1. #1
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    na ün Sachsn
    Beiträge
    1.045

    Die Briten sind Deutsche

    An Britanniens langer Küste
    badete ein Sachsenmädel,
    wohl gewachsen. Wilde Lüste
    schwirrten in des Ritters Schädel,
    der mit Gier zum Strande eilte
    und dann still am Wasser weilte.

    Führte dieser furchtbar wilde
    Wappenritter List im Schilde?

    Ja, er warf mit dünner Litze!
    Widerhaken würden pieken,
    wenn das Mädel sich im Fitze
    wehren sollte - oder quieken.
    Leider fing die kleine, feine
    Sächsin bald des Ritters Leine.

    Aßen einstmals grobe Briten
    frische Sachsen zu den Fritten?!

    Sicher nicht, doch die Legenden
    künden uns vom jähen Rangeln
    zwischen Artus’ Ritterständen
    und den Sachsen, wie auch Angeln,
    die sich letztlich aber mischten,
    weil sie Sachsenmädel fischten.

    So sind alle Angelsachsen
    aus dem Angelsport erwachsen.
    Geändert von Lachmalwieder (01.11.2006 um 21:42 Uhr)
    Bist du ernst, mit flachen Lippen,
    solltest du mal lachen, flippen.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.242

    Moin Steffen

    Neben Welsen, Barschen, Lachsen
    fischten Briten auch gern Sachsen.

    Tat es an Bewohnern mangeln,
    dass sie Mittels langer Angeln
    oft versuchten den Bestand
    auch im fernen Hinterland
    aufzustocken mit Germanen?

    Oh, der Steffen lässt uns ahnen,
    was die Brüder damals machten,
    nach verlor'nen Ritterschlachten.
    Man ging Angelsachsen fischen
    um die Art sich aufzufrischen,
    mit dem Blut vom Kontinent.

    Wer das eine Schande nennt,
    nun, dem sei mal Recht gegeben,
    denn was ist das für ein Leben:
    Buchst 'ne Reise, wirst geschnappt,
    um als Söldner dann verkappt
    gegen die Normannenheere
    anzutreten, welche Ehre,
    nur um dann im Kampf zu fallen.

    Wir sind britische Vasallen,
    oder waren es zumindest,
    was du hier beschrieben findest...

    * * *

    Wieder eine Lachgeschichte
    mit historisch klarer Dichte,
    was die Wahrheit anbetrifft.

    Wer nach England ein sich schifft,
    nun der muss zwar nicht mit allem
    wirklich rechnen, nur mit Fallen....

    Liebe Grüße
    crux

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Guayaquil
    Beiträge
    685
    hi lachmalwieder,

    wieder mal ein sehr amüsantes gedicht, klasse einfall das thema "angel"-sachsen in gedichtform zu bringen. großes lob von meiner seite.

    einziger verbesserungsvorschlag:

    Leider hing die kleine, feine
    Sächsin bald an Ritters Leine.
    hier solltest du dem angelnden ritter noch einen artikel zur seite stellen. der fehlt mir hier schon sehr. wie wäre es zb mit:

    Bald schon hing die kleine, feine
    Sächsin an des Ritters Leine.

    natürlich nur ein vorschlag

    MfG,
    Der Panther

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    na ün Sachsn
    Beiträge
    1.045
    Hallo crux und panther,
    @crux: Mannomann, wieder so eine tolle Reimantwort, was soll ich darauf sagen? Am besten: Danke Hab ordentlich abgelacht
    @panther: Dank dir auch für dein Lob und den Hinweis bzw. Vorschlag. Ich fand persönlich den fehlenden Artikel nicht schlimm. Deinen Vorschlag möchte ich nicht übernehmen, weil ich gern meine Wertung (das "leider") behalten wollte, aber ich habe eine andere Möglichkeit gefunden guckst du

    Danke eich beiden nochmal und VG
    Steffen
    Bist du ernst, mit flachen Lippen,
    solltest du mal lachen, flippen.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der deutsche Spießer
    Von Freidenker1 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 06:52
  2. Der Deutsche
    Von Manolino im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 16:52
  3. Sag mir, wo die Dichter sind - wo sind sie geblieben...
    Von Stimme der Zeit im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 22:24
  4. Der Deutsche
    Von Quenny im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 21:10
  5. Sind hier nur deutsche gedichte erlaubt?
    Von Scat im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 10:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden