1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    3

    Das letzte Mal

    Schon lange
    Kein Blut mehr gesehn
    Kein Schmerz mehr gespürt
    Gedacht es geht ohne,
    Endlich raus aus diesen Teulfelskreis

    Doch da über kommt es mich
    Ich muss zur Klinge greifen
    Nur ein Schnitt
    Nur ein ganz kleiner Schnitt
    Und dann nie mehr, ehrlich

    Doch diesmal
    War der Schnitt nicht so flach
    Er wa zu tief
    Und es war wirklich mein letzter Schnitt

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    35
    hallo red tears...

    dein gedicht sagt klar und deutlich was du meinst, ist allerdings etwas schwer zu lesen.
    und für meine augen etwas übertrieben. denn ich vermute das du mit "schnitt", den schnitt in die pulsader meinst. aber von einem schnitt stirbt noch keiner. es sei den man schneidet sich die kehle durch, was bei deinem gedicht glaube nicht so gemeint sein soll.

    lg

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    20
    ich glaub
    weißerengel
    du hast keine ahnung vom ritzen
    und so viel ich weiß kann man sich durch einen schnitt die pulsader durchschneiden, wenn man will.

    aber mir gefällt die aussage des gedichts nicht. denn wer sich ritzt tut es um sich schmerzen zuzufügen..
    um sich zu bestrafen oder um zu vergessen und vllt noch weiteres..
    ..aber weniger um tiefe zu erzielen denn es geht um den schmerz.

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    9
    ja weißerengel hat keine ahnung davon;
    du aber auch nicht so besonders veni...

    mir gefällt dein gedicht ganz gut
    fazit: fein gemacht *keksgeb*



    Ja ich weiß ich bin krank, aber ich bin es gerne.

  5. #5
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    588
    -Off-Topic ein-
    weißerengel du hast keine ahnung vom ritzen
    ja weißerengel hat keine ahnung davon;
    du aber auch nicht so besonders veni...
    Tragt euer Wissen und Unwissen bitte wo anders aus; hier geht es um Gedichte...
    -Off-Topic aus-
    Hallo Red Tears!
    Mir gefällt dein Gedicht nicht wirklich. Die von dir verwendete Sprache erscheint mir viel zu naiv und umgangssprachlich.
    Die Anapher(nur ein/nur ein) und die Epiphora(Schnitt/Schnitt) in Strophe 2/Vers 3,4verstärkt für mich nicht wirklich etwas. Es langweilt eher, da ich bereits ahnen konnte, was in der drauf folgenden Zeile geschrieben sein wird.
    Das kleine Antiklimax will mich auch nicht begeistern.Dein Gedicht hatte nicht denn gewissen Nachhall bei mir, da es nichts neues ist. Damit meine ich nicht die Thematik, sondern die Darstellung und das "Verpacken". Mir persönlich fehlen hier die Metaphern, die bewusst eingesetzten rhetorischen Figuren, die Sprache ect.
    Für mich besitzt dein Gedicht auch nicht den gewissen Tiefgang;tut mir Leid, aber für mich ist es nur ein Kratzen an der Oberfläche.
    Da dieses Thema (genauso wie zB auch die Liebe ect.) schon sehr oft umschrieben wurde, müssen wir diese Themen immer wieder aufs Neue "erfinden", damit es nicht abgedroschen wirkt.
    Schau dich doch mal im Sprechzimmer um, denn dort kann man sehr viel lernen. Meine Kritik soll keineswegs entmutigen.
    Viel Spaß und Erfolg beim Lernen, Üben, Kritisieren und Lesen.
    Liebe Grüße,
    Kugel
    PS: Bitte verbessere noch die zwei kleinen Fehler: Teufelskreis(S1/V5) und war (S3/V3).
    Geändert von Kugel (19.10.2006 um 16:26 Uhr)
    "Kunst ohne Ethik ist Kosmetik"
    (Marina Abramovic)

  6. #6
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    157
    Hallo Red Tears,
    mir gefällt dein Gedicht ganz gut, aber es haben sich kleine Fehler eingeschlichen: Strophe1 Vers5: dieseM Teufelskreis; Strophe2 Vers1: überkommt zusammengeschrieben.

    Der Rest gefällt mir persönlich gut.

    LG

    Die Einsame

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    35

    kritik

    ich will hier gar nichts austragen. das ist meine meinung und die kann hier jeder auf seine art und weise vertreten.
    und ich finde es ueberheblich und uebertrieben. ob ich jetzt ahnung davon habe oder nicht... ich fuehre auf jeden fall kein leben wie ihr.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das letzte Ma(h)l
    Von Behutsalem im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 05:28
  2. Der letzte Weg
    Von _blade.of.grass im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 12:06
  3. Der letzte Brief
    Von Black Dwarf im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 20:15
  4. Das Letzte
    Von Lissy im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 18:44
  5. Der letzte Weg
    Von dark-angel_90 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 19:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden