Thema: Fliehen

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    391

    Fliehen

    Niemals Liebe!
    Kein liebliches Gefühl

    Viel mehr,
    entzückendes Vergessen,
    bei erträglich,
    unerträglichem Gewühl

    Kühner Augenaufschlag,
    fast schon erfroren,
    habe ihn zu meinem sündigsten Gedanken auserkoren!










    -es würde mich wunder nehmen, was ihr dazu meint...
    Geändert von Wunnie (19.10.2006 um 23:16 Uhr)
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  2. #2
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Ostfriesland;)
    Beiträge
    495
    Hallo wunnie,

    freier Aufbau mit interessantem Reimschema (Strophenübergreifend).

    Zum Inhalt:

    S1 - da du es in Erotik eingestellt hast, lege ich mal eine entsprechende Situation zugrunde. Z.B. 2 Personen, die Zärtlichkeiten (oder Körperflüssigkeiten) austauschen.
    Grundlage dieses Zusammensein ist aber keine Liebe, nicht einmal ein Gefühl, das sich dem nähern würde.

    S2 - das LI (und evtl auch das LD) suchen in der Gemeinsamkeit lediglich Ablenkung, um etwas anderes (eine andere Beziehung/Liebe) zu vergessen.
    Der körperliche Akt, den ich aus dem Gewühl schließe, ist in dieser Hinsicht angenehm. Dennoch scheint das LI die Situation manchmal als unangenehm zu empfinden. Vllt., weil es keine wahre Liebe ist. Evtl. sogar, weil das LD von der Gefühllosigkeit nichts weiß.

    S3 - Mmh, da wirds etwas schwer. Der eigene Augenaufschlag oder des LI oder der der alten Liebe?
    Fast erfroren, weil so "cool" oder weil sich dahinter fast schon abgestorbene/enttäuscht Gefühle verbergen?
    Zum sündigsten Gedanken erkoren? Weil der coole Augenaufschlag anmacht, ein Mittel ist, andere anzumachen....

    Da kann ich mich jetzt ehrlich gesagt nicht festlegen und schlinger da ein wenig hin und her...

    Den letzten Vers empfinde ich aber def. als zu lang.
    Evtl. noch mal brechen.

    Gruß

    Garahn
    Blicke zurück, um zu lernen.
    Schaue nach vorn, um zu träumen.
    Halte inne, um zu leben.

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    391
    Hi Garahn,

    Danke fürs interpretieren!
    S3: Der Augenaufschlag bezieht sich auf das LI, also nicht auf die alte Liebe, er ist durch emotional kaum vorhandene (des LD) und auch entäuschende Gefühle fast schon erfroren.. was den sündigsten Gedanken angeht, so wird der Augenaufschlag völlig auf die Begierde beschränkt..

    Ja habe lange versucht den letzten Vers anders zu gestalten, aber es fiel mir irgendwie nichts gescheites ein, was kürzer wäre und trotzdem den ganzen Sinn beinhalten würde..
    Vorschlag??

    Lg Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  4. #4
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    310
    wer schmeckt der weiß, und wenns tomaten auf augäpfeln sind oder heiße himbeeren auf eis, oder eichel puppen die von perlen gestupst werden....es reicht
    wasserphall

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    391
    Hei, mal wieder du

    Reichts?

    Gruss Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. fliehen-verjagen
    Von GE-wicht im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2015, 12:27
  2. Fliehen
    Von Sabrina G. im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 18:37
  3. Fliehen
    Von schwarze Rose03 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 08:33
  4. Wo andere in den Himmel fliehen
    Von Mister_Sushi im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2003, 18:12
  5. Fliehen - oder doch nicht?
    Von Whitedragon im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2003, 17:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden