weißt du ja...
    schönes Thema und schönes Gedicht

    Sarah

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ewiges Leben
    Von Selena127 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 16:48
  2. Ewiges Leben
    Von Chavali im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 22:44
  3. Ewiges Leben...
    Von schwarze Rose03 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 14:48
  4. Ewiges Leben
    Von Nightinbird im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 19:51
  5. ewiges Leben
    Von kratzbeere im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 12:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden