1. #1
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Bad Kreuznach, kleiner Ort in Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    537

    Ameisen- Haiku

    Verlorenes Blatt
    Sonnenameisen tanzen-
    und Blüten schmelzen.
    Geändert von fairy19 (17.10.2006 um 13:45 Uhr)
    Die neusten: Zerträumte Illusionen - Fremdes Selberfinden

    Meine persöhnlichen Lieblinge: Verlassen... - Einhorn - Muse - Rose aus Papier
    Meine ersten Haiku-Gehversuche: Kirschblüten - Blühender Jasmin
    Die ersten vertonten Gedichte: Stillstand - Auf wiedersehn, Geliebter

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    577
    Würde mich an der Stelle mal fragen, ob's nicht fast schon zu metaphorisch ist? Aber schmelzende Blüten..ein tolles Bild...
    An sich ein gelungenes Haiku, wenn auch, wie ich denke, zu metaphernreich.

    Ave
    Weisheit bedeutet, keine Angst und keine Absicht zu haben.

  3. #3
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Ostfriesland;)
    Beiträge
    495
    Hallo fairy19,

    schließe mich dem gesagten an.
    Zudem ein kleiner Tippfehler in V1:
    Verlorendes Blatt

    Die schmelzenden Blüten sind m.E. nicht sachlich korrekt für ein Haiku.
    Ist aber dann nur eine technische Frage. Das Werk ist (auch ohne die Bezeichnung Haiku) auf jeden Fall wunderbar gelungen.

    Gruß

    Garahn
    Blicke zurück, um zu lernen.
    Schaue nach vorn, um zu träumen.
    Halte inne, um zu leben.

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Bad Kreuznach, kleiner Ort in Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    537
    danke euch beiden
    schön das es euch gefällt

    an dem schmelzen habe ich auch lange drüber nachgedacht
    aber ich denke wenn eine blume ihre blätter verliert kann man es schon als schmelzen betrachten denn sie geht langsam ein wie zu lange im backofen gewesen irgendwann wird es trocken und zerbricht ganz

    also bin ich im zwiespalt mit mir selber
    aber da ihr beide auch das bild einer verblühenden blume seht kann man eigentlich davon ausgehn das es nicht nur metaphorisch ist

    Alexa
    Die neusten: Zerträumte Illusionen - Fremdes Selberfinden

    Meine persöhnlichen Lieblinge: Verlassen... - Einhorn - Muse - Rose aus Papier
    Meine ersten Haiku-Gehversuche: Kirschblüten - Blühender Jasmin
    Die ersten vertonten Gedichte: Stillstand - Auf wiedersehn, Geliebter

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    577
    Tut mir leid, aber es ist ganz klar zu metaphorisch.
    Mich stört's ja nicht, nur ist das dann eigentlich kein Haiku mehr sowie mein Haiku am Ende 5-7-6 Silben gehabt hat. Die tanzenden Ameisen sind auch wieder eine Metapher. Wenn du dir mal japanische Haikus ansiehst, wirst du sehen, dass ihre Gedichte von nahezu absurder Naivität zeugen.

    Ave
    Weisheit bedeutet, keine Angst und keine Absicht zu haben.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wie die Ameisen leben
    Von Kerlchen40 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 01:06
  2. Die Ameisen brennen
    Von nimmilonely im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 14:19
  3. Der Kampf der Ameisen gegen den Wal
    Von Max Prosa im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 06:04
  4. Ameisen
    Von giocanda im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 20:26
  5. Ameisen
    Von leyai im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 19:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden