1. #1
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765

    Traumreiseland

    Die Augen geschlossen,
    Die Reise beginnt.
    Den Tag schon genossen.
    Die Zeit schnell verrinnt.

    Eine Welt, sie erscheint
    Vor meinem Auge ganz klar
    Im Traume vereint.
    Meine Vorstellung wahr.

    Die Wiesen so bunt
    Und Flüsse aus Saft.
    Quadrate sind rund.
    Meine Vorstellungskraft;

    Blau schimmernde Pferde
    Und Schwäne aus Gold
    Eine riesige Herde
    Aus Geschöpfen gar hold

    Noch nie gesehen,
    Diese Wesen geheim
    Kann doch gut verstehen
    Ihr mystisches Sein

    Verkehrtrum gestellt
    Und doch so vertraut
    Meine eigene Welt
    Von mir nur erbaut

    Doch kaum graut der Morgen,
    Ich spür eine Hand
    Die mich unsanft entzieht
    Dem Traumreiseland[...]
    Geändert von *schwarzeRose* (24.10.2006 um 17:51 Uhr)
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell
    Beiträge
    236
    waaas? ein gedicht von dir nicht beantwortet??
    was für frewel---( schriebt man das so?? )

    naja, ich finde es sehr schön..
    die butne phantasiewelt beschriebst du sehr schön..

    und auch die leidige sache, wenn man wieder aufhören muss zu träumen..

    also dann
    JUlia
    "Leuchtende Momente - nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen." (Rabindranath Tagore)

    Copyright auf alle meine Werke!!!
    JuliaCapulet

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    HG
    Beiträge
    153
    Wow, ja was ist schöner als träumen...
    Besonders gefällt mir, dass du einfälle einfach so aneinanderreihst... das lässt jedem leser noch "traumfreiraum"!
    Hat mir sehr gut gefallen *träum*
    achja I,2 wohl eher die REISE, nichts mit RIESEN oder ^^?
    bisou+baibai
    Schnee glitzert nur, wenn man langsam genug geht...

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    @julia: hm...keine ahnung wie man das schreibt wird schon stimmen. bin jetzt auch zu faul nachzuschauen
    schön, dass dir mein kleiner Tagtraum gefällt

    @Lini: stimmt schon. es gibt einfach nichts schöneres als zu träumen.
    ich würd den lieben lagen tag nichts anderes machen, wenn man eben nich immer wieder aus seinen träumen gerissen werden würde....
    aber man kann ja immer wieder anfangen

    ups da ist mir wohl ein kleiner tippfehler unterlaufen
    wird sofort beseitig
    schön, dass dir mein kleiner abstecher ins traumland gefällt

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    310
    welch ein frevel. mit v büdde
    Die Augen geschlossen,
    Die Reise beginnt.
    Den Tag schon genossen.
    Die Zeit schnell verrinnt.
    xXxxXx
    xXxxX
    xXxxXx
    xXxxX
    die letzte zeile gefällt mir nich so, wegen der satzstellung.
    dann in den weiteren strophen wird das metrum etwas brüchig
    noch bissle mehr zusammenhang würd ich begrüßen, innerhalb der Strophen.
    fantasie und reim steckt ja schon drinn.
    auf ein baldiges
    grüße
    Onkie IIV

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    danke^^
    dann sind wir ja jetzt schlauer
    ja ich hab auch schon gemerkt, dass das metrum nich ganz passt.
    da muss ich wohl noch mal ran
    ich hab die strophen allerdings beabsichtig etwas zusammenhangslos dargestellt.
    ein traum ist nunmal meist sprunghaft und hat keine zusammenhängende abfolge.
    damit wollte ich den inhalt unterstreichen

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    9

    Wow

    Wirklich wunderschön das gedicht, respekt
    man selbst tritt ein in dein traumland und man wird abrupt wieder herrausgerissen am ende , da du ja erst mal richtig anfängst dein traumland zu beschreiben, aber dieser effekt ist echt sehr gut. am anfang wird man gut eingeleitet beginnt sozusagen zu träumen und sich dein traumland vorzustellen und dann dieses abrupte ENDE, das find ich echt gut =)
    bin auch manchmal voll der tagträumer ^^ und dann macht mich mein chemielehrer wach

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    schön, dass es dir gefällt
    genau das wollte ich auch damit bewirken^^
    hat ja demnach gut funktioniert
    das mit dem lehrer kenn ich irgendwoher
    woher nur.....achja^^ ich träum auch an allerliebsten in der schule..nur da wird mal halt auch am häufigsten gestört^^

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.325
    Hallo schwarze rose,

    die Beschreibung eines Traumes ist dir im Großen und Ganzen gelungen.
    Im Traum sieht man eh nur Fetzen von Bildern, die sich oft kaum zu einem Ganzen zusammenfügen vermögen.

    Ich weiß nicht, wie dein Text vorher aussah - so list er sich ganz nett

    Lieben Gruß,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    765
    hey katzi
    hab nich groß was verändert
    nur ein paar kleinigkeiten^^
    schön, dass es dir gefällt
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden