Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    8

    Einmal und nie wieder...

    Einmal und nie wieder dachte ich mir immer wieder,
    bis ich erkannte deine wahre Absicht, welche ungewollt und
    ohne Warnung in meinem Herzen...
    in meinem Herzen, welches erst mit Hoffnung, dann Sehnsucht
    und nun von Hass erfüllt ist...verursachte.

    Ein Stich, welcher nie wieder zu heilen ist.
    Ein Stich, welcher langsam aber bestimmt sich durchbahnt und
    mir nun zu verstehen gibt, dass meine Hoffnung in uns ein
    unrealistischer und nie in Erfüllung gehender Gedanke war.

    Ein Gedanke, den ich mal dachte.
    Ein Gedanke, dessen Ende ich wünschte, in früher
    Vergangenheit erahnen zu können,
    um mir ein Leben ohne dich gönnen zu können.

    Dich, der mich bekam und mich besann.
    Dich, der mich nun trifft in der Tiefe meiner Stolz und
    wirft in die Tiefe seiner Freud.

    Und doch muss bedanken ich mich bei dir,
    für eine Erfahrung langsam vergehenden Hasses des Herzens.

    Eine Erfahrung, welche mich bestärkt wie niemals zuvor,
    um meinen Weg durch dieses Leben...
    voller Menschen wie Dich zu überleben.

    Einmal und nie wieder...

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Hi Dennes...

    Also mit diesem Text ( denn Gedicht würde ich es nicht eben nennen... ) kannst du,
    glaube ich nicht davon überzeugen, dass die große Lippe, die du andernorts riskiert
    hast, auch gerechtfertigt war ... oder ?

    Wenn du wirklich Kritik zu deinem Text haben willst, dann solltest du vl noch ein wenig
    dran arbeiten und ihn auch wirklich in Gedichtform bringen...

    lg... Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    8
    Hi Shadowlady...

    Also ich stehe nun mal nicht auf 0815 Gedichtformen.
    Ich bin eher der frei stil Schreiber.
    Falls das Ding da oben für dich ein rein normaler Sachtext ist all right.

    But thx's for ur answer.

    bye

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    So kann mans auch nennen, wenn man es nicht besser kann ...

    Wir lesen uns sicher wieder mal ...

    lg... Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    8
    Wenn man als eine reifere Dame Sonntag abends nichts besseres zu tun hat, als sich mit Kindern anzulegen und Gedichte zu kritisieren...nun ja...jedem das seine

    have fun lady!

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Bist du deiner Meinung nach ein Kind ?
    Ahja ... und danke für die *reifere Dame*, das hast du richtig nett ausgedrückt...
    du bist lernfähig wie mir scheint ..

    and .. I have my fun... thx
    Geändert von Shadowlady (15.10.2006 um 23:13 Uhr)
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    3
    Hallo Dennes,

    Also ich persönlich bin beeindruckt. Es ist ein sehr emotionales, doch kühles Gedicht. Es ist sehr persönlich, doch weist es Grenzen auf.
    Es ist in keiner bestimmten Reimform geschrieben das stimmt...
    doch ist es meiner Meinung nach zulässig und hört sich einfach gut an.
    Es ist schon was anderes als die anderen Gedichte hier...
    aber super!

    Hast du mehrere Gedichte in der Form?

    Lieben Gruß,

    Seda

  8. #8
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.208
    ich kotz gleich bei so viel dämlichkeit, welche der verfasser anderen usern dieses forums vorwirft aber als einziger momentan hier zu tage legt.
    altäää üsch bin auch korrekter freestyler ey...geh isch ümmer in reppaskuhl weisste! oh man, was denkst du eigentlich wo du hier gelandet bist? in nem forum für vollhonks? FALSCH!!!!! hier gehts um gedichte, deren form und inhaltliche ausarbeitung! naja, das brauch ich so nem schlauen köpfchen wie dir ja wahrscheinlich nicht zu sagen...hast ja die agb´s sicher gelesen und weisst, was dein benehmen hier für folgen hat. genau so wie die nutzung mehrerer accounts und spam!.
    dieses werk ist metrisch ein reinfall...keine klare struktur. lesefluss ist nicht gegeben, sinnigkeit ist immer ein streitthema aber meiner meinung nach..sinn??? naja, hinzukommt eine unüberlegte form ( wenn man von form sprechen darf in diesem falle) ätzend viele wiederholungen, keine spur von verdichtung und ein superlangweiliges thema, welches wohl kaum schlechter umzusetzen geht. gratulation... hast die leute, die ahnung vom gedichte schreiben haben echt beeindruckt!!

    ich für meinen teil nehme für diesen beitrag sehr gern eine verwarnung in kauf. hauptsache es lesen genug nutzer, dies vieleicht auf den ersten blick ernst mit einer kritik an deinem werk meinen würden.

    ohne freundlichen gruss
    Geändert von heimlicheFeder (16.10.2006 um 04:52 Uhr)
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Morgenstille,Wasserspiele
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    8
    @heimlicheFeder

    Dummheit ist laut oder stumm
    dies ich schreien möchte
    doch dann wär' ich dumm
    schweigen aber auch nicht kann

    so hören es nicht die einen
    weil die Stummen sind oft taub

    und schon gar nicht die anderen
    denn ihre Dummheit ist zu laut

    Wie schade
    Dummheit ist laut oder stumm

    ...in deinem Fall wohl ziemlich laut...

    aber wenn du eines gut kannst, dann die Gossensprache...ne alter?

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.636
    So, und jetzt geht Ihr bitte nochmal brav in Euch und lest unsere Grundregeln, speziell den Absatz zur Netiquette.

    HeimlicheFeder und Dennes, Eure Kommentare sind hier beide daneben, obwohl Dennes noch ein wenig mehr übers Ziel hinausgeschossen ist. Sich gegenseitig Dummheit vorzuwerfen entspricht wohl kaum dem Niveau dieses Forums und gestattet ist es erst recht nicht.

    Ich ermahne Euch beide jetzt das letzte Mal. Das nächste Mal gibt es eine Verwarnung und ggf. den Entzug der Postingrechte.

    gott
    i.A. der Moderation

  11. #11
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    und du nimmst es dir heraus über mein gedicht zu urteilen???
    das kann doch nicht dein ernst sein, oder?
    ohne mich auf dein niveau zu begeben muss ich sagen, dass ich dich und deine einstellung schlichtweg für lächerlich halte!
    Das wort, dass du für mein gedicht ja so gerne verwendest kommt mir da als erstes in den sinn.....
    Denk mal darüber nach, ob du es dir wirklich anmaßen solltes anderer leute gedichte ohne auch nur ein wort der konstruktiven kritik in der luft zu zerfetzen und dann diesen "text" hier einzustellen.
    Aber da ich mich ja wie gesagt nicht auf dein niveau begeben möchte kann ich dir genau sagen, was mir daran nicht gefällt:
    Der text hat keinerlei form, wimmelt nur so von wortwiederholungen, du verwendest mehr als nur einmal umgangsprachliche ausdrücke und von metrik möchte ich hier gar nicht sprechen
    Auch in sich widerspricht sich dein text am laufenden band.
    etwas gutes vermag ich daran so leid es mir tut nicht zu finden.

    also kurz um: denk doch mal darüber nach, ob du dir nicht erstmal an deine eigene nase fassen solltest, anstatt richtige gedichte aus neid und missgunst so zu verschandeln.
    Geändert von *schwarzeRose* (16.10.2006 um 15:46 Uhr)
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  12. #12
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.208
    da ich ja weiss, dass geschriebene oder gesagte worte nun mal gesagt oder geschrieben sind und ihre wirkung nicht mehr beeinflussbar ist, kann ich mich hier ja in aller form entschuldigen!
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Morgenstille,Wasserspiele
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.030
    Ist ja Klasse, wie Ihr Euch über den alltäglichen Vorgang "Der Berg kreißt und gebiert eine Maus" aufregen könnt. Ich bleibe jetzt ganz sachlich! Lieber Dennes, was bedeutet 0815 ? Ist das ein geheimer Code, dessen Bedeutung ich nicht kenne? Und: Dein zweiter Text (Antwort) ist doch um Nanos besser als der erste, und das lässt doch Rückschlüsse auf Dein unglaubliches Tempo bei der Lernoptimierung zu. Seda, Dir muss ich Recht geben! Was Dennes da grübelnd, forschend, dichtend geleistet hat, ist wirklich etwas ganz anderes. (Hab ich da etwa eine Seelenverwandtschaft entdeckt?)
    Liebe Shadowlady, liebe Schwarze Rose und liebe heimliche Feder, ich muss Euch mit aller mir zu Gebotene stehenden Ernsthaftigkeit sagen: Ihr seid offenbar nicht in der Lage, so ein blühendes, wortgewaltiges, eruptives Talent (wobei Talent unbedingt einer Steigerung bedarf) wie Dennes zu erkennen, geschweige denn zu würdigen. Dennes, mach weiter so, selten so geärgert (nicht über Dein "Gedicht", aber über Deine Rüpelhaftigkeit.

  14. #14
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.208
    oh man kulturheinzi... ich danke dir für diese weisenden worte! du hast mir eine andere perspektive aufgezeigt und ja, ich muss dir zustimmen. grandios wäre gar kein ausdruck für dieses werk... gibts für sowas eigentlich schon einen ausdruck?? ich denke der verfasser selbst sollte sein werk beurteilen, da er doch um einiges wortgewandter zu sein scheint und die tiefen seines werkes ( welche ich nicht zu ergründen vermag ) selbst wohl in seiner herrlichkeit am besten ins rechte licht zu rücken wissen sollte.

    lieben gruss an alle die auch wie ich erst nicht den wahren inhalt erkannt haben
    und natürlich an dich auch kulturheinzi
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Morgenstille,Wasserspiele
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  15. #15
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    5
    Hallo Dennes,

    ich finde dein Gedicht sehr schön und originell.
    Schreibst du öfters in diesem stiel?
    Ich würde mich freuen, wenn du mir andere Gedichte von Dir schicken würdest. Meine E-Mail adr. findest du unter meinem Profil.

    Lieben Gruß,

    Majo

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wieder einmal
    Von Decker im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 18:05
  2. Wieder einmal
    Von Erebus im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 12:08
  3. Wieder einmal
    Von was zählt im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 09:56
  4. Wieder einmal
    Von Kafka im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2003, 22:13
  5. wieder einmal
    Von citty im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2001, 19:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden