1. #1
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    110

    Das Tier Sex Sex Sex

    Meine gierigen Augen schlingen deine weichen Linien,
    noch ehe meine Zunge sie zärtlich umleckt...
    Wie Klauen greifen meine Hände nach dir,
    während sich dein Leib schlaftrunken reckt.

    Deine Schönheit ist Nahrung,
    für meinen Triebe
    so lasse mich essen,
    im Namen der Liebe!



    P.S.: Das ist nicht ganz ernst gemeint!
    Geändert von heulender Wolf (20.10.2006 um 18:00 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Ostfriesland;)
    Beiträge
    495
    Hallo Wolf,

    es ist nicht gerade eine erotische Meisterleistung, aber mir gefällt es.
    Ich persönlich würde aber den Reim "meine Triebe / Liebe" vorziehen.

    Die Bildhaftigkeit ist vielleicht nicht so ernst zu nehmen (wie du ja schreibst), aber das Gefühl dahinter (für das sich manch einer schämt...) wird gut vermittelt.
    Ich denke, das LI ist voller Verlangen und Begehren. Vermutlich in so einem Ausmaß, dass es ihm wie ein tierischer Trieb vorkommt. Das sagt aber noch lange nicht aus, dass das LI wirklichen (Tier-)trieben folgt, die außerhalb der Norm liegen.
    Die Aussage kann man also m.E. schon ernst nehmen.

    Gruß

    Garahn
    Blicke zurück, um zu lernen.
    Schaue nach vorn, um zu träumen.
    Halte inne, um zu leben.

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    110
    danke für Kritik und Verbesserungsvorschläge, ich werde den Reim mal ändern...

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    154
    ganz ehrlich? ich finds echt gelungen... solche gedanken so klar zu formulieren verdient meinen respekt
    vor allem die erste zeile gefällt mir sehr gut...

    Love, Vendemaire
    Manchmal kommt doch noch alles so, wie es gekommen wäre, wenn nicht alles anders gekommen wäre.

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Gaaaaanz weit weg...ein kleiner Ort im Norden Deutschlands
    Beiträge
    120
    Ich finde es irgentwie gut! Ich weiß zwar nicth genau warum, aber es ist einfach so! Aber ich finde, das die Überschrift nicht so ganz passt!
    Auch gefallene Engel haben Flügel...

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    391
    Nun, es ist eine sicherlich vielen bekannte Situation gut verpackt
    Bloss nach dem recken, sollte es doch noch weitergehen oder?
    Das Geschehen, hört leider schon auf, kurz nachdem man sich "reingelesen" hat...
    Aber sonst..prima eigentlich

    Gruss Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    3

    Talking

    Hi,
    ich bin zwar erst seid heute hier und werde dir leider noch keine Profi Kritik geben können, aber das ist das erste wirklich EROTISCHE Gedicht was ich hier gelesen habe.

    Find es wirklich anziehend.

    LG

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Tier
    Von Inimeg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2015, 15:06
  2. Ein Tier
    Von Fliegenfängerin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 00:01
  3. Das Tier in mir
    Von darling_1 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 17:10
  4. Das Tier
    Von Lioncaud im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 00:52
  5. Tier
    Von FightingPirate im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 00:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden