1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    61

    das Geschenk des Lebens

    Das Leben ist meist ein Geschenk,
    von Gott gesant, den niemand kennt,
    als Knechte gehen wir so durchs Leben
    und stehen allein im kalten Regen.

    Neben uns die ganze Zeit,
    der Tod mit seinen Ketten schleicht,
    er wartet und wartet ob wir ihm nachgeben,
    dem Wunsch nach einem friedlichen Leben.

    Er könnt es uns geben, er hat die Macht,
    doch er verweigert uns die ganze Pracht
    unser Leiden und unsre Qual,
    lässt ihn leben mit Haut und Haar.

    Und so bleibt uns nur noch ein Hoffnungsschimmer
    und wir beten zu Gott, dem großen Bestimmer,
    das er uns doch erhören möge
    und unserm Leben einen Wendepunkt gebe.
    Geändert von Ease (15.03.2008 um 14:10 Uhr)
    Ich werde nicht enden zu sagen
    Meine Gedichte sind schlecht.
    Ich werde Gedanken tragen
    Als Knecht.
    Ich werde sie niemals meistern
    Und doch nicht ruhn.
    Soll mich der Wunsch begeistern:
    Es besser zu tun (Ringelnatz)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Geschenk
    Von Dr. Karg im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 07:56
  2. Geschenk.t
    Von Walther im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 14:53
  3. Das Geschenk
    Von Hedera im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 21:44
  4. Liebe-Geschenk des Lebens
    Von Maggi im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 12:38
  5. Das Geschenk
    Von Nicileinchen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 13:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden