1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    69

    siehst du nicht

    Siehst du nicht mein leiden jeden Tag und jede Nacht
    deine Liebe hat mich um den Verstand gebracht.
    Überlegst dir noch einmal wie es wäre wieder ein zu sein,
    denk zurück wie schön es war komm zurück in meinen Arm.

    Ich weine eine Träne abwärts fließt sie bis zum Kinn,
    diese Träne zeigt wie sehr ich leid.
    Komm schon lass mich wieder rein lass mich dein Verehrer sein,
    wir zu zweit ein Paar für die Ewigkeit.
    Komm zurück zu mir und bleib für immer bei mir,
    ein Leben ohne dich bitte lass mich nicht im stich.

    Ich steh vor deiner Tür und warte dass du mich berührst,
    willst du mir jetzt sagen dass du das nicht spürst?
    Tag für Tag wird es schlimmer dieser schmerz bleibt für immer
    ich kann es nicht verstehen muss mich immer nach dir sehnen.

    Ich sehne meine Sehnsucht,
    mit dir es so hart so schwer was du tust was du macht ist nicht schwer.
    Du verletzt meine Gefühle zerfetzt mein Leben ohne es einzusehen du zerbricht mein Herz,
    lässt mich leiden ich will nicht mehr diese angst betreiben.

    Du sollst Gefühle zeigen und mir nicht vorschreiben wie ich zu fühlen habe.
    Es ist auch mein Leid wieso kommst du nicht und liebst nur mich,
    wieso vergisst du nicht diese Falsche sicht.
    Siehst du nicht das es weh tut ohne dich,
    siehst du nicht das es nicht geht ohne dich, siehst du nicht ich will nur dich,
    siehst du nicht süße ich vermisse dich.
    Wieso tust du das was hab ich bloß getan?
    wieso verletzt du mich es tut mir leid der Drang der Gedanke an dich verletzt mich es tut mir leid ich Liebe dich.
    Geändert von ulbjaqueline (05.11.2006 um 22:03 Uhr)
    Die Formulierung macht nicht das Gedicht aus sondern das was sich dahinter verbirgt...

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    also das erste was mir hier auffällt, bevor ich den text überhaupt gelesen hab, ist, dass es sich hierbei nicht wirkich um eine gedichform handelt.
    du hast auch einige rechtschreib und grammatikfehler eingebaut, die einem das lesen auch nicht gerade versüßen.
    Vorschalg: bring das gedicht erstmal in eine anstänige form und verbesser deine fehler, dann komm ich noch mal wieder und werde es gerne ausführlich kritisieren

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Hi Jaqueline...

    Also sei mir nicht böse, aber WAS soll das sein ?
    Das ist nicht mal mehr ein Tagebucheintrag, geschweige denn ein Gedicht !
    Das ist ein Sermon von aneinandergereihten Gedanken, zwar nicht ganz ohne
    Punkt und Beistrich, aber auch nicht gerade gesegnet damit, zumindest punkto
    richtige Setzung, von den unzähligen Fehlern ganz zu schweigen....

    Ich glaube, du hast den Sinn dieses Forums nicht ganz verstanden oder ?

    lg... Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Du, siehst nicht
    Von Kätzle im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 16:58
  2. Siehst du es nicht?
    Von DaMuffin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 15:25
  3. Du siehst nicht
    Von DarkSideOfMe im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 18:31
  4. Siehst du es nicht?
    Von 666lifestyle im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 17:18
  5. Siehst du es nicht??
    Von ostia im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2004, 22:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden