Thema: Big Ummph

  1. #1
    Condor Guest

    Big Ummph

    Fleischgewordene Rinderseligkeit
    in Weizenträume gepackt
    mit süßsaurer Draufgabe
    und eisgekühlter Schwarzbraunen
    im ultimativen Aktionswochensparpack
    von Uniformierten
    mit Mona-Lisa-Lächeln überreicht.

    Auf seelenlosem Zweckmöbel
    in Come-and-Go-Mentalität
    bei Happy-Meal-Atmosphäre
    in Rekordzeit einverleibt
    (for time is money).

    Als Gratis-Effekt
    lebensbedrohliches Völlegefühl
    und halbstündiges periodisches
    Aufstoßen.
    Geändert von Condor (19.10.2006 um 17:48 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    267
    was daran ist speziell american? ist das nicht auch european dream?

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Auckland/Neuseeland
    Beiträge
    867
    Hallo Condor!

    Deine Beschreibung iss super, weit besser, als das, was man dort fuer sein Geld bekommt.
    Klasse und sehr treffend formuliert...die Gratisdraufgabe

    Mir gehts genauso, darum beehre ich das Etablissement des Herrn McDonald so gut wie nie und hole mir am drive-in hoechstens mal einen Kaffee.
    Von der Qualitaet des fastfoods kann mich auch das MonaLisa-Laecheln net ueberzeugen

    Gut praesentiert, Dein Gedicht, hat mir gefallen!

    Mfg
    Lailany

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.325
    Hallo Condor,

    gute Idee, McDoof und ähnliche Sorten mal auf die Schippe zu nehmen
    Auf den Punkt gebracht.

    Zustimmend genickt und Grüße verschickt,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  5. #5
    yaira Guest
    Hallo Condor,

    finde deine witzige Anprangerung wirklich gelungen. Die Wortneuschöpfungen sind sehr originell und passen gut. Vor allem am Ende musste ich schmunzeln, da der Wiedererkennungs- und Erinnerungs-Effekt doch sehr groß ist.
    Gerne gelesen, ich bleib beim Selbstgekochten!

    Viele Grüße
    yaira

  6. #6
    Condor Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    @ Outfront

    meanwhile you might be right, leider.

    @ Lailany

    Freut mich, dass Du Gefallen daran fandest. Manchmal kommt man nicht umhin, wenn's einfach schnell gehen muss. Aber nur in wirklich präsanten Fällen. Sonst zieht's mich auch nicht unbedingt dort hin. Da stehe ich dann schon lieber auf Good Old German.

    @ supikatzi

    Dir wiederum lieben Dank für Deine lobenden Worte. Is mal was anderes, als meine sonstigen Kreationen.

    @ yaira

    Jo, ich glaube die Erfahrungen ähneln sich im Großen und Ganzen doch sehr.
    Auch Dir lieben Dank für Dein schönes Lob.

    Euch allen ganz lieben Grüße

    Condor

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Hi Condor...

    Auch mir hat dein *Traum* gefallen...
    Werde ich doch als Mutter zweier Kinder manchmal dazu verdonnert sowas zu essen....

    Gute Umsetzung und kreative Wortwahl !

    Und outfront... der Titel heißt ja nicht, dass dieser Traum nur für die Amerikaner
    einer ist, er kann auch bedeuten, amerikanischer Traum auch für uns ... Europäer...
    Nun hab ich ein Problem mit dem Ausdrücken, aber ich denke ihr wisst schon wie
    ich das nun meine ?

    lg... Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  8. #8
    Condor Guest

    Hallo Shadowlady,

    auch mir als Vater zweier halbwüchsiger Söhne drohen solche Erfahrungen hin und wieder. Und das mit dem "Amerikanischen Traum" für uns Europäer, zumindest für die Jüngeren, habe ich genau so gemeint, wie Du es ausdrücktest.
    Dir auch ganz lieben Dank für Dein Lob und freut mich immer, wenn's gefallen kann.

    Lieben Gruß Condor

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden