Thema: Tu was

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Irgendwo im Weinviertel
    Beiträge
    31

    Tu was

    Reiß deine Mauern nieder!
    Ich kann dich nicht sehen.
    Ich kann nicht mehr drüber klettern.

    Überwinde deine Ängste!
    Ich kann dich davor nicht schützen.
    Ich kann nicht dein Schild sein.

    Vergiss deinen Neid!
    Ich kann ihn nicht mehr ertragen.
    Ich kann dich davon nicht lösen.

    Bleib nicht stehen!
    Ich kann an dem Punkt nicht bleiben.
    Ich kann nicht so weitermachen.

    Sag was!
    Ich kann dich nicht hören.
    Ich kann dich nicht verstehen.

    Tu was, irgendwas...
    [/CENTER]
    Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
    und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    47
    n´abend,

    die Idee deines Gedichtes gefällt mir. Erst die Aufforderung an einen Menschen und dann die Verzweifelung des lyr. Ichs, das die Lasten nicht mehr tragen kann. Wie oft tragen wir die Lasten anderer Menschen und überladen uns damit? Das kann ich aus deinen Zeilen herauslesen. Gefällt mir, macht nachdenklich.

    Grüße
    Stefanie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden