Thema: Gegensätze

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    67

    Gegensätze

    Gegensätze

    Du lebst auf einer Kugel
    gedrängt in eine Ecke

    fühlst dich bestarrt
    von all den Blinden

    vor Angst löst sich ein stummer Schrei
    und noch mehr Unheil kommt herbei

    gefangen von Gesetz und Recht
    geht es dir im Luxus schlecht

    sie sagen du bist frei
    und doch bist du gefangen

    du suchst nach der einen Antwort
    denn die Frage ist klar:

    Muss ich denn sterben
    um zu leben?

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    hallo bahl
    also mir gefällt dein gedicht inhaltlich wirklich gut
    zum aufbau muss ich sagen, dass ich dein reimschema etwas verwirrend finde
    du konntest dich wohl nich so ganz entscheiden, ob sich das gedicht reimen soll, oder nich.

    in der ersten strophe reimt sich nichts
    genau wie auch in der zweiten

    in der dritten beginnst du plötzlich mit einem paarreim
    den du auch in der vierten noch fortführst

    ab der fünften strophe ist es wieder reimlos
    ich finde aber, dass sich trotzdem eine gewissen regelmäßigkeit erkennen lässt...

    ich frage mich jetzt allerdings, ob du es absichtlich so aufgebaut hast und ob da ein tieferer sinn dahinter steckt, oder nicht...
    so weit ich das erkennen kann stimmt auch die metrik

    ansonsten finde ich es sehr gelungen
    ich finde es toll, wie du die gegensätze darstellt, mit denen das LI zu kämpfen hat
    also wie gesagt: echt toller inhalt, bei der form hab ich noch ein paar fragezeichen im kopf

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    67
    Hallo schwarze Rose,
    ich danke dir für dein Lob und muss sagen, dass die Reimbarkeit schon so gewollt war. Sie spiegelt ein weiteres Mal den Gegensatz wider.

    Baahl

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    okay so was in der art hab ich mir auch gedacht^^
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Im Tiefen Sumpf
    Beiträge
    553
    dein gedicht gefällt mir, ich selbst hab auch schon 2 gegesatzgedichte geschrieben (kannst dir die ja mal anschaun).

    ich würde vielleicht eher abwechselnd mit reimen und ohne arbeiten, denn so wie es jetzt da steht, könnte man meinen es wäre keine absicht, das reimschema zu wechseln...

    Du lebst auf einer Kugel
    gedrängt in eine Ecke
    xXxXxXx
    xXxXxXx
    fühlst dich bestarrt
    von all den Blinden
    xXxX
    xXxXx
    vor Angst löst sich ein stummer Schrei
    und noch mehr Unheil kommt herbei
    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    gefangen von Gesetz und Recht
    geht es dir im Luxus schlecht
    xXxXxXxX
    XxXxXxX
    sie sagen du bist frei
    und doch bist du gefangen
    xXxXxX
    xXxXxXx
    du suchst nach der einen Antwort
    denn die Frage ist klar:
    xXXxXxXx
    xxXxxX
    Muss ich denn sterben
    um zu leben?
    XxxXx
    XxXx

    naja, von der metrik leider nicht so doll... du könntest die sich-reimenden strophen metrisch anpassen, vll würde das deine gegesätze nocheinmal aufkommen lassen, aber ich persönlich bin für eine einheitliche metrik, auch wenns nix mit gegensätzen zu tun hat... halt mein stil

    MfG,
    PoD
    Das Leben ist hart, aber unfair!...............................................36144mal gelesen, 622 Antworten... Danke! (Stand 17.3.2009)

    < Der Fliesenboden > als Fortsetzung von < Ein Routinier? >
    < Es schweigt und tickt >

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Gegensätze
    Von 0blackangel0 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 11:36
  2. Gegensätze
    Von AnderZ im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 14:31
  3. Gegensätze
    Von Hans Plonka im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 15:05
  4. Gegensätze
    Von Strassenjunge im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 21:44
  5. Gegensätze
    Von Andrea im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2001, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden