Thema: Der Maler

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    307

    Der Maler

    In meinem Innern war ich fast erblindet und nach Außen grob
    Und ich erhob ein Klagen wie die Hunde
    Und Gott allein weiß noch, wie oft ich fluchend hoch mein Glas erhob
    Und wartete auf die geniale Stunde

    Wie oft erträumte ich in mir ein Überfließen der Ideen
    Und dachte, jetzt hätt´ mich der Blitz getroffen
    Ich malte stetig, doch war was ich malte scheußlich anzusehen
    Es schwand mit jedem Pinselstrich mein Hoffen

    Und jedes neue Bild verbrannte ich nach äußerst kurzer Zeit
    Denn alles was ich schuf war ohne Seele
    Mit jeder neuen Skizze schmolz mein Glaube an die Fähigkeit
    Zu malen, was mein Geist mir aufbefehle

    Mit jedem neuen Werk vermehrten sich die Zweifel und ich trank
    Und schwankte aus dem Atelier ans Freie
    Und draußen wurd´ mir schlecht von all den Menschen und ich wurde krank
    In mir erstanden unerhörte Schreie

    Und jeder Schrei war wie die ganze Welt, die sich in mir zerbrach
    Und alles in mir war wie ohne Leben
    Und ich erkannte mich als Künstler, zu dem nie die Stimme sprach
    In dem Moment hatte ich aufgegeben

    Und ich zog fiebernd durch die Straßen, bis ich stolperte und fiel
    Und als ich aufstand war ich endlich sehend
    Ich war befreit vom Fluch: der Suche nach dem unbekannten Ziel
    Und ich sah nun vor meinen Augen stehend

    In meinem Innern sah ich die Vision wie eine neue Welt
    Fast aus dem Nichts war sie in mir erstanden
    Da war dies Bild in mir und es zu malen war ich auserwählt
    Ich war erlöst und alle Zweifel schwanden
    Geändert von faces&feelings (23.10.2006 um 23:00 Uhr)
    "Wie hass ich dagegen alle die Barbaren, die sich einbilden, sie seien weise, weil sie kein Herz mehr haben, alle die rohen Unholde, die tausendfältig die jugendliche Schönheit töten und zerstören, mit ihrer kleinen unvernünftigen Mannszucht!"

    Hölderlin - Hyperion an Bellarmin

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    2
    Hallo faces&feelings,
    Ein schönes Gedicht. Man sollte dich einsperren, damit du immer mehr solcher Gedichte schreibst. Handwerklich eine Meisterleistung, fast schon zu perfekt wie die Arbeit eines Bildhauers. Ein Maler ist doch eher wild und unreflektiert. Aber das ist kein Kritikpunkt. Du schaffst es über die Worte, die Crisis des Künstlers zu veranschaulichen und schaffst es den Erblindenden wieder sehend zu machen. Vielleicht ist die Kursivsetzung des "sah" sogar etwas zu stark und müsste gar nicht sein. Aber das ist Geschmackssache.
    Wir kennen uns ja schon ein bisschen und ich glaube sagen zu können, dass du dich zu einem formfetischist gemausert hast, was nichts bös gemeint ist, wenn ich sage, dass du die Wege der Form ja auch verlassen kannst, wenn du willst und es in deinen "Fragmenten" ja schon perfekt gezeigt hast, dass du auch das beherrschst. Der Rhythmus der Sprache ist für dich maßgeblich und das ist eine gute Wahl.
    Ich bin gespannt, wieder mehr von dir zu lesen. Hin und wieder strenge Gedicht wie dein "Maler" aber immer mehr deiner tollen kleinen "Fragmente".
    Liebe Grüße
    flower

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    307

    Ich danke dir, flower

    Schön, dass es diese Antwort gegeben hat - auch wenn ich lange nichts erwidert hab - : war mir irgendwie auch ein wichtiges Gedicht. Ich hänge an meinen Type, wie du weißt! Und danke für das allumfassende Lob. Das ist zuviel des Guten! Ich will doch auch mal konstruktive Kritik!
    Das "sah" muss aber so bleiben. Er muss in spirituell sehend werden, mein Maler! Das - find ich - muss hervorgehoben sein!
    f&f (Lars)
    "Wie hass ich dagegen alle die Barbaren, die sich einbilden, sie seien weise, weil sie kein Herz mehr haben, alle die rohen Unholde, die tausendfältig die jugendliche Schönheit töten und zerstören, mit ihrer kleinen unvernünftigen Mannszucht!"

    Hölderlin - Hyperion an Bellarmin

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Maler
    Von Bruno im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 22:46
  2. Der Maler
    Von Sonne im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 09:20
  3. Der Maler
    Von windir im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 01:26
  4. Maler
    Von kite im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 03:51
  5. Der Maler
    Von NichtDichter im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 15:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden