Thema: Auf den Punkt

  1. #1
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.638

    Auf den Punkt

    Ich fühl mich einfach genital
    Bin überschwängerlich beglückt
    Lass Versfuß füßelnd unter mir
    Und stell den Sinnfluss sanft zurück

    Oh wie es sprüht
    Oh wie es spritzt
    Es fließt hindurch durch meine Finger
    Das Papier hält grob zurück
    Was meine Erektion nicht ringert

    Lasse dich von mir verführen
    In die Welt der Einsamungen
    Setze dich auf mein Getürme
    Erquicke deinen Seelebrunnen
    Wenn du dich nur tiefer bücktest
    Käme ich auch bald zum
    Punkt.

    Vielleicht sogar mehrmals .............
    Und sch(l)uss

    (gewidmet)
    Geändert von zuckerschnäuzchen (18.10.2006 um 13:47 Uhr)
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  2. #2
    Falderwald Guest
    Hi Pringles,

    wen willst du denn im Bücken
    so punktuell beglücken?
    Pass auf, daß das Entzücken,
    dir niemals wird den Rücken
    erdrücken,
    sonst gehst du bald auf Krücken,
    das hat so seine Tücken.

    Und alles für den Samen,
    in Pringles Himmels Namen,
    und die, die nicht entkamen
    und auf der Flucht erlahmen
    dir deinen Samen nahmen,
    Amen.

    Hör mal, hat dir schon mal jemand gesagt, daß du ein olles, äh Entschuldigung junges Ferkelchen bist?
    Auf der anderen Seite finde ich dieses Gedicht schlichtweg genital und ich geh mit dem Gedanken schwanger, daß du vor dem Bück Dingsda so ein wenig an dir selbst, ich meine, daß du dir selbst ein paar Gedanken gemacht hast.
    Auch wenn ich mich nicht von dir verführen lasse (ich bin hier der Verführer), wünsche ich dir allzeit eine gute Spritze und hab mich köstlich amüsiert.
    Aber wie das mit dem Sprühen geht, daß solltest du hier einmal näher erklären, so rein interessehalber.

    Gerne gelesen und gerne ein paar Sauereien dazu geschrieben.

    Liebe Grüße

    Bis bald

    Falderwald



    PS: Und ich weiß, wem die Widmung gilt, hehehe

  3. #3
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.638
    Zitat Zitat von Falderwald
    Aber wie das mit dem Sprühen geht, daß solltest du hier einmal näher erklären, so rein interessehalber.
    frag den bewidmeten, der kann dir darüber einen dalog reiben...nein, schreiben, aus dem sprüht es ja nur gerade zu so hervor

    wen vermutest du denn? sags mir bitte per pn, sonst denkt er gleich wieder ich mag ihn nicht und würde ihm schitzophrene geisteszüge unterstellen...männer...tze ^^


    danke fürs lesen und kommentieren
    freut mich das es dir soweit gefallen hat
    glg pringles


    Zitat Zitat von Falderwald
    Hör mal, hat dir schon mal jemand gesagt, daß du ein olles, äh Entschuldigung junges Ferkelchen bist?
    na hör mal, das klingt ja schon fast nach rufmord...gefällt mir
    bist in ordnung

    und ja, du darfst der aktive part sein ^^
    wann gehts los?
    Geändert von zuckerschnäuzchen (19.10.2006 um 00:06 Uhr)
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.716
    Lol pringles, jetzt pflanzt du deine Versautheit schon in deine Gedichte ein...tztztz

    Ich fands wirklich sehr lustig, die ersten beiden Verse sind schon genial (nicht genital^^) ....ist dieses überschwängerlich ein Okkassionalismus von dem wir geredet haben?


    So und nachdem ich mich halbtot gelacht hab, will ich jetzt auch wissen wer der (un-)glückliche Bewidmete ist
    Sturmherz ist jetzt Anti Chris.

    Aktuelles: Zeit ist Honig
    Hilfreiches: Lyrisches Lexikon | Kommentar gefällig? | Nutzungsbedingungen
    Eigenes: Meine Werke | Meine Favoriten (aktualisiert: 16.01.13)
    © Christian Glade

  5. #5
    Falderwald Guest
    Hilfe !!!


    Auf die Bäume, ihr Affen, Pringels kommt.

  6. #6
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.638
    Zitat Zitat von *Chris*
    Lol pringles, jetzt pflanzt du deine Versautheit schon in deine Gedichte ein...tztztz
    hi chris ^^
    du hast bisher noch gar nicht viele von mir gelesen scheint mir...

    japp, das is n okki
    schwanger - schwengel - überschwenglich, diese drei worte wollte ich unbedingt zusammen sehen, sie miteinander vereinen ^^ es passte einfach so schön

    faldifred ich bin doch gar nicht das lyr.ich, wie kommst du auf sowas, kunstbanause ungehobelter einer ^^


    da hab ich aber glück gehabt das pringels kommt, ich dachte schon du meinst mich wenn nämlich der kommt, dann aber gewaltig fg

    glg und danke fürs lesen
    pringles
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.379

    Auf den Punkt

    Ihr ahnungslosen lieben Ferkel
    redet vom Punkt und habt keine Ahnung davon. So war es schon immer, es wird immer zerredet und nicht auf den Punkt gebracht.

    Habe lustig (nicht lustvoll) abgelacht, finde es gut, dass darüber gesprochen wurde und möchte unbedingt loslassen: "Es ist zu schwer für euch."

    Lieber Pringels,
    eine süße Ferkelei ist dir eingefallen. Hoffentlich stimmt dich mein Kommentar nicht zu nachdenklich
    Liebe Grüße
    Dana
    Die Seele ist kein Wasser, dessen Tiefe gemessen werden kann. (ind. Sprichwort)

    - Ich bin umgezogen. Meine neue Zuhause-Seite ist in meinem Profil zu finden -

  8. #8
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.638
    na liebe dana, wenn du meinst wir würden es nicht auf den punkt bringen solltest du hier nicht so um den heißen brei reden
    auf welchen punkt beziehst du dich? den g punkt habe ich nicht gemeint, dennoch ist natürlich auch dieser schlüssig, aber der weibliche orgasmus ist mir ohnehin egal, da hab ich nix von, nur eine vermutung, mit dem zeigefinger bzw mittelfinger leicht zu erreichen mit einer leichten krümmung nach oben innerhalb der scheidenwand ^^

    das ist für mich ja kein problem, ich hatte schliesslich mal biologie ag
    du bist dran zeigs mir

    ich freu mich das es dir gefallen hat dana, mit dem kopf macht es ohnehin viel mehr spaß zu stimulieren, geistige erektion nennt man sowas, geistige impotenz bezöge sich auch nur auf den bewidmeten, aber dieser verbirgt sie nicht, sondern lobt sie in die höhe, das ist ja auch was, nich viel aber immerhin
    hauptsache er kommt zum sch(l)uss...
    glg pringles
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.387
    Das mit dem Punkt ist reine Erfindung, um die Suchenden unter Druck zu setzen ...

    soweit offtopic, und es geht ja auch gar nicht darum *hm*

    Hi pringles, (du beinahe meine Lieblingsspeise),

    es ist ferkelig, aber nicht zu sehr und hat den gewissen Charme, der es nicht derb werden lässt. Und obwohl im ganzen etwas unruhig konnte ich es doch mit einem durchgängigen Grinsen lesen.

    Da ich immer noch nicht weiß, ob pringles (nicht das lyr. ich oder du) männl. oder weibl. ist, verbleibe ich geschlechtsneutral mit

    lieben Grüßen
    Eva
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

  10. #10
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.638
    Zitat Zitat von EvaAdams
    Da ich immer noch nicht weiß, ob pringles (nicht das lyr. ich oder du) männl. oder weibl. ist
    das wäre bei mir auch unwichtig, da ich stets versuche aus vielerlei sichtweise zu schreiben, männlich wie auch weiblich, mitunter sogar kindisch oder tierisch, gegenständlich, elementar ^^

    es freut mich das es dir gefallen hat, auf lesefluss habe ich nicht geachtet, es war eine spontan idee und ich habe sie so gepostet wie ich sie geschrieben habe, schnell und in einem ein...durchlauf

    pringles ist geschlechtslos, eine laune der natur, die höllisch geil schmeckt und ist ^^

    pringles ward geleitet von göttlichem licht und beim autofahren kann das mitunter unheimlich nerven...

    glg pringles
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  11. #11
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.379

    Auf den Punkt

    Lieber pringles,
    ich werde mich hüten, es dir zu zeigen - interessiert dich eh nicht.
    Mit dem Kopf stimmulieren, daran werde ich noch arbeiten, bzw. erst darüber nachdenken.
    Liebe Grüße
    Dana
    Die Seele ist kein Wasser, dessen Tiefe gemessen werden kann. (ind. Sprichwort)

    - Ich bin umgezogen. Meine neue Zuhause-Seite ist in meinem Profil zu finden -

  12. #12
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    hannover
    Beiträge
    3.208
    pringles macht mir angst manchmal *versteck*
    wissen zerstört... denken befreit

    MEINE WERKESAMMLUNG
    Meine Lesetips quer durchs Forum Sehnsucht,Mondlicht,Winterwind,Morgenstille,Wasserspiele
    ©
    T.C.

    alle meine werke bekommen von mir ( nicht ohne grund ) ein copyright aufgedrückt! wer eins kopieren möchte, BITTE FRAGEN!!

  13. #13
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Halberstadt
    Beiträge
    32
    huhu^^ *sichmaleinmischt*

    ähm..lol? eindeutiges gedicht würd ich meinen. sprachlich sehr gelungen. die thematik find ich auch interessant. werd mich mal umschauen und mehr von dir lesen *G*
    Sinnlos ist ein Leben ohne Unsinn.

  14. #14
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.638
    gerne danke schön
    glg und es freut mich das es dir gefallen hat
    man liest sich
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. punkt
    Von zwiebelchen im Forum Minimallyrik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2014, 00:23
  2. Punkt
    Von Nightingale im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 16:49
  3. Ein Punkt
    Von Hans Plonka im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 13:47
  4. Der Punkt.
    Von Guenter Mehlhorn im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 16:07
  5. Ich komme auf den Punkt -auf den Punkt gekommen?
    Von Erik Kire im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2003, 23:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden