1. #1
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    44

    Question Flieg Schmetterling, flieg

    Lass es nie enden

    Sagtest du
    Nachdem du längst weg warst
    Ließt mich allein
    Im Glauben alles sei,
    Was es schon immer war.

    Nichts ahnend,
    Ungesorgt liebend
    Vergingen die Tage
    Du warst nie da,
    Nichts merkend
    im Land der Wünsche,
    Der Träume.

    Meine Gedanken waren frisch,
    Schmetterling leicht
    Schwirrten umher.
    Im Land der Liebe
    Unschuldig
    In Gedanken verloren.

    Flogen weiter,
    Immerfort
    Lebendig in die falsche Richtung
    Unbewusst
    Doch im Angesicht
    Das Ende.
    Geändert von bacio (19.10.2006 um 19:24 Uhr) Grund: der titel ist nicht aussagekräftig
    Ohne dich wären die Gefühle von heute nur die leere Hülle der Gefühle von damals.
    (aus "die fabelhafte welt der amelie")

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    272
    Hi!
    Warum hast du denn diesen titel für dein gedicht gewählt? ich finde der passt nicht so gut..allein schon deshalb, weil er mich nicht extrem reizt, oder neugierig macht, dein gedicht zu lesen..

    Überhaupt hätte dein edicht etwas mehr an inhalt ertragen..Das LI kann doch gar nicht wissen, was der/die geliebte gesagt hat, wenn er/sie schon längst weg war (die ersten verse)...irgendwie würde ich es etwas straffen, in richtung metrik könnte man auch noch etwas machen, es muss nicht perfekt sein, das ist es bei mir auch lange noch nicht, aber man könnte es versuchen!

    Viel Spaß dabei
    C~k
    Der Boden unter meinen Füßen bewegt sich wie Treibsand;
    Aus keiner Ecke leuchtet mir mehr ein Licht.
    Ich muss den Sand der Zeit aus meinen Augen reiben.
    von Dornenrose in "Schwarzes Licht"

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    44
    Hallo mood.on.paper
    erstmal danke das du dir die mühe gemacht hast und so viel geschrieben hast! Zu dem titel..
    ich versuchs dir etwas näher zu bringen..
    ( versuch!!)
    mein freund sagt immer schmetterling zu mir.
    das ist aber nicht ganz der grund warum ich den titel gewählt habe. vielmehr geht es um das verliebtsein.. da sagt man ja man habe Schmetterlinge im bauch.
    das LI weiß was der andere gesagt hat..
    "nachdem du längst weg warst" beudeutet in diesem falle nicht, dass man "weg ist" sondern sich entfernt hat, man weiß dass man sich entfernt aht, aber man spricht es nicht an.

    so in etwa.. (:

    lg Bacio
    Ohne dich wären die Gefühle von heute nur die leere Hülle der Gefühle von damals.
    (aus "die fabelhafte welt der amelie")

  4. #4
    Tessa Guest
    Hallo Bacio,

    und plötzlich dreht der Schmetterling die Richtung,
    viell. war er zu lang allein, viell. hätte er etwas mehr Ansprache vertragen,
    viell. will dieser Schmetterling nur Neues erleben.
    Das LD geht auf "Reise", liebt LI und denkt "es bliebe immer so".
    Ahnt nichts, will viell. auch nichts ahnen und doch,
    etwas tut sich beim LI.
    Es sucht Nähe, die Schmetterlinge noch frisch, projeziert auf die Person,
    die zugegen ist. Das LD wird es eines Tages wissen und sagen, es hätte nichts bemerkt.

    Lass es nie enden, das klingt schön.
    Wirklich interessante Umschreibung für die Trennung, gelungen und
    gern gelesen, mein Lob.

    Ganz liebe Grüße,
    Tessa
    Geändert von Tessa (25.10.2006 um 22:05 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    44
    Hallo Tessa
    besser hätte ich das selbst nicht beschreiben können.
    danke für deinen lieben kommentar!

    Liebe Grüße zurück
    Bacio
    Ohne dich wären die Gefühle von heute nur die leere Hülle der Gefühle von damals.
    (aus "die fabelhafte welt der amelie")

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Enden lassen?
    Von lexuna im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 14:19
  2. Wie Märchen enden
    Von nimmilonely im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 23:10
  3. Enden im Sommer
    Von ralf im Forum Erotik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 17:15
  4. Im Sonnenaufgang enden
    Von Pseidon im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 02:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden