Thema: Tinkerbell

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    55

    Tinkerbell

    Ich vermisse
    deinen Duft, deine Stimme,
    deine Augen, dein Haar,
    dein Räuspern, deine Bewegung.
    Stop
    den Bus, den Zug, den Flieger,
    mit dem du mich verlässt,
    und triff mich im
    Nimmerland,
    wo wir die Uhr zurück drehen
    und nie erwachsen werden.

  2. #2
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    325
    ich hab mir eine Scheibe deiner Berufenheit abgeschnitten und auch mal wieder geschaut was ich so finde ...
    Dein Gedicht ist sehr einfach aber trotzdem hat es mich zum Lächeln gebracht. Ich finde das diese Kindergeschichte sehr schön zu dder Kindlichen Art des ganzen passt. Die Aufzählungen am ANfang sind mir aber ein wneig zu viell...also das mich ich vermisse dies..und ich vermisse das .ZU gedrungen für mich.
    Trotzdem hat mir das ganze in seiner naiven Art(das mein ich jetzt nicht böse) mit den verspielten Gedanken gut gefallen....
    Liebe grüße
    Luise

    In manchen Restaurants sind Schnecken ein Renner.

    wenn ich meinen namen hier lasse, steht da nur ein leeres wort, hinterlasse ich ein sterneNwort...erinnert ihr euch?

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    55
    Huch, da finde ich ja einen Kommentar zu einem meiner Gedichte... Fühle mich geschmeichelt.
    Das Gedicht ist ziemlich alt (so bestimmt mind. 4 Jahre) und ich hab es lange nicht mehr gelesen gehabt bevor ich es reinstellte.

    Jetzt gefällt mir die 6-fach aufzählung auch nicht mehr so gut, aber ich lass es jetzt so stehen, denn es ist damals halt so entstanden.

    Trotzdem danke für deine Worte!!!

    Annika

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden