1. #1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    7
    Viel Zeit miteinander verbracht haben wir nicht, du meintest du brauchst Platz für dich.

    Auch haben wir zusammen nicht vile erlebt, es hat dich stets immer etwas gestört.

    Die wenigen Minuten die wir dennoch zusammen waren liessen mich immer an uns glauben, doch liess ich mich genau in diesen Minuten um meinen Verstand berauben.

    Ich drehe mich stets im Kreis, habe angst dich zu verlieren, angst mich neu zu verlieben, möchte von dir fliehen und doch kann ich nicht weit von dir fort gehen.

    Nie hast du mir gezeigt das du mich liebst, dass einzige was für dich zählte war, dass du nimmst und keineswegs gibst.

    Genommen hast du meine Liebe und mein Herz, zurückbekommen habe ich lediglich ein verdammtstarker Schmerz.

    Umhüllt mit Kälte und dickem Eis beschichtet, ist es dort, wo einst mein Herz mal Feuer entfachte.

    Es quält mich das Verlangen mein Herz in andere Hände zu legen, doch du hast es mir seit unserem ersten Treffen nicht wieder gegeben..................

    *Wolf-eye*

  2. #2
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    16
    Hallo Angelica!
    Dein Herz kann Dir keiner nehmen. Warum solltest Du Dich nicht neu verlieben? Wovor da die Angst? Vielleicht neu enttäuscht zu werden? Die brauchst du nicht. Du kannst nur enttäuscht werden, wenn Du dir eine erwartung setzt, z.B. das könnte diesesmal der richtige sein. Setze Dir keine erwartungen, dann wirst du auch nicht enttäuscht werden. Der titel heißt: loslassen, aber ich kann nicht daraus lesen, das du losgelassen hast. Wenn Du ihn los lassen willst, dann lass Ihn seine wege gehen. Gehe Deinen eigenen weg. Du wirst auf diesen weg noch sovielen Menschen begegnen, die dir sehr viel geben werden.

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    7
    Salut Soul

    Danke für deine Antwort. leider konnte ich noch immer nicht loslassen und bin unsterblich in Ihn verliebt. Aber ich weiss, dass ich meinen eigenen Weg gehen muss und arbeite auch daran....... wollte dir nur danken....

    Gruss
    *Wolf-eye*

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    6
    hi, angelica,

    lass den kerl doch sausen - auch wenn das schwieriger getan ist, als so einfach dahingesagt, nicht wahr?

    wer so gut schreibt wie du und solch treffende worte für seinen text findet, der kriegt mal einen ganz netten, wirst schon sehen! freu dich drauf!

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    7
    Salut toi

    Danke für deine Worte. Nur habe ich den Glauben an die wahre Liebe verloren. Jedoch nicht an mein Leben darum werde ich es geniessen so gut es nur geht und mein kleines Herz behalte ich bei mir......!

    Es grüsst dich ganz lieb
    *Wolf-eye*

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    13
    Grüß dich.

    Kann es sein, das du Angst vor dem "danach" hast?
    Angst, vor den ersten Tagen danach?
    Angst, losgelassen zu haben und in der Erinnerung an ihm
    gefangen zu sein?

    Sylvia.

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    7
    Hallo Sylvia

    Du hast nicht ganz unrecht. Ich habe Angst, das stimmt. Ich habe jedesmal Angst wenn ich mich für jemand anderen interessiere, dass ich denjenigen verletzen werde, nur seinetwegen. (Was schon öfters vorgekommen ist) Ja und nach dem DANACH habe ich am meisten Angst obwohl das schwer zu verstehen ist. Es ist einfach so, dass ich mich in diesen Mann verliebt habe und ich weiss nicht was ich dagegen machen kann oder ich weiss nicht ob ich überhaupt etwas dagegen machen will.........

    Es ist total verrückt, ich weiss. Doch falls du mich nur ein wenig verstehst, was ich glaube, bin ich schon sehr glücklich....

    Danke
    *Wolf-eye*

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    13
    Hallo, grüß dich.

    Ich tät dir gern zu dem Thema die Tage eine
    E-Mail senden eine kleine vergangene
    Ecke von mir erzählen. Vieleicht hilft
    sie dir ein bischen weiter.
    Einverstanden???

    Schönen Abend noch,
    und halt den Kopf immer
    Richtung Sonne!

    Sylvia.

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    7
    Hi Sylvia

    Es würde mich wahnsinnig freuen ein E-Mail von dir zu erhalten.

    Danke Dir

    Gruss
    *Wolf-eye*

  10. #10
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    16
    Hallo!
    Dagegen tuen?
    Gegen Gefühle kannst du nichts tuen. Du könntest versuchen sie zu unterdrücken, doch irgendwann holen sie dich ein. Versuche damit umzugehen. Auch ich lieb meinen Engel (und hab in nicht in meiner Körperlichen nähe, nur in meinem Herzen da ist er mir nah) denn ich gehen lassen mußte. Habe losgelassen. Und mir geht es sehr gut, da ich weiß das es Ihm sehr gut geht. Das baut mich auf. Deshalb bin ich in der lage auch noch eine neue intensive liebe zuführen.

  11. #11
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    10
    Das ist traurig....

    -Mc-

  12. #12
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1
    ich-kann-dir-nur-sagen-dass-es-mir-genauso-wie-dir-geht.ich-lese-dein-gedicht-und-es-könnte-von-mir-sein-!!!ich-weiß-wies-dir-geht.(meine-leertaste-geht-nich-deswegen-die-striche-sorry-
    es-ist-einfach-so---wenn-man-jemanden-liebt-dann-liebt-man-ihn---ohne-wenn-und-aber--und-man-steckt-viel-weg-nur-damit-man-ihn-nicht-verliert---da-können-einem-die-freunde-noch-so-draufeinreden-!!!!
    liebe-grüße.,charisma!!!!!

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031

    Wink

    hallo angelica,
    ich habe dein gedicht gelesen und fühlte mich 3 jahre zurück versetzt ....
    ich hatte damals eine ähnliche geschichte .... und erst als ich mir damals bewußt gemacht habe, dass diese "nicht-liebesfähigkeit" bei ihm zumindest zum teil ein spiegel gewisser aspekte von mir ist und offensichtlich irgendetwas in mir nicht mehr zulassen kann - auch wenn ich mir einbildete dies sehr wohl zu wollen und zu suchen, als einen mann, der nur "nicht-liebe" für mich übrig hat und ich mir sodann "erlaubte" ihn trotzdem lieb zu haben .... begann etwas in mir sich von ihm zu verabschieden .... und irgendwann FÜHLTE ich ganz stark in mir, dass mir MEHR zusteht, viel mehr .... nämlich eine beziehung, ein mann, der mir die wärme und liebe schenkt, die mein leben zu dem machte, was es heute ist ...
    ich wünsche dir jedenfalls alles, alles gute für deinen weg.
    schönen abend noch...

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    5
    mir gehts genau so...und wie...die letzten monate...wünsche dir viel glück...für eine glückliche und neue liebe...
    ...der tod hollt mich ein...

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Loslassen
    Von Melete im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 01:46
  2. Loslassen
    Von Klatschmohn im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 21:03
  3. Loslassen
    Von bluebee103 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 09:08
  4. loslassen
    Von Herbstblatt im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 17:11
  5. Loslassen
    Von ang.90 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 20:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden