Thema: Wer Bist Du

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Schleiden / Eifel
    Beiträge
    7

    Wer Bist Du

    Wer bist Du


    Wer bist Du - Winzling im Universum?
    der die Erde ausbeutet und von Ihr Macht ergreift.
    Der Leben zeugt und mordet, Richter spielt und Angeklagter.
    Du, der meint mehr zu sein wie ein Tier.

    Wer bist Du - der glaubt die Welt zu beherrschen?
    Der in Armut lebt und im Überfluss.
    Du, der da meint der Beste zu sein.

    Wer bist Du - Der liebt um geliebt zu werden?
    Der gibt um zu nehmen.
    Du, der meint verehrt zu werden.

    Wer bist Du - der lernt um des Wissen Willen?
    Der versagt weil er nichts taugt.
    Du meinst, der Größte zu sein.

    Wer bist Du - Der in Glaube und Hoffnung lebt?
    Der nur seinen Gott verehrt.
    Du, der meint tolerant zu sein.

    Wer bist Du – Mensch?

    © Horst Fehse

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.325
    Hallo Horst,

    das ist ja eine ganz bittere philosphische Sichtweise auf uns Menschen,
    womit du allerdings nicht ganz unrecht hast.
    Jeder einzelne von uns ist ein winziges Sandkorn, ach was sage ich Sandkorn,
    weniger noch, in den Zeiten der Ewigkeit.

    Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Menschen Großes geschaffen haben - will im einzelnen nicht darauf eingehen,
    das würde auch den Rahmen hier sprengen.
    Inwieweit diese Errungenschaften alle "menschlich" waren und wie man damit umgeht, ist eine andere Sache.

    Auf jeden Fall macht dein Text nachdenklich und das ist ja schon mal nicht schlecht.

    Lieben Gruß,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Schleiden / Eifel
    Beiträge
    7
    Hallo Katzi,

    nachdenklich machen, genau das will ich damit bezwecken!

    Danke für Deinen Kommentar.

    LG horstf

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    hey horst
    also ich finde dein gedicht wirklich gelungen
    und ich muss katzi rechgeben; es macht wirklich sehr nachdenklich
    in gewisser weise hast du auf jeden fall recht
    gern gelesen und immer noch am drüber nachgrübeln

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    620
    Das ist sehr oberflächlich. Bemüht philosophisch. Oder auch: Das wird in jeder Schulklasse an die Tafel geschmiert.

    "Bitterböse" könnte das Ganze sein, wenn du eine etwas einfallsreichere Sprache und sarkastische, sogar zynische Umformulierungen benutzen würdest.
    So wie es im Moment ist, handelt es sich nur um heruntergeschriebene einseitige Gedanken, ohne einen kleinen Kniff, der hellhörig macht oder zum Nachdenken anregt.
    Immer nur: "der meint der Beste, Größte etc." zu sein. Das ist öde.
    Du schreibst über den Menschen als ewigen Richter. Damit verurteilst du einen Charakterzug an ihm, der vielleicht in manchen Situationen blöde (im Allgemeinen aber überlebenswichtig) ist und im selben Atemzuge stellst du dich genau an die Stelle dieses von dir verurteilten Menschen, denn:
    Du klagst an. Du richtest.
    Ohne wenn und aber. Ohne zu überlegen, warum der Mensch das macht. Welche von dir negativ beschriebenen Charakterzüge in Wirklichkeit vielleicht wahrhaft lebensnotwendig sind.

    Ja, ein einseitiges Gedicht. Belehrend und ungeschickt verpackt.

    Gruß! G.T.

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Schleiden / Eifel
    Beiträge
    7
    Hallo G.T.!

    Mal eine Frage am Rande:
    Schreibst Du auch eigene Gedichte ?
    So wie ich das sehe, hast Du bis heute in Deinen 534 geschriebenen Beiträgen nur kritisiert; oder habe ich da etwas übersehen?

    Gruß
    horstf

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    620
    Ja, ich schreibe auch eigene. Wieso?

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Beträchtlich Du als einzelner doch bist, bist...
    Von ingetaube im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 23:06
  2. Du bist Du
    Von TrauerKlos im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 22:15
  3. Wo bist du?
    Von Sabrina_HRO im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 19:58
  4. Wo bist du hin ?
    Von Mana im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 17:44
  5. wo bist du
    Von Talli 77 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 20:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden