Thema: Haiku II

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Im schönen Allgäu
    Beiträge
    530

    Haiku II

    Pechschwarzes Gestein
    in tiefen Höhlen zittert
    Feuersturm entfacht
    Die schlimmste Sucht ist die Sehnsucht

    Alles zum Nachlesen: Die Seepfade des Styx

    "Cacoethes scribendi"

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Kleines Dachbodenzimmer
    Beiträge
    722
    mh mh mh
    das ist doch mal etwas anderes.
    das bild gefiel mir zuerst ganz gut, aber so mehr ich drüber nach denke so unlogischer erscheint es mir.
    also lieber nicht mehr drüber nachdenken :P.

    die 2 zeile gefällt mir allerdings nicht so gut, sie fällt jetzt nicht raus oder muss geändert werden, ich finde aber das sie einen gewöhnungsbedürftigen aufbau hat.

    mfg
    I ATEN'T DEAD

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Im schönen Allgäu
    Beiträge
    530
    Ich musste jetzt eine weile überlegen wie ich dich Anrede...
    z.B. so alla Hi du depp oder Hi depp...

    Ich bleibe dann mal beim Bayerischen Grizzie oder Servus das ist einfacher .

    Das Bild gefiel zuerst ganz gut und dann erscheint es dir etwas unlogisch.
    Darf ich hier mal anfragen was den so unlogisch erscheint?
    Was den 2 Vers angeht so ist hast du in etwa recht. Wobei ich das Bild der Höhlen jetzt nicht ganz als falsch erachte aber ich meine zu wissen was du meinst.
    Wenn du mich bezüglich des unlogischen noch aufklären könntest... danke

    Gruß Styx
    Die schlimmste Sucht ist die Sehnsucht

    Alles zum Nachlesen: Die Seepfade des Styx

    "Cacoethes scribendi"

  4. #4
    Niquita Guest
    ich denke, es geht um einen Vulkanausbruch. Leider aber - falls meine Vermutung richtig ist - in reichlich verquaster Darstellung. Das Haiku ist sprachlich viel zu abgehackt. Mit dem zitternden Gestein könnte ich mich noch abfinden, da vor der Eruption die das Gestein merklich zu zittern beginnt. "Feuersturm entfacht" finde ich persönlich als hingeklatscht. Von der Tatsache mal abgesehen, dass das zitternde Gestein nicht den Feuersturm entfacht. Eher umgekehrt. Aber ich bin kein Vulkanexperte. Rein sprachlich fehlt mir hier etwas, was den Zusammenhang schlüssiger erscheinen lässt.
    Das Thema Jahreszeitenwort lasse ich mal in diesem Zusammenhang...

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    1.621
    Guten Abend

    ich meine, dass mit der letzten Zeile wortwörtlich der Feuersturm gemeint ist, der tatsächlich bei vielen Vulkanausbrüchen durch die enorme Hitze entsteht? Dann jedoch ist er hier falsch eingebracht, denn das (noch schwarze?) Gestein steht ja zeitlich vor dem Ausbruch und der Feuersturm ist eine zeitlich wesentlich spätere Folge. Damit wäre hier also kein Augenblick beschrieben, zumal die Bilder nicht - als das, was sie beschreiben sollen - eindeutig ankommen. Schade.


    Liebe Grüße
    Anke

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Bad Kreuznach, kleiner Ort in Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    537
    *tztz*
    ein shcön beschriebendes haiku
    und therzi nen kuss geben ^^ und ihr mal wiederspreche

    es kann auhc unterirdisch zu feuerstümen und ausbrüchen kommen
    da ist das magma noch so flüssig das es ausishet als würde es brennen und pulsieren

    die idee dazu nen haiku zu schreiben gefällt mir
    wenn ich darf werde ich die idee aufgreifen und versuchen umzusetzen
    Die neusten: Zerträumte Illusionen - Fremdes Selberfinden

    Meine persöhnlichen Lieblinge: Verlassen... - Einhorn - Muse - Rose aus Papier
    Meine ersten Haiku-Gehversuche: Kirschblüten - Blühender Jasmin
    Die ersten vertonten Gedichte: Stillstand - Auf wiedersehn, Geliebter

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    1.621
    ... A., Liebes, dann wäre das Gestein aber erst recht nicht schwarz... sondern wie Du selbst sagst, "brennend und pulsierend", oder? Außerdem ist das Gestein mit dem Erzittern verbunden, das zeitlich vor dem Ausbruch steht. Es ist also hier in der Beschreibung etwas nicht in Ordnung. Entweder, die Logik, die Bilder oder der zeitliche Ablauf sind nicht OK, sry.

    LG Anke

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Kleines Dachbodenzimmer
    Beiträge
    722
    vielleicht sollte ich mir mit meiner anrede auch mehr mühe geben,mh mh mh ist wohl nicht so gut^^.

    was ich als unlogisch empfand, ist die sache ob der vilkanausbruch sie so abspielt, darauf sind Niquita und ´therzi auch schon eingegangen.
    und wenn ich gerade mal da bei bin, will ich auch gleich noch mal wiedersprechen, das ein Haiku sich im allegemeinen durch jahreszeiten auszeichnet, dies aber nicht zwingend nötig ist.

    mfg
    I ATEN'T DEAD

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Im schönen Allgäu
    Beiträge
    530
    Hmm... das mit dem Vulkanausbruch...

    Im Grunde habt ihr mit euren Vermutungen schon recht. Aber ich wollte in diesem Haiku einen bestimmten Vulkanausbruch schreiben über den ich letztens was gelesen habe und mir gefiel das Bild ganz gut.
    Es handelt sich hierbei nicht um einen Normalen Vulkankrater.
    So jetzt muss ich aufpassen das ich es auch richtig schreibe.
    Und zwar durch Verschiebung der ich glaube es waren nicht die Tektonischen Platten... oder doch... ich hätte wohl besser aufpassen sollen .
    Also durch verschieben und brechen dieser Gesteinsplatten bahnt sich das flüssige Magma seinen Weg durch die dadurch entstehenden Höhlen seinen Weg nach oben wo es schließlich zum Ausbruch kommt.
    So in etwa war mein Gedanke bei diesem Haiku.

    Das mit dem Jahreszeitenwort, wusste ich aber ich dachte auch wie "der depp" das es nicht zwingend mit drinn stehen muss.

    Ich hoffe ich konnte etwas mehr für klarheit schaffen... wobei ihr jetzt wo ihr das Geschehene beschrieben bekommen habt. Diesen Haiku ausseinander nehmen .

    Gruß euer Styx
    Die schlimmste Sucht ist die Sehnsucht

    Alles zum Nachlesen: Die Seepfade des Styx

    "Cacoethes scribendi"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Rankt dieses Haiku oder rankt dieses Haiku nicht?
    Von ilmenau im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 16:59
  2. Ein Haiku über ein Haiku
    Von Blobstar im Forum Japanische Formen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 18:54
  3. Haiku
    Von Balthor im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 22:14
  4. Tau (Haiku)
    Von question im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 09:52
  5. Haiku
    Von Soraya Gold im Forum Erotik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 13:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden