1. #1
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    29

    Engel gibt es...

    Allein, schwimmend im Meer des Todes
    sah ich mein Glück auf Sand bauen

    Gerissen, von den schwarzen Wellen der Liebe
    die mir alles einst nahmen

    Fast im Sog der Endlichkeit verschwunden,
    gehalten in den Armen eines Engels

    Die Kerze in mir, durch dich neu entfacht
    mir brennend die Seele voller Tränen

    Gemeinsam, fliegend im Nichts des Lebens
    sah ich mein Glück auf Wolken bauen
    Geändert von sweetplayboy (17.10.2006 um 00:15 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    bei mir daheim
    Beiträge
    2
    Einfach nur wow!

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.028
    Das allerbeste ist der ellenlange, tiefschürfende Kommentar, die fundierte Kritik von herzallerliebst. Was heißt "wow"? Ich vermute dahinter eine Abkürzung für wischiwaschi oder waschiwischi. Dein Werk, sweetplayboy, kann mich nicht zu Begeisterungsstürmen hinreißen. Hast Du bestimmt auch nicht erwartet. "... sah ich mein Glück auf Sand bauen", was ist das denn? Man kann sein Glück auf Sand bauen (Arie des Grafen in Rigoletto "... auf flücht`gem Sande habt ihr gebaut"), aber bauendes Glück - das ist daneben! Das Glück scheint bei Dir ja ein Architekt zu sein, denn in der letzten Strophe baut es noch einmal. Und das Kauderwelsch davor, das ist kein leuchtendes Beispiel für einen gut gebauten Satz. Also: Üben.
    heinzi
    Geändert von Festival (18.10.2006 um 12:24 Uhr) Grund: verschrieben

  4. #4
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.208
    was ich wirklich gut finde ist der gegensatz von der ersten zur letzten strophe ( auch wenn sie grammatikalisch nicht so ganz in ordnung ist. aus dem gedanken lässt sich bestimmt was machen. aber ein satz wie...

    Die Kerze in mir, durch dich neu entfacht
    mir brennend die Seele voller Tränen???????????????????????????

    ...geht irgendwie gar nicht. da musst du echt noch mal ran. die sprache an sich ist schon sehr lyrisch...das gefällt ( hätte ich bei deinem nick-namen nicht gedacht *frechgrins*). setz dich noch mal hin und knüpf den roten faden noch mal neu. die story ist nicht schlüssig momentan.

    mein tip... mach aus dem "sah ich mein glück..." ein"ließ ich mein glück..." und streich die strophe mit der kerze weg, da sie wirklich störend wirkt. schon ist dein werk um einige längen besser. habs dir mal kurz so hingestellt...dann hast du den direkten vergleich

    Allein, schwimmend im Meer des Todes
    ließ ich mein Glück auf Sand bauen

    Gerissen, von den schwarzen Wellen der Liebe
    die mir einst alles nahmen

    Fast im Sog der Endlichkeit verschwunden,
    gehalten in den Armen eines Engels

    Gemeinsam, fliegend im Nichts des Lebens
    lass ich mein Glück auf Wolken bauen
    (hast hier in der letzten strophe einen zeitbruch (gewollt? )
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Morgenstille,Wasserspiele
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Weil es gibt, was es gibt
    Von Volker LL im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 19:55
  2. Engel machen Dichter (Naher, ferner Engel IX) (von Elvis)
    Von Schwarzer Turm im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 17:21
  3. Gibt es Engel ?
    Von NoChanges im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 15:47
  4. Engel gibt es nicht!
    Von Stephi im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 20:38
  5. Geliebter Engel, gehasster Engel - Part 2
    Von Schattentaenzerin im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2003, 18:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden