1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    368

    Ein Regenwurm ist nicht sehr gesprächig...



    Der Regenwurm


    Ein Regenwurm der eloquent,
    gemeinhin viele Wörter kennt,
    doch weil er nur sehr selten spricht,
    vermutet man’s bei diesem nicht.




    © 2005 bruno bansen

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.242

    Moin lieber Bruno

    Der Regenwurm -was ihn ja ehrt-
    ist eloquent, jedoch man hört
    nur selten etwas von dem Vieh
    und das regt an die Fantasie
    des Dichters, der sein Ohr ihm leiht
    und seinen Lesern gibt Bescheid:

    Des Wurmes Schweigen ist ein Trend,
    den unterirdisch jeder kennt.
    Die Eloquenz liegt dadurch brach,
    wir sehen es dem Wurme nach
    und glauben das, was Bruno schreibt,
    da dieser selten übertreibt...

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    368
    Hi Dietmar,

    Ich und übertreiben? Das ist nicht meine Art. Auch nicht selten, jedenfalls nicht mal so gut, wie fast selten, aber wenn, dann richtig...

    Schönen Tach noch!

    Grüße von Bruno

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    ist bei dem einen kästner gedicht ähnlich.
    "ich hab im traum mit einem hund gesprochen". da geht die pointe dahin, dass der hund meint, der mensch sei es nichtwetr, dass man mit ihm spich. deshalb tuns die hunde auch nicht
    dein 4zeiler macht auch spass.
    ich muss gestehen, ich hab die viecher wirklich unterschäzt.
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    368
    Hi Lepi,

    muss ich mir direkt mal meinen Gesamt-Kästner aus dem Regal holen und nachlesen. So aussem Hut isses mir nicht präsent, das Gedicht.

    Aber danke für den Hinwis.

    Grüße von der Nordsee
    von Bruno

  6. #6
    Tessa Guest
    Lieber Bruno,


    Der Sprachschatz eines Wurmes ist,
    es weiß nur niemand, so ein Mißt,
    recht groß, doch ziemlich ungenutzt,
    drum wird er einfach still verputzt.

    Der Vogel hatte nicht bedacht,
    was grade diesen Wurm ausmacht,
    er singt jetzt schöner als zuvor,
    ganz eloquent in unser Ohr.

    Nun macht die Sache doch noch Sinn,
    okay, das Würmchen ist dahin,
    denn spricht zu uns der Papagei,
    gab Würmchen wohl den Sprachschatz frei.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wundervoll, lieber Bruno, was man hier alles über Regenwürmer lernen kann, auch ich wußte nichts von ihrem eloquenten Wesen.
    Gern gelesen,
    ganz liebe Grüße,
    Tessa

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    368
    Hi Tessa,

    sehr schön, Deine Fortsetzung!!! Danke dafür und den Kommentar.

    Ganz lieben Gruß von Bruno

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    196
    Hallo Bruno Bansen,

    ich tippe ja mal auf die besondere Spezies RegenBücherwurm! Welches Buch hat er wohl verspeist? Ein Fremdwörterbuch würde ihn gar ganz gescheiht erscheinen lassen. Aber ein Gedichteband wäre doch viel viel passender! Sehr gerne gelesen und darüber geschmunzelt.

    Grüßend
    sora

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    368
    Hi Sora,

    ja, das weiss man nun nicht so genau, da der beknackte Wurm sich dieserhalben nicht äußert! Aber möglich ist alles. Danke aber auf jeden Fall für den netten Kommentar.

    ...und Grüße
    von Bruno

  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    na ün Sachsn
    Beiträge
    1.045
    Mensch Bruno,
    was man von dir so alles lernt Ich bin verblüfft *ggg* Hätte ich den Tierchen echt nicht zugetraut, aber wenn du es sagst, wird es wohl seine Richtigkeit haben
    Tolles Gedicht!
    LG Steffen
    Bist du ernst, mit flachen Lippen,
    solltest du mal lachen, flippen.

  11. #11
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    368
    Hi Steffen,

    soll ich ehrlich sein? Ich glaub, der Wurm bescheißt uns alle, der kuckt so, als wenn er nicht einmal weiss, was "eloquent" heißt!

    Liebe Grüße!
    Bruno

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Regenwurm
    Von Mastiko im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 13:12
  2. Allem aber ist der Pariser nicht so sehr
    Von Nathanael im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 15:32
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 12:48
  4. Nicht sehr passend zur Jahreszeit.
    Von Lumino im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2001, 07:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden