1. #1
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    14

    Hm... Frust :-(

    Guten Abend Allerseits,

    wie ich schon einmal in meinem "ersten" Beitrag geschrieben habe, bin ich hier wieder neuangemeldet.
    Und zwar genau aus diesen Gründen, die man hat, wenn man in einem Forum aktiv ist.
    Das wären (allgemein und für mich):
    Diskussionen im Allgemeinen, Gedanken-/ Meinungsaustausch, Tipps, etc.

    Nun muss ich feststellen, dass genau jene Vorstellungen hier nicht (mehr) eintreffen.

    Ja, es kommt mir fast schon so vor, als befände ich mich in einer Schlachterei.
    Wie am Fließband werden hier Gedichte und solche die es sein wollen/sollen "hingeklatscht".
    Spätestens nach 12 Stunden ist der aktuellste Beitrag hier regelrecht in eine der untersten Ablagen gerutscht.
    Manchmal wird sogar etwas angeklickt und dann sogar gelesen, aber seine Meinung die wird hier nicht geäußert.
    Wobei ich hiermit wieder bei den Gründen angelangt wäre, warum man in einem Forum aktiv ist...

    Es geht mir nicht um "Zuneigung" (wie jetzt einige vielleicht denken werden) oder Lob.
    Wenn ich doch nur, wenn ich schon so "mutig" bin und meine Gedanken hier veröffentliche ein Feedback erhalten.
    Ich möchte wissen, welche Gedanken andere Menschen haben, ich möchte wissen welche eventuellen Verbesserungen in Frage kämen, und, und, und.
    Ich möchte auch negative Kommentare lesen und vorallem konstruktive Kritik!

    Ich bin mittlerweile wirklich sehr frustriert darüber.
    So habe ich mir das nicht vorgestellt.

    Diesmal: Äußerungen jeglicher Art sind hier ausdrücklich ERWÜNSCHT!

    Liebe Grüße
    Swirly

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.636
    Zuerst einmal solltest Du der Moderation schnellstmöglichst mitteilen unter welchem Nick, Du hier schon einmal angemeldet warst. Mehrfachaccounts sind nicht gestattet - daher solltest Du uns schon sagen, warum und weshalb das ganze.

    Zu Deinem Problem: Aber selbst kommentierst Du nicht? Was erwartest Du dann eigentlich. Kommentare einfordern anstatt welche abzugeben - mit etwas nachdenken solltest Du merken, daß dies eine Milchmädchenrechnung ist.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    14
    Zu Deinem Problem: Aber selbst kommentierst Du nicht? Was erwartest Du dann eigentlich. Kommentare einfordern anstatt welche abzugeben - mit etwas nachdenken solltest Du merken, daß dies eine Milchmädchenrechnung ist.
    Mir ist sehr wohl klar, dass das eine Milchmädchenrechnung wäre.
    Hättest du allerdings nachgesehen, so wäre ersichtlich, dass ich erst 3 (konstruktive) Beiträge geschrieben habe und einen Kommentar.
    Ich muss zugeben, dass ein Kommentar bisher noch zu wenig ist - was aber nicht heißt, dass weitere nicht folgen werden.
    (Ohne einen -momentan- eigenen Internetanschluss ist es auch schwer.)

    Wobei ich denke, dass ich nicht die einzige bin die dieses "Problem" bemerkt hat.

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.636
    Was das Problem mit dem Doppelaccount aber noch nicht löst...

  5. #5
    yaira Guest
    Wahnsinn! Mir geht dieses Gejammer echt auf die Nerven!
    Wenn du hier (wieder) neu bist, dann beteilige dich doch erstmal selbst ein bisschen, bevor du anfängst hier Beschwerden abzulassen. Wie kannst du erwarten, dass sich jeder gleich auf deine Gedichte stürzt?

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    14
    Sagen wirs so:
    Ich war es eben so gewöhnt, dass ich mehrere Antworten zu einem Beitrag bekommen habe... aber wenn das nicht mehr so ist, dann muss ich mich wohl damit abfinden.

    Und auf die Nerven gehen will ich hier niemanden - das war und ist nicht meine Absicht.

    Trotzdem danke.

    Achja, wegen dem "doppelten Account": Ich habe gerade einen Beitrag in den Moderationsbereich geschrieben. Ich denke mal das wird sich klären.

    Liebe Grüße
    Swirly

  7. #7
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    588
    Hallo Swirly.
    Hmm ich muss gestehen, dass ich das wesentliche Problem hier nicht verstehe...kann aber auch an mir liegen.
    Wenn ich aber richtig gelesen habe, stört es dich, dass manches Gedicht angeklickt und gelesen, aber nicht komentiert wird?
    Nun, ich finde es merkwürdig, dass gerade ein User, der einen Kommentar bis jetzt abgegeben hat, von anderen erwartet, dass sie alle Gedichte kommentieren sollen.
    Verbesser mich bitte, wenn ich mich auf einem falschen Gedankenpfad befinde. Das "Problem" will sich mir dennoch nicht erschließen.
    Lg,
    Kugel
    Edit: Da haben wir uns wohl überschnitten...
    "Kunst ohne Ethik ist Kosmetik"
    (Marina Abramovic)

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Basel CH
    Beiträge
    5.013
    Noch dazu, weil nur dein neustes keinen Kommentar hat....

    *kopfschüttel*
    Saitenweise Ideen
    aber vielleicht leckt das Gehirn so sehr, dass ich auch mal wieder dichtend unterwegs sein werde

    Eine Art Grundsatzpapier zu meinen Kritiken
    yarasas Fingerübungen

    Die Frederick-Maus hat mich schon als Kind nachhaltig verdorben. Von da an wollte ich Dichterin sein.

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Rheinlandpfalz, 54634 Bitburg
    Beiträge
    252

    Oh man

    Oh man du musst erbärmlich sein. Kriegst du nicht genung Aufmerksamkeit?
    Von den 35 Gedichten die ich reingestellt habe sind 18 unkommentiert geblieben, und die Hälfte von den kommentierten wurde mit, wow, daumenhoch, und schön abgeschrieben!

    Habe ich Stress geschoben wie du es tust? Nein! Zisch doch einfach ab und such dir ein Forum wo dein Problemchen geklärt wird...

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    14
    Ich bereits gemerkt, dass das hier keiner versteht.
    Und ich habe bereits audsdrücklich betont, dass es mir nicht um "Zuneigung" oder Lob geht.
    Ab gesehen davon denke ich, dass es nicht nur mein "Problem" alleine ist.

    Zum anderen Forum: nun, danke für den überaus netten Ratschlag...
    ich bin eben zu diesem gegangen, da ich es schon kannte und mich hier wohlgefühlt hatte.
    Und wie bereits auch schon erwähnt gab es hier früher (im Verhältnis gesehen) wesentlich mehr Anmerkungen. (und das nicht nur zu meinen eigenen Sachen...)

    Liebe Grüße
    Swirly

  11. #11
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.716
    Ich will den sehen, der alle Gedichte von über 15.000 Usern kritisiert...
    viel Spaß dabei.

    Nur so nebenbei, Kritik abgeben ist hier keine Pflicht genauso wenig wie seine Gedichte hier zu posten...hier ist alles freiwillig, du kannst niemanden dafür beschuldigen, dass wessen Gedichte auch immer zu wenig Beachtung bekommen


    LG Chris
    Sturmherz ist jetzt Anti Chris.

    Aktuelles: Zeit ist Honig
    Hilfreiches: Lyrisches Lexikon | Kommentar gefällig? | Nutzungsbedingungen
    Eigenes: Meine Werke | Meine Favoriten (aktualisiert: 16.01.13)
    © Christian Glade

  12. #12
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    in meiner Welt...
    Beiträge
    379
    Hallo in diese "nette" Runde

    Also, ich denke, dass ich das Problem im Großen und ganzen verstehe und ich denke öfters selber so. Klar, jeder möchte, dass sein Gedicht irgendwann von 3-seitigen Kommentaren überhäuft ist und dass alles an dem Gedich auseinander genommen wird, aber bei vielen Gedichten geht das gar nciht! Auch das musst du bedenken.
    Und wie schon gesagt: Es gibt hier viele Gedichte proTag, da neuerdings viele auf dem "Gedichte-Trip" sind

    Also, ärger dich nicht, sondern akzeptier es oder geh (soll jetzt nciht fies klingen^^)

    Lg Muddel
    Reimen kann ich nicht - Metrum ist mir ein Fremdwort - Ähm, rehchshraibuhnk...mehr brauch ich nicht zu sagen.... Aber Gefühle stecken in meinen Gedichten, wenn auch versteckt

    ************************************

    Liebe: das triebartig beim homo sapiens als Zwangsvorstellung auftretende Phänomen, trotz Milliardenvorkommens von Individuen des anderen Geschlechtes nur mit einem einzigen Exemplar dieser Gattung leben zu können. Ron Kritzfeld

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. frust
    Von minirilke im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 17:42
  2. Frust
    Von Ingeborg im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 22:39
  3. Frust
    Von oldsock im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 21:32
  4. Frust
    Von Nanun im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 12:05
  5. Frust
    Von Pseudonym im Forum Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2003, 15:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden