Thema: Abbitte

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Im Tiefen Sumpf
    Beiträge
    553

    Exclamation Abbitte

    Ich hab dich verloren,
    die Schönheit geschmäht.
    Hat Hass mich geboren?
    Jetzt ist es zu spät.

    Ich hab dich verachtet,
    dein Leben zerstört,
    war geistig umnachtet,
    in Wahrheit betört.

    Die blutigen Hände
    der giftigen Gier
    vollbringen mein Ende,
    ich komme zu dir!...


    MfG,
    PoD
    Geändert von Patron of Death (30.05.2007 um 12:28 Uhr)
    Das Leben ist hart, aber unfair!...............................................36144mal gelesen, 622 Antworten... Danke! (Stand 17.3.2009)

    < Der Fliesenboden > als Fortsetzung von < Ein Routinier? >
    < Es schweigt und tickt >

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    391
    Guten Abend PoD

    Hm, hat mich wirklich berührt dein Gedicht, du hast dir auf eine ergreifende Art u. Weise etwas eingestanden!
    Du bittest zwar um Kritik( ) doch dein Gedicht lässt sich (meiner wenigen Ahnung nach ) absolut flüssig lesen!

    Gerne vorbeigelesen..

    Lg Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Hi PoD

    Kritik ... na bitte sehr gg

    Ich hab dich verloren,
    die Schönheit geschmäht.
    Hat Hass mich geboren?
    Jetzt ist es zu spät.

    xXxxXx
    xXxxX
    xXxxXx
    xXxxX

    Ich hab dich verachtet,
    dein Leben zerstört,
    war geistig umnachtet,
    in Wahrheit betört.

    xXxxXx
    xXxxX
    xXxxXx
    xXxxX

    Die blutigen Hände
    der giftigen Gier
    vollbringen mein Ende,
    ich komme zu dir!

    xXxxXx
    xXxxX
    xXxxXx
    xXxxX

    Ja Sch....ande... da finde ich doch nichts zum Kritisieren !!
    Also muss ich dich wohl loben ... dein Gedicht gefällt mir, obwohl es traurig ist...

    Hast du gut gemacht !

    liebe Grüße

    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Im Tiefen Sumpf
    Beiträge
    553
    @wunnie: danke für das kompliment!

    @shadowlady: och komm schon, irgendwas ist bestimmt falsch, verbesserungsfähig... mit der metrik hab ich immer weniger probleme, es fehln nurnoch bilder... und gefühle... zumindest fehlen mehr mMn...

    MfG,
    PoD
    Das Leben ist hart, aber unfair!...............................................36144mal gelesen, 622 Antworten... Danke! (Stand 17.3.2009)

    < Der Fliesenboden > als Fortsetzung von < Ein Routinier? >
    < Es schweigt und tickt >

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Hmmm PoD...

    Ich bin nicht immer erpicht auf Bilder ... manchmal liebe ich einfach auch das
    Klare ...

    Ich würde dich gerne damit erfreuen, irgendwas an deinem Gedicht auszusetzen zu
    haben, aber .... habe ich eben nicht ...

    Aber es wird sicher wen geben, der was findet ... keine Sorge gg


    lg... Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Abbitte
    Von Arkadier im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 23:01
  2. abbitte
    Von wortsport im Forum Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 17:36
  3. Abbitte
    Von Herbstblatt im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 17:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden