1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    In einem winzigen Dörfchen in der schönen kleinen Schweiz, genauer gesagt bei Bern;)
    Beiträge
    8

    Der Blick des Sehers

    Der Blick des Sehers


    Der Blick des Sehers welcher alles enthüllt,
    dessen Einblick uns mit Glück oder Hass erfüllt.
    Der Einblick des Sehers uns in Angst versetzen kann,
    er kann alles verändern, dann und wann.
    Für ihn ein Gefühl nichts verborg’nes ist,
    er kann sie nutzen, zu seiner List.

    Ein Geschöpf von dem doch niemand weiss,
    ob schwarz wie die Nacht, oder wie ein Engel weiss.
    Wer will denn wirklich alles kennen,
    Ängste des Kommenden beim Namen nennen?

    Die Ängste und die Träume,
    flächig verteilt wie im Walde die Bäume.
    Der Seher kennt sie und weiss was sie bewirken,
    ein Einblick in solche Welten, kann nachhaltig auf’s Sein einwirken.
    Es gibt seine Gründe für’s Nichtwissen der Menschen,
    die volle Wissensmacht, wäre der Tod von unseren Wünschen.

    Weißt du, wovor du wirklich angst hast?
    Denkst du nicht, es wäre eine zu grosse Last?
    manche Menschen haben von Angst eine Idee,
    doch diese ist ein Tropfen, in einem riesigen See.
    Niemand weiss, was er wirklich bangt,
    die Angst eines Menschen, noch tiefer langt,
    tiefer als die Gefühle die wir zu fühlen vermögen,
    und doch nicht erkannt wird, wie gut auch das Einfühlungsvermögen.

    Diese Gefühle sind gut eingeschlossen,
    und können jedem Schlag willensstark trotzen.
    Jedoch etwas vermag, all dies zu enthüllen,
    der Blick des Sehers, um uns eines Tages, mit diesen Gefühlen zu erfüllen.

    Nun wurde erzählt über des Sehers Blick,
    doch wer ist dieses unverschämte Stück?
    Bei allem was genannt, kann dies nur eines sein,
    der Blick der Liebe, denn er blickt in alles hinein!
    Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn Fischen, und er wird nie wieder hungern. (Chin. Sprichwort nach Laotse)

    Glück ist das einzige was sich verdoppel, wenn man es teilt! (Chin. Sprichwort)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    2
    Sehr schönes Gedicht, gefällt mir super

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.065
    mir gefällt, dass man sich offensichtlich über was gedanken gemacht hat.
    aber diese sind noch reichlich unbeholfen umgesetzt.
    tipp 1 und alles: viele "gute" gedichte lesen (z.T. auch hier im forum möglich meine hp ist verlinkt) und weiterversuchen.
    vielleicht wird dir dann zb. einiges über die wirkung des metrums klar.
    und sonst nörgle ich beim nächsten gedicht ausführlicher, ok?
    grüsse aus der winzigen hauptstadt.
    lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    In einem winzigen Dörfchen in der schönen kleinen Schweiz, genauer gesagt bei Bern;)
    Beiträge
    8
    danke für die positiven rückmeldungen und auch für die kritik, welche ich bestimmt zur Verbesserung meiner Gedichte gebrauchen kann. Gibt andere in diesem Forum die ihre Meinung nicht so ausdrücken können dass sie nicht als negativ empfunden wird. Ich sage immer: "Wer kritik erfährt muss irgendetwas richtig machen, schliesslich greift man nur den an der denn Ball hat"
    vielen dank,
    lf dragonwriter (es grüessli uf bärn)
    Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn Fischen, und er wird nie wieder hungern. (Chin. Sprichwort nach Laotse)

    Glück ist das einzige was sich verdoppel, wenn man es teilt! (Chin. Sprichwort)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Blick
    Von Cyparissos im Forum Erotik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 09:46
  2. Der Blick
    Von Rainbow im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 16:28
  3. ein blick
    Von white-angel1990 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 17:59
  4. Ein Blick
    Von Montagnola im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 02:11
  5. Der Blick
    Von Josephien im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2004, 22:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden