Seite 1 von 2 12 Letzte

Thema: Engelchen

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138

    Engelchen

    Wenn ich ein kleiner Engel wär',
    mir fiele meine Wahl nicht schwer,
    ich würde einfach zu Dir schweben.
    Dann wärst Du niemals mehr allein;
    ich könnte immer bei Dir sein
    und widmen Dir mein ganzes Leben.

    Klammheimlich ging' ich Dir zur Hand,
    nicht sichtbar, sondern unerkannt,
    was immer auch geschehen sollte.
    Du wüsstest nicht, dass es mich gibt,
    ein Engelchen, in Dich verliebt,
    das niemals von Dir gehen wollte.

    Und legst Du abends Dich zur Ruh',
    dann säh' ich Dir beim Schlafen zu;
    ganz still, es darf ja keiner wissen.
    Doch würd' ich, weil mich zu Dir zieht,
    dass Dein Gesicht so süß aussieht,
    verstohlen auf die Stirn Dich küssen.

    Ich wär' von Dir ganz hin und weg
    und meines Daseins Sinn und Zweck
    wär' nur die Liebe ohne Ende.
    Ich wäre Dir auf ewig treu,
    weil jeden Augenblick ich neu
    'was Liebenswertes an Dir fände.

    Ich würd' Dir in die Augen seh'n;
    der Anblick wär' unendlich schön.
    Gern ließ' ich mich von Dir verwirren,
    verlöre dabei den Verstand,
    das Leben wär' ein Wunderland,
    nur immer um Dich her zu schwirren.

    Wenn ich ein kleiner Engel wär',
    ich schwirrte ständig um Dich her
    und hätte den Verstand verloren.
    Denn weil ich Dich unglaublich mag,
    würd' jede Stunde, jeden Tag,
    die Freude in mir neu geboren.

    Vielleicht sind wirklich Engel da,
    nicht sichtbar, aber doch ganz nah',
    die nie von Deiner Seite gehen,
    die bei Dir sind in Freud' und Not
    und Liebe ist ihr täglich Brot.
    Ich könnte sie sehr gut verstehen.
    Geändert von Y~shark (05.02.2007 um 19:26 Uhr)
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell
    Beiträge
    235
    Hey DU!

    schreibst du schon lang? oder hast du das dichten erst neu für dich entdeckt?

    denn dafür, dass dies dein 9 beitrag hier ist, klingt es wirklich klasse, wenn man sich im vergleich dazu, andere werke ansieht..

    du hast eine schöne, durchgehende metrik und das reimschema aabccb ist auch schön gewählt..

    das thema,, wunderbar..

    nur ein kritikpunkt habe ich:
    für meinen geschmack ist dein gedicht zu lang.. es paar strophen weniger wären noch schöner gewesen..

    trotzdem sehr schönes werk!
    Viele Grüße
    JuliaCapulet
    "Leuchtende Momente - nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen." (Rabindranath Tagore)

    Copyright auf alle meine Werke!!!
    JuliaCapulet

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138
    Hallo Du auch!

    Freut mich, wenn es dir gefallen hat. Da ich bislang nicht allzuviel Rückmeldung erhalten habe, mach ich mich mal an eine ausführliche Antwort:
    1. Ich habe mal an 37 Tagen 37 Gedichte geschrieben. Dann verstaubten meine Werke einige Jahre so vor sich hin. Jetzt, wo ich etwas Abstand zu meiner damaligen Verfassung gewonnen habe, fange ich an, meine Lieblingsstücke zu überarbeiten und zu veröffentlichen in der Hoffnung der Menschheit ein klein wenig Gutes zu tun. Soviel zur Frage, ob ich schon lange schreibe. (Kurz: Ich weiß es nicht.)
    2. Ich wähle weder Metrik noch Reimschema. Ich schreibe zu einem Bild, einem Gefühl, einem Traum, einer Inspiration. Dann stehen Versmaß und alles weitere auch schon automatisch fest und ich muß "nur" noch die Fehler korrigieren. (Tatsächlich ist das echt ein Haufen Arbeit.)
    3. Da mir das Wegfallenlassen von Strophen unendlich schwer fällt und ich lange Gedichte liebe, wird mich diese Kritik wohl ewig begleiten. Als Ausgleich veröffentliche ich lieber etwas seltener und versuche, mir besonders viel Mühe zu geben mit den einzelnen Werken. Außerdem habe ich als nächstes auch etwas Kürzeres im Blick.

    Grüße vom Y~shark
    Geändert von Y~shark (20.11.2006 um 12:05 Uhr)
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Hi...

    Manchmal grabe ich auch, und nun denk ich doch, dass ich mich einfach mal an
    die Arbeit mache, die ich schon mal vorhatte.
    Ich gestehe, mich hat auch die Länge sehr abgeschreckt, denn wie du schon festgestellt
    hast, ist es ganz schön viel zu tun, zu einem so langen Werk eine ernsthafte Kritik
    zu schreiben.

    Wenn ich ein kleiner Engel wär',
    mir fiele meine Wahl nicht schwer:
    ich würde einfach zu Dir schweben.
    Du wärest niemals mehr allein;
    ich könnte immer bei Dir sein
    und widmen Dir mein ganzes Leben.

    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx
    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx

    Klammheimlich ging' ich Dir zur Hand,
    nicht sichtbar, sondern unerkannt,
    was immer auch geschehen sollte.
    Du wüßtest nicht, daß es mich gibt,......dass
    ein Engelchen, in Dich verliebt,
    das niemals von Dir gehen wollte.

    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx
    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx

    Und legst Du abends Dich zur Ruh',
    dann säh' ich dir beim Schlafen zu
    ganz still; es darf ja keiner wissen.
    Doch würd' ich, weil mich zu Dir zieht,
    daß dein Gesicht so süß aussieht,.........dass
    verstohlen auf die Stirn Dich küssen.

    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx
    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx

    Ich wär' von Dir ganz hin und weg
    und meines Daseins Sinn und Zweck
    wär' nur die Liebe ohne Ende.
    Ich wäre Dir auf ewig treu,
    weil jeden Augenblick ich neu
    'was Liebenswertes an Dir fände.

    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx
    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx

    Ich würd' Dir in die Augen seh'n;
    der Anblick wär' unendlich schön.
    Gern ließ' ich mich von Dir verwirren,
    verlöre dabei den Verstand,
    das Leben wär' ein Wunderland,
    nur immer um Dich her zu schwirren.

    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx
    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx

    Wenn ich ein kleiner Engel wär',
    ich schwirrte ständig um Dich her
    und hätte den Verstand verloren.
    Denn weil ich Dich unglaublich mag,
    würd' jede Stunde, jeden Tag,
    die Freude in mir neu geboren.

    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx
    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx

    Vielleicht sind wirklich Engel da,
    nicht sichtbar aber doch ganz nah',
    die nie von Deiner Seite gehen,
    die bei Dir sind in Freud' und Not
    und Liebe ist ihr täglich Brot.
    Ich könnte sie sehr gut verstehen.

    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx
    xXxXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxXxXx

    Das ist metrisch sooo sauber, dass es schon fast langweilig ist....grins...
    Der einzige kleine Kritikpunkt, den ich habe, ist das *dass*, und das ist verzeihlich,
    da die neue deutsche Rechtschreibung nicht unbedingt jedem liegt (ich hab sie auch
    nur zwangsweise gelernt!)
    Dein Gedicht gefällt mir sehr gut, erinnert mich sogar ein wenig an *Stadt der Engel*.
    Es ist wohl in einfachen Worten, manchmal fast liebevoll kindlichem Stil geschrieben,
    aber vl ist gerade das der Punkt.

    Also ein volles Lob, gepaart mit einer Bitte:

    Schreib kürzere Gedichte in Zukunft ...

    liebe Grüße
    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Hallo Y~

    das schöne Teil war in der Versenkung?
    Danke, Shadow, dass du mit der Grabegabel unterwegs warst.

    Und deshalb können wir jetzt lächelnd die Gedanken des LI lesen, das so gern ein Engelchen sein möchte.

    Sehr schön geschrieben; man liest sich leicht und locker durch die Strophen.
    Gefällt mir ausgezeichnet!

    Lieben Gruss,
    Katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Hi Katzi...

    Du hast ja nur gewartet, bis ich die Arbeit gemacht hatte...
    Ja war es, aber da ist noch so ein Teil in der Versenkung, vl hol ich mir das dann
    nach Mitternacht (hab eh viel Zeit im Nachtdienst)

    liebe Grüße

    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Zitat Zitat von Shadowlady
    Hi Katzi...

    Du hast ja nur gewartet, bis ich die Arbeit gemacht hatte...
    So ist es, Shadowlein
    Erspart mir den Tauchgang, du weisst doch, Katzen sind wasserscheu
    Und vor allem: die Verixung

    Liebe grüsse auch an dich
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Berlin (Hinterm Mond gleich links)
    Beiträge
    341
    Hallo Shark,

    ich bin ja eigendlich kein großer Fan von Liebesgedichten (von der Liebe an sich aber schon^^) wobei's wohl eher daran liegt, dass Anfänger sich sehr oft an Liebeslyrik versuchen, zumindest kommts mir so vor.
    Mit deinem Gedicht hast du mir jedenfalls mein Herz erwärmt und mir einen schönen Abend gesichert, ich danke dir von Herzen.

    Dein Mel

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138
    Hallo Shadowlady!
    Du gibst dir so viel Mühe, da fühl ich mich richtig schuldig. (Aber man kann doch auch zu langen Gedichten kurze und dennoch ernsthafte Kritiken schreiben: kurz sagen, ob Metrik und Reimschema "sauber" sind, ein Satz zum Inhalt, je nach Belieben zwei bis drei besonders gelunge oder besonders mißlungene Stellen aufzeigen, fertig). Umso mehr möchte ich mich natürlich dafür bedanke, daß du dir all die Arbeit gemacht hast. Ganz besonders habe ich mich über folgendes von dir gefreut:
    Es ist wohl in einfachen Worten, manchmal fast liebevoll kindlichem Stil geschrieben...
    Was die Länge angeht, ich werd's versuchen zu beherzigen (oh, oh, das wird schwer).
    Auf jeden Fall ganz herzliches Dankeschön für's Ausgraben und lieben Gruß vom Y~shark


    Hallo supikatzi!
    Auch dir möchte ich danken, daß du mit deiner Wohlwollenden Meinung nicht hinter dem Berg gehalten hast. Wenn man sich wirklich so "locker und leicht durch die Strophen" liest, fällt die Länge hoffentlich nicht ganz so negativ in's Gewicht.
    Die ebenfalls einen lieben Gruß vom Y~shark


    Hallo Melanor!
    Das es mir vergönnt war, sogar einem Nicht-Fan von Liebesgedichten, das Herz zu erwärmen und einen schönen Abend zu sichern, freut mich ganz besonders.
    (Der Vermutung, daß sich viele Anfänger an der Liebeslyrik versuchen, kann ich nur zustimmen. Aber irgendwo muß man ja auch anfangen, warum's dann so oft unbedingt die Liebe sein muß...)
    Wie auch immer, ich danke dir ebenfalls von Herzen für deinen Kommentar.
    Auch einen lieben Gruß vom Y~shark


    Daß ich wieder alle Ehre dem dreieinigen Gott, der nach eigenen Angaben ja selbst die Liebe ist, zuschreiben möchte, wird alle, die mich ein wenig kennen, jetzt hoffentlich nicht mehr sehr überraschen.
    Nochmal euch allen liebe Grüße vom Y~shark
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    ach ihr kreuzler/innen... was bringt das denn, wenn es sowieso stimmt, und es der schreiber auch sicher weiss...ihr seid süss.

    @üpsilon-haifisch: erleichtert nehme ich zur kenntnis, dass auch du gerne crossover mit den sphären betreibst, dass engelein nicht ausschliessliche equipage des himmels darstellen, sondern auch der weltlichen freuden nicht ganz abgeneigt sind .
    die befürchtung, der text wäre etwas lange, wurde schon ausgesprochen, ich finde es aber ausgesprochen unerhalsam, und würd sagen: gottseidank (<-) ist es keine strophe länger.
    das bild ist zwar schon mal dagewesen, aber du hast eine erfrischende, und vorallem schön durchgestaltete sprache, die das lesen zum genuss macht. unspektakulre reime zwar, aber sauber.
    die letzte strophe gibt der verspieltheit den nötigen ernst, um diesen in der allerletzten zeile dann grad wieder etwas aufzulockern.
    gefällt mir.
    grauss lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  11. #11
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138
    Hallo H.Schorsch!
    Wenn ich mal lieb bin (selten kommt's vor), dann bin ich ein Lieber. Danke für deinen kurzen aber aufmunternden Kommentar. Es freut mich, wenn es dir gefallen durfte.
    Lieben Gruß vom Y~shark


    Hallo leporello!
    Nur zur Prophylaxe: sollte ich den Eindruck erweckt haben, ehrfurchtslos in der Bibel gewildert zu haben, so kann ich nur bei Gott und Menschen um Vergebung bitten. "Daß Engelein nicht ausschließliche Equipage des Himmels darstellen" wird dort (in der Bibel) übrigens ebenfalls erwähnt, wenn auch eher nur am Rande. Die Form der Liebe, die ich versucht habe darzustellen (Agape/Phileo, aber nicht Eros), kommt ohne "weltliche Freuden" aus. ("Reine Liebe" ist laut Bibel übrigens nicht einfach nur eine Eigenschaft Gottes, sie ist sein Wesen.) Bedürfnislos erfreut sie sich an der bloßen Existenz der geliebten Person und versucht ihr Gutes zu tun. (Das heimliche Küsschen auf die Stirn soll den unschuldigen Versuch darstellen, der Liebe zustäzlichen Ausdruck zu verleihen.)
    Zu deinem Kommentar: es freut mich, daß du Positives finden konntest; Dankeschön. Die "unspektakulären Reime" scheinen zwar auch sonst Elemente meines Stils zu sein (soweit ich das beurteilen kann), aber hier kann ich sie auch mal sachlich rechtfertigen: um die soeben erwähnte Form der Liebe darzustellen, eignet sich (meines Erachtens) ein etwas kindlicherer Stil ganz gut (die wiederholte Ermahnung in der Bibel, wie ein Kind zu werden, erstreckt sich gewiß auch auf eine kindliche Form der Liebe).
    Da ich mir nach deinen Angaben um dein Seelenheil keine Sorgen zu machen brauche, mache ich mir auch keine über dein "gottseidank". Auch steht mir nicht zu, andere Menschen zu richten (konsequenterweise müßte ich mich vorher selbst verurteilen und hinrichten). Ich vermag's nicht neutraler auszudrücken (sei bitte nachsichtig, ich bin auch nur ein Mensch) und empfehle einfach die Lektüre von 2. Mose 20,7.
    Liebe Grüße vom Y~shark


    Beinahe hätte ich etwas Wichtiges vergessen: Ich danke Kulturheinzi, mich diskret auf ein paar Ungereimtheiten (hauptsächlich in der Interpunktion) hingewiesen zu haben.
    Also Kulturheinzi, auch dir einen besonders lieben Gruß vom Y~shark, du Poesiefestival
    (Hoeffentlich bist du mir jetzt nicht böse, daß ich das hier öffentlich erwähne )
    Geändert von Y~shark (25.11.2006 um 15:24 Uhr)
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.115
    Hallo lieber Y~shark,

    schön, märchenzauberhaft, sensibel und besonders bewunderungswürdig Y~feingeistreich.
    Wenn Du mir jetzt noch verraten könntest, wie man in die Abteilung dieser Engel aufgenommen werden könnte, käme zu meinem außerordentlich großem Lob noch ein ebensolcher Dank.

    Mit liebem anhaltendem Applausgruß, wenigviel
    wenigviel


    Es kann sein, alles ist anders als wir es wahrnehmen und erkennen und doch müssen wir es uns glauben.

  13. #13
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138
    Hallo wenigviel!
    Danke für dein so überschwengliches Lob (da kann man ja nur verlegen werden). Es freut mich wirklich sehr, wenn ich dir mit diesem Werklein so offenkundig eine Freude bereiten durfte. Bezüglich der Aufnahme in den Kreis der Engel werde ich mich am Besten wohl mal die Tage per PN bei dir melden , du scheinst da ja ernsthaft interessiert zu sein. Auf den "anhaltenden Applaus" möchte ich einfach mal mit wiederholter Verbeugung reagieren, also:
    Mit wiederholtem Verbeugungsgruß vom Y~shark


    Hallo diechallenger!
    Wie soll ich nur auf all dies Lob angemessen reagieren? Auch dir ein ganz herzliches Dankeschön für deine geschätzte Meinung. Wenn meine bescheidenen Versuche, etwas Wärme zu verbreiten, von Erfolg gekrönt sind, ja gar Eisklötze beginnen zu schmelzen, was will ich mehr? Deine Verneigung soll mit eben derselben Geste beantwortet werden.
    (Bezüglich des Wellenmachens muss ich mich übrigens bei dir entschuldigen: es ist natürlich die Taste Alt Gr zusammen mit der Taste rechts vom Ü)
    Auch dir einen lieben Gruß vom Y~shark
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

  14. #14
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Nähe Gießen
    Beiträge
    1.251
    Hey Y~shark!!
    Schööön*seufz* Auch mein Lob!! Muss ich unbedingt vorm Schlafen nochmal lesen, weil dann muss ich ja einfach gut schlafen und schön träumen
    Das Gedicht ist zwar recht lang, aber ich finde so schön wie es geschrieben ist und was es erzählt darf es das auch mal sein...aber länger wäre dann wahrscheinlich doch zu viel des Guten...Naja ist ja genau richtig so wie es ist
    Soo das war jetzt mal meine Meinung...***sabsi***

  15. #15
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    138
    Hallo ***sabsi***!
    Freut mich, dass es dir so gefallen hat, hoffentlich hat es auch den erwünschten Effekt gehabt und angenehme Träume bewirkt.
    Mit der Länge meiner Gedicht(sversuch)e habe ich zwar nach wie vor zu kämpfen, aber ich bemühe mich ernsthaft, das endlich mal einigermaßen in den Griff zu bekommen und wenigstens nicht immer gleich ganze Romane zu schreiben.
    Auf jeden Fall danke für deine Meinung.
    Liebe Grüße vom Y~shark
    Ich versuche auch nur, zu sagen, wovon ich glaube, es seien meine Gedanken, in der Hoffnung, meine Meinung beruhe nicht einfach nur auf Irrtümern.
    Liebe macht blind - nicht blöd!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Engelchen
    Von xyz47xyz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 07:25
  2. (B)Engelchen
    Von yarasa im Forum Diverse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 19:37
  3. Das Engelchen
    Von FaLlInFrOmHeLl im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 14:58
  4. Engelchen
    Von Seraphin Angel im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2005, 20:30
  5. engelchen....
    Von tinkerbell im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2002, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden