Thema: Vertrauen

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    3

    Vertrauen


    Sieh zu Mir
    Und Du siehst in Meine Augen
    Denn sie folgen Dir
    Sie erzählen Dir eine Geschichte
    Meine Geschichte

    Du musst sie kennen
    Um Mich zu kennen
    Darum schau Mir in Die Augen
    Dann öffnen sie sich
    Für Dich
    Und geben Die Geschichte preis
    Meine Geschichte

    Sie spricht von Meiner Liebe
    Meiner Liebe zu Dir
    Erkennst Du sie?
    Die Liebe?
    Und… verstehst Du sie?

    Ich lese in Deinen Augen
    Die so versteckt
    Deine Gefühle verbergen
    Du musst sie nur öffnen

    Lauf nicht immer blind an Mir vorbei
    An Meinem Herzen

    Und wenn Deine Augen Mich nicht sehen
    Dann mach sie zu
    Lauf mit Deinem Herzen weiter
    Lass Dich führen
    Vertraue ihm

    Es wird Dich niemals in die Irre leiten
    Aber wenn Du es willst
    Dann führt es Dich zu Mir

    Und Ich werde warten
    Bis Du endlich begreifst
    Dass Deine Augen die Orientierung verloren haben
    Und Dein Herz den Weg kennt
    Den Weg, der zu Mir führt
    ∂υ мєιιиѕт ιι¢н вιιи єιιи єиgєℓ؟
    тzz...
    тяäυм ωєιιтєя!!!

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Viva Hessenland...
    Beiträge
    307
    Hallo!

    Nette Sache!
    Wenn ich auch nach den ersten fünf Strophen beinahe aufgegeben hätte, wie ich gestehen muss. Es 'passiert' recht wenig, das lässt abschweifen. Etwas kürzer wäre besser.

    Aber dann:

    'Und wenn Deine Augen Mich nicht sehen
    Dann mach sie zu
    Lauf mit Deinem Herzen weiter'

    Das war dann wirklich kunstvoll, das hat mich wachgehauen.
    Das hast Du glücklich zum Ende geführt!
    Mehr von solcher Kunst!


    Alles Gute für deinen Start ins Forum!

    MfG!
    Trillian
    'Terror gripped her.
    But because she was Tiffany, she ran towards it, raising the pan.'
    -----T. Pratchett, 'The Wee Free Men'

    'Fighters fight...'
    -----'Rocky Balboa'

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    845
    Hallo Coll ...

    Also sei mir nicht böse, aber das ist einfach zu langatmig ...
    In der Kürze liegt manchmal schon die Würze...
    Ein klein wenig verdichten vielleicht ?

    Und noch ein Tipp ... die Nutzungsbedingungen ... du darfst
    nur ein Gedicht pro Tag hereinstellen... also lösch das andere
    besser wieder, denn es wird ohnehin von den Mods in den Hinterhof
    verschoben werden sonst.

    Vielleicht überarbeitest du dein Gedicht noch ein wenig ...

    lg... Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    3
    Deinen Rat werd' ich mir merken und vielen Dank!²
    ∂υ мєιιиѕт ιι¢н вιιи єιιи єиgєℓ؟
    тzz...
    тяäυм ωєιιтєя!!!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Vertrauen zu dir
    Von Ali im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 21:55
  2. Vertrauen
    Von Ease im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 19:15
  3. Vertrauen
    Von NudelSalat im Forum Erotik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 20:04
  4. Vertrauen
    Von Kat88 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 11:11
  5. Vertrauen
    Von Kerstin im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 20:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden