Inventur

Geboren bin ich in kalter Nacht
Nahm kraftvoll die ersten Atemzüge
Nun bin ich, in des Lebens Gefüge
Und frage, wer hat sich das erdacht?

Ich schreite voran auf meinem Pfad
Doch was habe ich bisher vollbracht?
Nichts Bewegendes, so mein Verdacht
Und erbarmungslos dreht sich das Zahnrad

Ich träume von Anerkennung und bedeutend Werk
Blicke voraus und ich merk
Wie unbedeutend alles scheint

Wird mein Dasein jemals gelobt? Oder beweint?
Große Träume verlangen nach großen Taten
Oder haben mich meine Träume verraten?