Thema: Kevin

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    38

    Kevin



    Die Dunkelheit hat mich umfangen,
    Kälte kriecht an blanker Haut,
    Wärme durft ich nie erlangen,
    tränende Augen voll Schmerz ergraut.

    Kein Teddy hier in meinem Arm,
    kein Freund der mich beschützt,
    mein Leben war an Liebe arm,
    die Pein vom Staat gestützt.

    Nun schlaf ich hier bei Essensresten,
    spüre meine Wunden nicht,
    Vater schaut nach meinem Besten,
    wenn der Hunger ihn dann sticht.

    Ohne Regung schlug er mich,
    zerbrach mir alle Glieder,
    als mein Schmerz der Ruhe wich,
    schloss ich meine Lider.

    Meine Schreie hörte niemand,
    keiner mochte etwas sehen,
    jetzt lehn ich hier an kalter Wand,
    und niemand kann’s verstehn.

    Ihr, die ihr dort oben sitzt,
    seid leidvoll schwer verletzt,
    ihr wusstet wer mein Blut verspritzt,
    wessen Haut es rot benetzt.

    Habt mich geschützt auf dem Papier,
    zurückgeschickt in seine Hand,
    ausgeliefert war ich hier,
    bis mein Lebenshauch entschwand.

    Nun bin ich frei und leicht,
    keine Qual an diesem Ort,
    und meine Stimme flüstert seicht:
    „Meine Tränen sind nun fort!“

    Jetzt tröstet mich ein Teddybär,
    geschenkt von Gottes Hand,
    und seine Liebe strahlt so sehr,
    wie ich es nie gekannt.
    Geändert von Horus2003 (13.10.2006 um 14:46 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.398
    Hi Horus,
    ist ja ganz schön starker Tobak den du hier vorstellst,erschüttert mich ganz schön.
    in der ersten S. letzte Zeile holpert es bei mir, wenn ich es laut lese.Hbe überlegt:
    "Trändende Augen vom schmerzen ergraut"
    in der vierten S. meinst du sicher die Lider deiner Augen? Nicht die Lieder zum singen?
    In der siebten S ist das entschwandt falsch geschrieben, aber zu meiner Schande muß ich dir gestehen, dass ich auch nicht 100% sicher bin ob meine Variante die richtige ist?
    in der vorletzten S. würde ich dass "seicht" durch "leicht" ersetzten, weil seicht so oberflächig klingt und das ist, meines Erachtens nach, deinem Thema nicht angemessen.

    Wie gesagt alles in allem ein sehr, sehr anrührendes Gedicht und es sind nur Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind.

    Liebe Grüße
    badico

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.325
    entschwannt = entschwand

    Dem armen kleinen Kevin ein Gedicht zu widmen, finde ich sehr rührend.
    Die Medien haben dieses Thema ausführlich behandelt,
    deshalb erspare ich mir jeden weiteren Kommentar.

    Flüche, Schimpf- und Hasstiraden nützen dem Kleinen wenig.

    Mit diesem Gedicht kann an ihn gedacht werden.

    Danke Horus.

    Mit Gruß,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Hallo Horus...

    Wie recht die anderen haben... starker Tobak ...

    Die richtigen Leute sollten das zu lesen bekommen, denn wie schon gesagt, weder
    Hasstiraden noch Rücktritte können dem Kleinen das Leben zurückbringen.
    Besser geht es ihm dort wo er nun ist, in Gottes Hand, als bei dem Individuum, das
    sich sein *Vater* nannte...

    einfach nur traurig

    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    28
    Hallo, ich kann mich nur den anderen anschließen. Es hat mir fast die Tränen in die Augen getrieben. Schreckliche Sache... Aber ein schönes Gedenken für den kleinen. Gruß Engel23

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ob der Kevin heute still...
    Von Carl im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 19:47
  2. Kevin Schiller
    Von Arno im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 18:55
  3. Kevin??
    Von ~*~LisaMaus~*~ im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 14:37
  4. Für meinen Sohn Kevin!
    Von Manuela23 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 19:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden