Thema: Abkühlung

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Ein Ort auf Zeit mit Herz
    Beiträge
    2.361

    Abkühlung

    Abkühlung



    Tropfen perlen von nackter Haut,
    Sonnenschein bricht in Bahnen.
    Augen schauen durch dunkles Glas,
    verschmelzen mit dem anderen Paar.

    Die Körper sind so braun wie Milchkaffee
    kühles Weiß der Zähne schimmert hervor.
    Die Hände durchstreifen nasses Haar,
    leicht salzig schmeckt ein Kuss.

    Der Tag ist heiß, der Boden spiegelt,
    die Lust ist gierig, die Hitze drängt.
    Klirrende Eiswürfel in gefüllten Gläsern,
    gemeinsam das Meertreiben genießen.

    Ein leichter Hauch von Sinnseinschein,
    zieht Wellen an unseren Strand.
    Wir wollen sie nicht durchkreuzen,
    sondern eins mit ihnen sein.


    .
    .
    .
    Geändert von falscher Denker (10.11.2006 um 16:22 Uhr)
    In die Massen zu schreien, ist wie in der Stille zu schweigen.
    Neuste Texte:
    Hörbares-Lied: Rote Lippen

    Mein Werkeverzeichnis:
    Die Lyrikwelt des richtig Falschen

    Lesetipp:

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    nördlich gelegen
    Beiträge
    963
    Lieber Denker, (die Blume ist auch mal wieder da )

    Also ich muss sagen, dass du mich in einen richtigen Bann von Wohlfühlen und Entspannen und "Lust" gezogen hast.
    Die Wortwahl und der Aufbau, der Lesefluss und alles insgesamt sind einfach reizend.(ich kann dir nicht sagen, ob es von der Metrik stimmt, da hab ich ja bekannt nicht so viel Ahnung, aber es war für mich sehr stimmig und gut zu lesen.) Ich hatte Visionen von Träumen, wundervoll!!
    Ich habe dein Gedicht gerne gelesen und gerne "gefühlt". Wirklich schön.

    Viele liebe Grüße, die Blume
    [FONT="Trebuchet MS"][B]Neues:

    Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen. Josephine Baker

    Seit Langer Zeit wieder Dabei

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Ein Ort auf Zeit mit Herz
    Beiträge
    2.361
    Hallo liebe Blume

    Ich bleibe ein Lyrikschluckauf, meine Gedichte sollen schön zu lesen sein und wenn ich das bei dir geschafft habe, dann bin ich seeehr zufrieden mit mir


    Ich danke dir für dein Lob.

    ZITAT von fuji:
    "Also ich muss sagen, dass du mich in einen richtigen Bann von Wohlfühlen und Entspannen und "Lust" gezogen hast."

    Das war auch mein Ziel. Entspannung, Wohlgefühl und Lust auf einen Punkt zu bringen.


    Hat mich gefreut dich hier zu treffen...äh zu lesen



    Liebe Grüße f.D.
    Geändert von falscher Denker (22.10.2006 um 14:45 Uhr)
    In die Massen zu schreien, ist wie in der Stille zu schweigen.
    Neuste Texte:
    Hörbares-Lied: Rote Lippen

    Mein Werkeverzeichnis:
    Die Lyrikwelt des richtig Falschen

    Lesetipp:

  4. #4
    Falderwald Guest
    Hallo mein lieber Denker,

    ich habe heute schon ein paar Erotik-Gedichte niedergemacht und jetzt ist deins dran
    Nein, im Ernst, ich kann dieses Geschreibsel, was uns hier teilweise in dieser Rubrik vorgesetzt wird, einfach nicht mehr sehen. Es zieht einfach nur die schönste Sache der Welt in den Dreck, ist voyeuristisch und herabwürdigend.
    Im Gegensatz zu deinem Gedicht, welches ich auch als solches bezeichnen möchte, da du hier eine schöne, sanfte Sprache verwendest, an der ich nichts Anstößiges finden kann. Deine Bilder vermitteln im Gegenteil eine traumhafte Atmosphäre und regen die Phantasie wirklich sinnlich an.
    Dein Gedicht kann ich für mich annehmen.
    Es entsteht vor meinen Augen ein Urlaubstraum in erotischen Szenen, ohne Sorgen, man kann sich einfach mal fallen und die Gedanken baumeln lassen.
    So stelle ich mir Erotik vor, so macht es mir Spass sie zu lesen.
    Hast du gut gemacht, lieber Denker.
    Danke, daß du es uns lesen läßt.
    Muß ich noch mehr dazu sagen?

    Liebe Grüße

    Bis bald

    Falderwald

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.325
    Hallo f.D..

    da im ersten Beitrag von fuji die Rede von der Metrik ist, versuche ich mal zu ixxen

    Tropfen perlen von nackter Haut,
    Sonnenschein bricht in Bahnen.
    Augen schauen durch dunkles Glas,
    verschmelzen mit dem anderen Paar.
    XxXxxXxX
    XxXxxXx
    XxXxxXxX
    xXxXxXxX

    Die Körper sind so braun wie Milchkaffee
    kühles Weiß der Zähne schimmert hervor.
    Die Hände durchstreifen nasses Haar,
    leicht salzig schmeckt ein Kuss.
    xXxXxXxXxX
    xXxXXxXxXx
    xXxxXxXxX
    xXxXxX

    Der Tag ist heiß, der Boden spiegelt,
    die Lust ist gierig, die Hitze drängt.
    Klirrende Eiswürfel in gefüllten Gläsern,
    am Meer sich gemeinsam treiben lassen.
    xXxXxXxXx
    xXxXxxXxX
    XxxXxxXxXxXx
    xXxXxxXxXx

    Ein leichter Hauch von Sinnseinschein,
    zieht Wellen an unseren Strand.
    Wir wollen sie nicht durchkreuzen,
    sondern eins mit ihnen sein.
    xXxXxXxx
    xXxxXxxX
    xXxXxXxx
    XxXxXxx

    Du siehst, die Metrik holpert; wobei ich mir jetzt fast unsicher bin, ob man bei (fast)
    ungereimten Texten überhaupt ixen kann

    Nichtsdestotrotz liest sich dein Text richtig schön, leicht und erotisch-urlaubsstimmig.
    Nur mit dem Wort "Sinnseinschein" konnte ich nix anfangen S4 Z1

    Lieben Gruß,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Ein Ort auf Zeit mit Herz
    Beiträge
    2.361
    Hallo liebe Lyrikverfallenen


    @Falderwald

    Ich danke dir für dein Kompliment, es freut mich sehr, dass ich dich überzeugen konnte. Ich versuche mich immer mal wieder an diesem Bereich, dieses mal wollte ich einfach etwas zartes, nicht direkt auf den Sex führendes Werk schreiben. Denn hat nicht auch ein gewisser Moment etwas Erotisches?

    Wie du sagtest:
    "Ein Urlaubstraum in erotischen Szenen", dass sollte es sein



    @Liebe Milchliebhaberin ^^


    Da hast du mich erwischt


    Aber ich muss dazu sagen, dass ich nach Gefühl schreibe, schön zu lesen soll es sein. Da hoffe ich das diese kleinen Ungereimtheiten mir verziehen werden
    Ich bleibe eben ein Lyrikschluckauf, metrikfrei, aber mit Stil.



    Ich danke dir für deine Mühe und dein liebes Lob

    Sinnseinschein=
    Sinn- das Lebensziel
    sein- das Leben selbst
    schein- Kraft, Wärme im Leben, Hoffnung, Wohlgefühl


    Das Wort selbst gefiel mir schon sehr und ich dachte mir wenn solch ein wundervoller Moment von statten ginge, wie würde ich ihn in einem Wort zusammenfassen.
    So entstand diese Lösung.
    Aber das bleibt schließlich alles Geschmackssache


    Liebe Grüße f.D.
    Geändert von falscher Denker (29.10.2006 um 15:32 Uhr)
    In die Massen zu schreien, ist wie in der Stille zu schweigen.
    Neuste Texte:
    Hörbares-Lied: Rote Lippen

    Mein Werkeverzeichnis:
    Die Lyrikwelt des richtig Falschen

    Lesetipp:

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.325
    S i n n s c h e i n s e i n *auf der Zunge zergeht*

    danke für deine Erklärung.
    Das musste ich dir jetzt mal noch schreiben.

    Lieber Gruß
    die Milchliebhaberin =^.^=
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  8. #8
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Ostfriesland;)
    Beiträge
    495
    Hallo fD,

    auch ich will mich hier einmal dem Lobe anschließen. Obwohl ich kein Freund von Sonnenbad-Strand-Hitze-Urlauben bin, hat mich dein Gedicht auf angenehme Art dorthingeführt

    Die Nichteinhaltung des Versmaßes finde ich daher auch nicht besonders schlimm. Außer in der 3. Strophe. Da holpert es m. E. etwas zu viel. Vor allem, da die V1+2 einen schnellen Rhythums vorgeben, der sich dann in V3+4 abrupt verlangsamt.

    Gruß

    Garahn
    Blicke zurück, um zu lernen.
    Schaue nach vorn, um zu träumen.
    Halte inne, um zu leben.

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Ein Ort auf Zeit mit Herz
    Beiträge
    2.361
    Hallo Garahn

    Schön dich hier mal anzulesen


    Es freut mich wenn es dir gefallen hat, die 3. Strophe werde ich so bald es geht bearbeiten. Du hast Recht sie hat einen zu stark abweichenden Rhythmus.

    Heute aber erhole i9ch mich von einer Halloweenveranstaltung.



    @Katzi

    Stets zu Diensten


    Liebe Grüße f.D.
    In die Massen zu schreien, ist wie in der Stille zu schweigen.
    Neuste Texte:
    Hörbares-Lied: Rote Lippen

    Mein Werkeverzeichnis:
    Die Lyrikwelt des richtig Falschen

    Lesetipp:

  10. #10
    Tessa Guest
    Lieber Denker,

    auch mich verzaubert deine Urlaubs-Sommer-Sonnenstimmung.
    Gute Laune, Freizeit, nette Leute, Wärme ..ich liebe es schön warm..
    und schon bekommt man Lust zu flirten, o.ä.

    Wie schon geschrieben, gerade in dieser Rubrik eine Erfrischung
    und mein Kompliment.
    ~ SINNSEINSCHEIN~ einfach alles drin, in einem Wort, genial.

    Sehr gern gelesen,
    wirklich gute Umsetzung.

    Liebe Ländlegrüße,
    Landliebe

  11. #11
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Ein Ort auf Zeit mit Herz
    Beiträge
    2.361
    Ach ja, liebes Tessachen

    So manches Mal erinnert man sich an vergangene Urlaubflirts, da wirt einem selbst in solch kalten Tagen wie derzeit wieder etwas warm ums Herz



    Ich danke dir für dein liebes Lob und dass du es als "erfrischend" für diesen Themenbereich empfindest, genau das wollte ich auch erreichen.



    Liebe Grüße vom f.D.
    In die Massen zu schreien, ist wie in der Stille zu schweigen.
    Neuste Texte:
    Hörbares-Lied: Rote Lippen

    Mein Werkeverzeichnis:
    Die Lyrikwelt des richtig Falschen

    Lesetipp:

  12. #12
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    391
    Hi falscher Denker,

    Das ist mal was anderes als das ständige "im Bett rumgewühle"
    Mir gefällt die leicht erotisch anghauchte, prikelnde Frische in diesen Zeilen.
    Du malst schöne gelassene Bilder, luftig und doch spannend.
    Hab das Geschehen gerne mitverfolgt

    Lg Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  13. #13
    Jona ist offline skurrile Multiplerose
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Jena
    Beiträge
    613
    Hallo Denker!
    Da zauberst du tatsächlich um halb eins in der kalten Novembernacht ein Bacardi Feeling in meinen Bauch. Schon der Farbkontrast von Überschrift und Gedicht erinnert mich an Strand und Brandung, als wollten die aufgehitzten Worte demnächst ins Wasser springen. Und markiert man sie langsam von oben nach unten (probier das mal aus!), so durchdringt sie nach und nach das oben versprochene kühle Nass!
    Nach dieser Spielerei geht´s mir richtig gut, nun aber zum Inhalt. Du reihst nahtlos angenehm-aufregende Eindrücke aneinander, die sich letztlich allesamt in deinem "Sinnseinschein" sammeln. Sehr interessant und gelungen finde ich in diesem Zusammenhang die Wellen, von denen du in der letzten Strophe redest. Für mich sind es, nicht zuletzt mit Blick auf die Rubrik, erotische Wellen. Und die sind bei mir auf jeden Fall angekommen!

    Ein Gedicht wie Kurzurlaub!
    Danke dir,
    Jona
    Morgenspaziergang von Falcon
    Septemberabend von ferdi
    Haikus are easy
    But sometimes they don´t make sense.
    Refrigerator.

    ~neues Gedicht~: Vergebung
    ~neue Kurzgeschichte~: Maximum Size Golden Universe

  14. #14
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Ein Ort auf Zeit mit Herz
    Beiträge
    2.361
    Hallo


    @Wunnie

    Vielen Dank für dein Lob, hat mich sehr gefreut.
    Genau das solte mein Gedicht spiegeln, allerdings zugleich auch "luftig" sein ^^


    @Liebe lyrische Boeingbesitzerin

    Ich hab mich sehr über deinen Beitrag gefreut. Dich zu überzeugen mag was heißen.
    Schön das du die kleine Spielerei mit den Farben erwehnst

    Ganz liebe Grüße vom f.D.
    In die Massen zu schreien, ist wie in der Stille zu schweigen.
    Neuste Texte:
    Hörbares-Lied: Rote Lippen

    Mein Werkeverzeichnis:
    Die Lyrikwelt des richtig Falschen

    Lesetipp:

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Abkühlung tut gut
    Von ganter im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 17:44
  2. Abkühlung
    Von Braves Luder im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 10:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden