1. #1
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    4

    Unhappy Erstarrtes Leben




    Eisig kalt erstarrt die Welt
    Nichts, was Leben hier noch hält
    Kristalle sacht umschließen
    Nun warme Trän’ die fließen
    Hat sich auch mein Blick verfehlt

    Einsamkeit durchzieht die Nacht
    Leise Stille hält mich wach
    Von des Todes Hauch umweht
    Spür’ ich, meine Zeit vergeht
    Schicksalswinde gehen sacht

    Stumme Schreie klagen Sorgen
    Nunmehr existiert kein Morgen
    Sterbend in tiefer Dunkelheit
    Doch leidend für die Ewigkeit
    Bleibt die Trauer hier verborgen

    Nebeldunst verhüllt die Sicht
    Schwarze Nacht verdrängt mein Licht
    Seh’ dann weißen Glanz erscheinen
    Mich gefunden, wirst du weinen
    Dies war der letzte Weg für mich



    Das Leben ist die Kategorie der Möglichkeit. Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.
    (Friedrich Hebbel)

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    9
    hach...das mag ich an dieser seite nicht. das ein gedicht wie dieses in der menge einfach überlesen wird und somit ungeachtet bleibt.
    denn ich finde du hast ein wirklich von oben bis unten gut gelungenes werk geschrieben! großes lob meinerseits!
    aufbau und struktur sind gut gewählt, alliterationen und metaphern gut gesetzt und der inhalt ist auch aussagekräftig!
    weiter so !
    Und wir schworen mit Tränen in den Augen einzig zu sein in der Welt.

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    24
    gefällt mir alles in allem sehr gut
    eine kleine kritik hab ich allerdings doch

    Stumme Schreie klagen Sorgen
    Nunmehr existiert kein Morgen
    Sterbend in tiefer Dunkelheit
    Doch leidend für die Ewigkeit
    Bleibt die Trauer hier verborgen


    habe hier so meine probleme mit zeile 3, kann leider nicht genau sagen warum, weil ich nicht viel von gedichten verstehe, nur mein gefühl...

    lg darkness...
    Habe kaum erfahrung im schreiben und würde mich extrem über kritik/kommentare zu meinen Gedichten freuen(in Düsteres zu finden)...

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Hi...

    Ich denke ich kann dir zeigen Darkness warum du stolperst

    Stumme Schreie klagen Sorgen
    Nunmehr existiert kein Morgen
    Sterbend in tiefer Dunkelheit
    Doch leidend für die Ewigkeit
    Bleibt die Trauer hier verborgen

    XxXxXxXx
    XxXxXxXx
    XxxXxXxX
    xXxXxXxX
    XxXxXxXx

    über diese Änderung in der Betonung stolperst du...

    Honey entschuldige, aber ich kann mich nun nicht mit dem ganzen Text auseinander
    setzen, aber dein Gedicht gefällt mir im Großen und Ganzen recht gut

    lg... Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    4
    Schönen Abend!


    @xwhateverx: . Das freut mich, dass es dir gefällt.
    Ich schreibe ja noch nicht sehr lange Gedichte und bin immer offen für Meinungen und Kommentare

    @Darknessfalls und Shadowlady: Ja, diese Zeile gefällt mir auch nicht sehr gut, aber mir will einfach nichts einfallen *grübel* Vielleicht habt ihr ja eine Idee, wie man es besser machen könnte? ...
    Ist doch kein Problem, wenn du dich nicht mit dem ganzen Stück auseinander setzen kannst. Freue mich trotzdem über jede Kritik.

    @all: Dankeschön nochmal für euer Lob!

    Cu
    Das Leben ist die Kategorie der Möglichkeit. Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.
    (Friedrich Hebbel)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. So, zu einem Leben, ein Leben lang.
    Von wenigviel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 20:36
  2. Erstarrtes Licht
    Von RRR im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 15:56
  3. kann wieder Leben- leben mit DIR!
    Von lilipud im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 10:08
  4. Lasst Leben doch leben
    Von citty im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2002, 23:10
  5. Das Leben ist kein Leben mehr
    Von Kisa im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2001, 11:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden