1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    3800 Interlaken
    Beiträge
    3

    Exclamation Erinnerungen an dich...

    Als ich dein SMS bekam,
    wusste ich nicht wie reagieren.
    Wusste nicht wie du aussahst,
    was für ein Charakter,
    wusste eigentlch nichts über dich.
    Machte einige Telefonate und fragte
    wer und wie du bist.
    Alle sagten mir Sie kennen dich nicht.
    Als ich dich aber zum ersten mal sah
    sagten mir einige das du das bist.
    Dein Lachen und deine Strahlende
    Augen haben sofort in meinem
    Herzen Platz gefunden.
    Habe dich angestarrt.
    Habe dich nicht mehr aus
    den Augen bekommen.
    Habe das Bild immer noch
    in meinem Herzen.
    Dein Liebe voller Blick.
    Dein Lachen.
    Du bist in meinem Herzen eingerizt.
    Als wir am See zusammen sassen,
    fühlte ich mich wohl.
    Als wir am Bauernhof waren
    und
    uns Küssten war ich Glücklich.
    Du zeigtest mir das PAradies,
    was Liebe ist,
    was es heisst geliebt zu werden...

    Wenn ich jetzt an der Stelle vorbei
    laufe wo wir uns zum ersten mal gesehen haben,
    spüre ich deinen Blick
    obwohl du nicht dort bist!

    Wenn ich jetzt am See Sässe wo wir
    zusammen gesessen haben,
    spüre ich deine Nähe,
    obwohl du nicht dort bist!

    Wenn ich jetzt beim Bauerhof stehen
    würde wo wir und Küssten,
    spüre ich deine Lippen auf meiner
    obwohl du nicht sort bist!

    Habe nur die erinnerung an dich.
    Die erinnerungen werden für immer bleiben
    obwohl ich dachte du würdest
    für immer bei mir bleiben.
    Weden die erinnerungen wieder Wahr?
    Diese Frage stelle ich mir und gehe den
    Langen weg des Lebens...
    by DeeJay_Ellil
    for
    Tanja W.

    Freue mich über jede Kritik!
    Geändert von DeeJay Ellil (24.10.2006 um 13:39 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.065
    hallo.
    meinst du nicht, dass dieser text eher in dein tagebuch gehört?
    versuche als thema für ein gedicht eine allgemeingültigkeit aus. zb. die verliebtheit in jemand unbekannten. so machen die gedichte sinn, gelesen zu werden, da sie sich jeder zu eigen machen kann. deine geschichte hier ist -so blöd das klingt- viel zu persönlich, um zu berühren.
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Erinnerungen an Dich
    Von Hasret im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 15:47
  2. Erinnerungen an Dich
    Von Füchschen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 10:07
  3. Erinnerungen an dich
    Von Cady im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 18:06
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 00:36
  5. Liebeserklärung an dich (Erinnerungen)
    Von JanineS. im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 02:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden