Thema: Leserfreude

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    137

    Leserfreude

    Freude, die wir And'ren schenken
    kehrt in's eig'ne Herz zurück !
    Reimer, lasst uns daran denken
    es bereitet Manchem Glück !

    Vorrangig sei drauf bedacht
    dass der Leser herzlich lacht
    Wenn wir einen Text verfassen
    soll nicht nur die Metrik passen

    Viele haben schwere Zeiten
    arbeitslos und and're Leiden
    dankbar halten sie DEN fest
    der die Seele froh sein lässt

    Könnt als Schreiber ihr ermessen
    dass die Leute wie versessen
    aufsteh'n, klatschen, Rosen reichen
    kann der Alltagsfrust entweichen

    Kleiner Rat gleich hier und heute
    teste live die Leserfreude
    webe in den Text viel Sonne ein
    wirst mit Dir selbst zufrieden sein

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.667
    Hallo Irona,

    ein sehr nettes Gedicht, in das wirklich viel Sonne gewoben wurde.

    Metrisch scheint auch alles zu passen (habe jetzt nicht genau nachge-x-t, aber bin beim Lesen nicht gestolpert) und die Reime sind bis auf heute/Lebensfreude und Zeiten/Leiden auch alle okay (und selbst bei denen kann man gern ein Auge zudrücken), wenngleich nicht immer wirklich originell (ein/sein, zurück/Glück). Nur hätte ich mir ein einheitliches Reimschema gewünscht. Dein Gedicht wirkt so, als hättest du nach der ersten Strophe vergessen, dass du im Kreuzreim schreiben wolltest.

    Aber sei's, wie's sei - die Botschaft ist jedenfalls angekommen.

    Nur noch ein Wort zur Rubrik: Das Gedicht wäre meiner Ansicht nach unter "Hoffnung und Fröhliches" besser aufgehoben als in der Humorecke.

    Viele Grüße

    Thomas
    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    137
    Hallo Roderich - lb Thomas
    Danke für die Zuschrift, da hast Du richtig getippt, für "Leserfreude" wäre
    die Kategorie "Hoffnung und Fröhliches" besser gewesen. Werde künftig aufpassen ."In den Feldern" habe ich gesucht- gelesen- dabei sah ich die
    bezaubernde Landschaft um den Mondsee vor mir. In dieser Gegend kann
    man ins Träumen kommen.
    PS:Betr. erste Strophe "Kreuzreim". Die ersten 2 Zeilen waren von einem
    bedeutenden Dichter übernommen, also 2 Zeilen ergänzt.
    Mein letzter Husten: Alte Lust
    freundliche Grüsse Irona

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.667
    Hallo Irona,

    du kannst dein Gedicht ja immer noch verschieben lassen - einfach einen Eintrag im entsprechenden Faden in der Moderationsecke und voilá - dein Gedicht wird in die gewünschte Rubrik geschoben.

    Ich danke dir für die Aufklärung bezüglich der ersten Strophe. Habe mich schon ein wenig gewundert, warum du danach das Reimschema gewechselt hast, aber so wird das Ganze natürlich klarer.

    Vielen Dank auch für dein nettes Lob, habe mich sehr darüber gefreut. Übrigens: Wenn du noch etwas mehr als zweihundert Kilometer vom Mondsee aus in den Osten gehst, dann bist du da, wo ich beim Schreiben des Gedichtes auch war. Aber die Landschaft beim Mondsee passt auch ganz gut, wenngleich die Felder dort in eine ungleich hügeligere Landschaft gebettet sind.

    Viele Grüße

    Thomas
    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden