Seite 1 von 3 123 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.027

    Herz und Schmerz

    Herz und Schmerz, mit diesem Reim
    locken alle Dichterknaben
    kleine Mädchen auf den Leim.
    Soll`n sie ihren Spaß dran haben,
    denn mit Magen, Milz und Lunge,
    Nieren, Drüsen oder Zunge
    kann Poetenruhm nicht glücken!

    Voller Inbrunst und Entzücken
    gilt`s bei liebestrunknen Reimen
    Schmerz und Herz gut zu verleimen!

    Doch ich will hier die Leber loben!
    Zwar reimt sich nix, doch Kenner ahnen:
    Das Herz, das sitzt mir zu weit oben.

    Von allen sonstigen Organen
    ist sie dem Venushügel näher.
    Was jetzt kommt, ist wahrscheinlich eher
    für reife Reimer aufgeschrieben:

    He, willst du küssen oder lieben,
    vergiss das Herz, die Leber hat`s!
    Die Leber bietet viel mehr Platz
    für ellenlange Liebeseide.
    Und - Herz und Schmerz -, verbann sie beide.
    Geändert von Festival (01.11.2006 um 20:57 Uhr) Grund: verschrieben

  2. #2
    1428 Guest
    Hallo Kulturheinzi,
    ach ja ... der allseits geliebte herz schmerz reim ... wieviele ihn schon angeschlotzt haben (ich übrigens auch ); da hatten die herren goethe und co. noch glück, da er damals noch nicht mit so viel Speichel überzogen war wie er jetzt ist.
    Ein besonderes Schmankerl in dem Sinne ist der *ich hoffe mal absichtlich* Tippfehler im Titel.
    LG
    Tchanny

  3. #3
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Ostfriesland;)
    Beiträge
    492
    Hallo Kulturheinzi,

    ein sehr amüsanter Blick auf die Organe

    Eine gute Umsetzung und interessant zu lesen.

    Passt aber m.E. eher in den Bereich Humor. Allerdings würde es da wohl nciht unbedingt die "Zielgruppe" erreichen. Daher betrachte ich die Einstellung unter Liebe als guten Schachzug.

    Gruß

    Garahn
    Blicke zurück, um zu lernen.
    Schaue nach vorn, um zu träumen.
    Halte inne, um zu leben.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.027
    Hallo Tchanny,
    war kein Schmankerl, nur ein blöder Tippfehler. Schon ausgemerzt. Ich habe ja gar nichts gegen Herz und Schmerz, aber das nimmt ja immer mehr zu. Und komischer Weise tut das Herz ja gar nicht weh, dieses Pumpmuskelorgan. Da liegen wir mit dem Sitz der Seele, von den Griechen in der Leber gedacht, schon näher am Schmerzherd.
    Liebe Grüße! heinzi
    Lieber Garahn,
    besten Dank für Dein Lob!
    Schönen Abend noch! heinzi

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Radolfzell am schönen Bodensee
    Beiträge
    761
    hallo heinzi
    gefällt mir wirklich gut
    schön, dass hier auch mal andere organe näher beleuchtet werden und nicht nur das ewig schmerzende herz

    lg
    rose
    Zum Schwarzen Rosengarten (Werkeverzeichnis)


    frisch aus meiner Feder Seelenbrand im Stundenschlaf, Göttertanz, Seelenduett,
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben
    Hermann Hesse

    *schwarzeRose*

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    387
    Hi kulturheinzi,

    Also ich musste schmunzeln, hörte sich eher nach einer Unterteilung an, als nach was romantischem, aber wie Zangan schon sagte, unter Humor hätte es die Zielgruppe wohl eher nicht so getroffen. Ich bin überzeugt, dass nur ein guter Dichter ein einfaches, etwas belangloses Thema so umschreiben kann, dass er die Leser mitreissen kann(auf welche Art u. Weise auch immer), deswegen Kompliment an dich

    Lg Wunnie
    ___Nicht am Rand-nein-Mittendurch___

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Hallo Heinzi...

    Gefällt mir gut. Wer hat ihn denn noch nicht verwendet ?
    Ich glaub jeder, der zu dichten beginnt, hat den mal drauf oder drinnen...
    Und .... es heißt doch nicht von ungefähr, die Liebe gehe durch den Magen, nicht
    nur, dass Verliebte dazu tendieren, den Partner kochmäßig zu verwöhnen, so schlägt
    sich bei den Meisten Kummer auch in diesem Körperteil nieder, auf die eine oder andere
    Weise ( bei mir immer so, dass ich nichts essen kann... )
    Allerdings kriegt da die Leber nichts mehr zu tun ...

    Ich finde auch, dass es obwohl Satire, in diesem Bereich an der richtigen Stelle ist...

    liebe Grüße

    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    6.312
    Hallo Heinzi,

    ich musste auch schmunzeln.
    Du hast es auf den Punkt gebracht - der Herz-Schmerz-Reim ist aber auch zuuu verlockend

    Ein Schmankerl aus deiner bewährten Feder, das ich gern gelesen habe.

    Lieben Gruß,
    katzi
    Nickänderung: supikatzi wurde zu Chavali


    ~WÖRTERWUNDERTÜTE~

    Werkeverzeichnis (unvollständig - ruft nach Aktualisierung): Katzenspuren

    ©
    auf alle meine Texte!

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Baden
    Beiträge
    24
    Kulturheinzi ich tus´ nicht gerne, aber ich muss Dir sagen, daß ist nichts für zarte Frauen.
    Als Frau, die kein Blut oder Innereinen sehen kann, finde ich es bissl eklig. Medizinstudentinnen kann man damit vielleicht begeistern.
    Ich denke es geht in der Lyrik eher um Gefühle als um Körperlichkeiten.
    Trotzdem ist das Gedicht sehr besonderst.
    Alles Liebe
    Karolina
    Geändert von Karolina (31.10.2006 um 22:05 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Na warum wird dann immer von der Innerei *Herz* gesprochen ?? ggg
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  11. #11
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Baden
    Beiträge
    24
    Shadowlady:

    Wenn ich meinem Geliebten ein Herz unter mein Gedicht male, male ich nicht die Innerei "Herz" sondern das Herz das die Liebe verkörpert.

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.027
    Hallo, Schwarze Rose
    ich danke für Dein Lob!
    guten Abend, Wunnie
    dass Du schmunzeln konntest und gar von "mitreißen" sprichst, das hat mir den Abend verschönt.
    Ich habe mal versucht, ein paar Distichen zu schreiben. Eines davon lautet:
    "Mögen bess`re Poeten meine Verse belächeln -
    jedem Dichtenden gönnt lächelnde Leser mein Herz", das werde ich aus gegebenem Anlass ändern:
    Mögen andre Poeten meine Verse belächeln -
    jedem Dichtenden gönnt schmunzelnde Leser mein Herz.
    Ich denke Dir für Deine lobenden Worte!
    Hallo, Shadowlady
    es gibt mehrere Leser, über deren Kritik/Lob ich mich besonders freue!
    Neben dem "auf den Magen schlagen" - der sitzt ja gar nicht so weit von der Leber - gibt es ja auch "da ist mir eine Laus über die Leber gelaufen". Ich glaube, die ollen Griechen lagen mit ihrer Verortung der Seele mit der Leber sehr viel näher an der Wahrheit als wir mit unserem Herz. Nee, so `ne richtige Satire sollte das eigentlich nicht sein, da schlage ich anders zu. Eher so ein bisschen auslächeln und der Versuch, den Blick aufs Wesentliche zu lenken.
    Supikatzi, grüß Dich
    Du darfst uneingeschränkt den ersten Satz, den ich an unsere Lady gerichtet habe, auch für Dich beschlagnahmen. Vielen Dank für Dein "gern gelesen".
    Ich gebe mir weiterhin Mühe.
    Hallo, Karoline
    jetzt hätte ich Deinen Beitrag fast übersehen. Das könnte sich ja zu einer Diskussion entwickeln, die meinem etwas spöttischen Beitrag so gar nicht entspricht. Grundsätzlich hat Shadowlady ja recht: Auch das Herz ist eine Innerei und in seiner Realität malt das ja auch niemand irgendwo drunter. Die Frage bleibt: Wieso ist nicht die Leber, die unser Blut entgiftet, der angenommene Sitz der Seele? Die Herzen und Herzchen, die wir so malen und kennen, haben ja mit dem Pumpmuskel ja nun kaum eine Ähnlichkeit. Und was die Gefühle in der Lyrik angehen, da habe ich schon sehr handfeste Körperlichkeiten in sehr schönen Gedichten gelesen. Das verschämte "ich will dein Herz gewinnen" ist doch auch nicht besser als "ich will deine Leber streicheln". Alles Gewöhnungssache. Ich denke, die alten Griechen wären sehr verwundert gewesen, wenn sie so ein zuckendes Ding wie das Herz als Sitz der Gefühle vorgesetzt bekommen hätten. Bitte versuch doch, mein Werklein nicht zu einem medizinischen Problem zu machen.
    Liebe Grüße, heinzi
    Liebe Grüße,
    heinzi
    Geändert von Festival (31.10.2006 um 22:24 Uhr)

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Zu Herz und Schmerz

    Schließe mir die Augen beide

    Schließe mir die Augen beide,
    mit deinen lieben Händen zu!
    Geht doch alles, was ich leide,
    unter deiner Hand zur Ruh.
    Und wie leise sich der Schmerz,
    Well um Welle schlafen leget,
    wie der letzte Schlag sich reget,
    füllest du mein ganzes Herz.

    (Theodor Storm)


    Kritik: Herz-Schmerz, die erste Zeile als Überschrift, gemischter Reim, eine Wurst... gg
    aber das sag ich natürlich nicht, wenn da Storm drunter steht...

    Also wir sind in guter Gesellschaft, was den Herz-Schmerz Reim betrifft.
    Und Karolina, klar malst du deinem Liebsten keine Leber hin, aber das Herz sieht
    ja auch nicht wirklich so aus, wie du es zeichnest, und ich wollte lediglich das
    Gleiche aussagen wie Heinzi nun, dass man wohl daraus keine medizinische Abhandlung
    machen sollte...

    liebe Grüße

    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  14. #14
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Baden
    Beiträge
    24
    Hm, eigentlich will ich nicht drauf herumreiten, aber ich will es verstehen.
    Also, die Leber reinigt das Blut - ja.
    Was reinigt die Seele?
    Keine med. Abhandlung ok. Aber es sollte trotzdem stimmen.

  15. #15
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Die Seele... das Fegefeuer angeblich
    Manchmal hat man dieses schon auf Erden.....
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


Seite 1 von 3 123 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Herz und Schmerz.
    Von Twiddy4you im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 11:11
  2. Herz-Schmerz
    Von Outlaw im Forum Allgemeines
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 23:47
  3. Herz-Schmerz
    Von Capesha im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 12:15
  4. Herz/e/n Schmerz/e/n
    Von Ronnz im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 12:19
  5. Herz Schmerz
    Von veronica im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2004, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden