Thema: du erblässt

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    WEißkirchen, in der steiermark, Österreich.
    Beiträge
    63

    Unhappy du erblässt

    Traurig blicke ich in deine Augen,
    dein Lächeln zu sehen,
    das selbst die Sonne erblässt.
    Wo ist es hin?

    Traurig glaube ich nicht daran,
    deine Träume zu fühlen,
    die selbst Gott nciht durchkreuzen kann.
    Wo sind sie hin?

    Traurig warte ich,
    deine Stimme zu hören,
    die selbst eine Nachtigall neidisch werden lässt.
    Wo ist sie hin?

    All das was ich so sehr an dir liebte,
    wofür ich Nächte wachte,
    Tage dachte,
    wofür ich alles gab.
    Allmählich erblässen meine Erinnerungen.

    Traurig halte ich dein Foto in der Hand,
    denke an die Momente,
    an deine Anmut,
    deine Bewegungen,
    doch du bist so weit weg,
    ich kann dich kaum sehen, hören, fühlen,
    du erblässt.

    Traurig blicke ich zurück in die Vergangenheit,
    Schmerz durchsäumt mein Weg.
    Doch meine Zukunft lacht,
    erwartet mich.
    Wohin sie mich führt?

    No deja que tus sueños sean olas que se van
    "Lass nicht zu, dass deine Wünsche zu Wellen werden die gehen"

    Mein neuestes Werk
    Usambaraveilchen

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    In einem kleinen Nest in Österreich
    Beiträge
    844
    Estrella...

    Manchmal erblasse ich im Angesicht der Rechtschreibfehler, die manche Autoren
    hier hinlegen, aber Gott sei Dank verblassen diese schlimmen Eindrücke
    allmählich wieder...

    Hast du einen Duden zu Hause ?
    Dann bitte benutze ihn vl manchmal, um dich einer Sache zu vergewissern, bevor du
    schreibst, so Dinge wie *du erblässt* gehören da dazu....leider...


    Shadow...
    neu: Düsteres Tal
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.
    ( Der kleine Prinz, Saint Exupéry )


  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Baden
    Beiträge
    24
    Ich denke "erblässen" ist nicht das wirkliche "Problem" bei diesem Gedicht. Ich meine damit, wenn es nur das wäre.

    Du solltest es insgesamt nochmal durchdenken und korrigieren.
    Der Leser kann nicht wirklich verstehen, um was es geht und der Verfasser hat offenbar auch keinen Schimmer was er mitteilen will.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.028
    Hörst Du die Töne, Estrella,
    man tanzt Tarantella,
    berauschende Musik
    bringt uns der Liebe schönes Glück. (Nicht von mir!)

    Eigentlich widerspreche ich Shadowlady und Karolina immer! Aber diesmal gebe ich beiden unumschränkt Recht. Ich erblicke trotz aller Mühe keinen Zusammenhang. Mein Rat: Viel lesen. Übrigend, wenn ein Mädchen oder eine Frau mir sagte, meine Stimme ließe selbst eine Nachtigall neidisch werden, meine erste Reaktion wäre der Griff zum Handy, um die Männer mit den weißen Jacken anzurufen. "Die Gott selbst nicht durchkreuzen kann" - nun, ich bin kein Anhänger irgendeiner Religion, aber was immer wir als Gott bezeichnen, die Potenz eines Gottes besteht in der Macht alles durchkreuzen zu können. Reiz ihn also nicht zu sehr.
    So, und nun Hausaufgaben machen!
    Gruß!
    heinzi
    Geändert von Festival (03.11.2006 um 12:50 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden