1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    4

    Herzlein klein

    Nicht immer war das kleine Herz
    Hart wie Stein, fühlt’ nicht nur Schmerz
    Es gab eine Zeit als es da war
    Traurig, schmerzvoll leidend zwar
    Doch gleichermaß lebendig

    Fröhlich, liebevoll erzogen
    Wurd’ das Herzlein doch bewogen
    Eines Tags sich einzumauern
    Sich hinter dicke Wänd’ zu kauern
    Es konnt es nicht ertragen

    Leidend lebte da das Kleine
    Verlassen, einsam und alleine
    Wünschte sich nur Hilf herbei
    War’s zu fragen noch nicht frei
    Hofft’ es würd gesehen

    Niemand sah es- schämt ihr euch?-
    Keiner hörte das Gekeuch’
    Seine Welt, nur Scherben
    Und Herzlein wollte sterben
    Bis es wieder Hoffnung schöpfte

    Jemand in sein Leben trat
    Das Herz ihn nicht um Hilfe bat
    Nein!- Einfach weil er Leid hier sah
    War er für das Herzlein da
    Und half ihm zu vertrauen

    Danke sagen will es nun
    Danke sagen für dein tun
    Nur durch Dich kann Herzlein sein
    Freuen kann sich Herzlein klein
    Jemanden wie dich zu kennen


    Mein erstes Gedicht, dass ich hier einstelle... Hoffe ihr versteht was ich damit ausdrücken möchte und es gefällt euch ein wenig. Würde mich sehr über konstruktive Kritik freuen!
    Misuko

  2. #2
    yaira Guest
    Hallo misuko,

    erstmal willkommen im Forum. Ich will nicht im Einzelnen auf Verse in deinem Gedicht eingehen, sondern dir ein paar allgemeine Verbesserungstipps geben, die mir in den Sinn gekommen sind, als ich dein Gedicht gelesen habe:

    1. Vermeide so unorginelle Reime wie "Herz-Schmerz". Sowas kann keiner mehr lesen, der sich schon länger mit Gedichten beschäftigt, weil dieser Reim schon so häufig ge- und missbraucht wurde.

    2. Versuche den Satzbau nicht unnatürlich umzustellen, nur um einen Reim am Zeilenende zu erhalten.

    3. Versuche den Sprachfluss zu verbessern. Zum Beispiel durch ein einheitliches Metrum.

    4. Geh ein bisschen sparsamer mit Elisionen um.

    5. Achte auf Sinnzusammenhänge. Bsp. Der Personenwechsel von der 3. Pers. Singular zur 2. Person Singular gegen Ende des Gedichts ist nicht so geschickt.

    Nichts desto trotz finde ich die Idee, vom "Herzlein" zu erzählen irgendwie süß.

    Ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht zu sehr geschockt mit meinen Anmerkungen.
    Viel Spaß noch im Forum.

    Viele Grüße
    yaira

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von yaira
    Hallo misuko,

    erstmal willkommen im Forum. Ich will nicht im Einzelnen auf Verse in deinem Gedicht eingehen, sondern dir ein paar allgemeine Verbesserungstipps geben, die mir in den Sinn gekommen sind, als ich dein Gedicht gelesen habe:

    1. Vermeide so unorginelle Reime wie "Herz-Schmerz". Sowas kann keiner mehr lesen, der sich schon länger mit Gedichten beschäftigt, weil dieser Reim schon so häufig ge- und missbraucht wurde.

    2. Versuche den Satzbau nicht unnatürlich umzustellen, nur um einen Reim am Zeilenende zu erhalten.

    3. Versuche den Sprachfluss zu verbessern. Zum Beispiel durch ein einheitliches Metrum.

    4. Geh ein bisschen sparsamer mit Elisionen um.

    5. Achte auf Sinnzusammenhänge. Bsp. Der Personenwechsel von der 3. Pers. Singular zur 2. Person Singular gegen Ende des Gedichts ist nicht so geschickt.

    Nichts desto trotz finde ich die Idee, vom "Herzlein" zu erzählen irgendwie süß.

    Ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht zu sehr geschockt mit meinen Anmerkungen.
    Viel Spaß noch im Forum.

    Viele Grüße
    yaira
    Huhu
    Nein, hast mich nicht zu sehr geschockt! Ich möchte ja durch Kritik besser werden, sonst hätt ich nicht darum gebeten . Find deine Verbesserungsvorschläge auch durchweg verständlich. Nur das verbinden der Therorie mit der Praxis ist ziemlich schwierig

    Danke dir vielmals!
    Liebe Grüße,
    misuko

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. So klein
    Von Corazon De Piedra im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 12:10
  2. zu klein
    Von east-hh im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 19:36
  3. So klein?
    Von ares im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 21:45
  4. Zu Klein!!!
    Von IzZy im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 19:36
  5. zu klein
    Von Demeter im Forum Erotik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden