Thema: ein Schrei

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1

    ein Schrei

    Ein lauter Schrei,
    mein Herz brüllt nach Dir,
    doch Deines hört mich nicht mehr.


    Ich sehne mich nach der Nähe
    nach dem Lachen dem Weinen
    Jeder Teil an Dir schien mir so vertraut.
    Doch leider ist Weg zu Dir jetzt verschlossen.


    Habe Dinge gesagt die ich lange breue.
    War schnell mit den Worten, hab Dir weh getan.
    Dein Herz schloss Die Ohren,
    mein Herz brüllt nach Dir,
    doch Deines hört mich nicht mehr.



    Keine Ahnung ob man das schon Gedicht nennen kann. Es ist sicherlich mieserable, aber es sind meine Gedanken gerade.

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    272
    Hallo!
    Naja, du solltest doch noch etwas an deiner Schreiberei arbeiten, aber das macht doch nichts!

    -Achte auf deinen Aufbau! Deine strophen sollten einigermaßen glaich lang sein.

    -Gib deinem Gedicht mehr farbe, wie wärs mt einigen guten, noch nicht abgegriffenen metaphern, die das empfinden des lyr. Ichs beschreiben und dem ganzen gedicht eine eigene, schöne Note verleihen

    -Dein Herz schloss Die Ohren, --> dieser vers ist überflüssig!

    Viel Spß hier bei gedichte.com!

    lg C@K
    Der Boden unter meinen Füßen bewegt sich wie Treibsand;
    Aus keiner Ecke leuchtet mir mehr ein Licht.
    Ich muss den Sand der Zeit aus meinen Augen reiben.
    von Dornenrose in "Schwarzes Licht"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Schrei
    Von Ritschi25 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 20:05
  2. Der Schrei
    Von Hans Plonka im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 12:28
  3. Der Schrei
    Von horstgrosse2 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 07:04
  4. Schrei, mein Engel, schrei!!!
    Von DerUnschuldigeEngel im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 12:34
  5. Der Schrei
    Von FREUDE im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 20:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden