1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Viva Hessenland...
    Beiträge
    307

    Henkersmahlzeit (Die Ode der Köchin)

    Die Tür fällt hinter mir ins Schloss
    'Hallo, Kleiner, ich bin da...'
    Für ihn bin ich der große Boss
    doch für den Rest der Welt - naja.

    Der Tag war kalt. Ich höre noch
    die Stimme meines Chefs, er klagt
    'Das haben Sie ja schön verbockt!
    Ich warnte Sie, nun: Guten Tag!'

    Dann gestern die Vermieterin:
    'Sie sind im Rückstand - wieder Mal!'
    und auch die Telekom, vorhin,
    rief an: Wenn ich nicht endlich zahl - !

    In der Küche dann und zitternd
    greif ich schnell ein Wasserglas
    doch ein Wanken, hundert Splitter
    feuchte Augen: auch noch das!

    Es ist genug. Wo ist das Messer?
    Müde bin ich, müd' der Qualen!
    Tomate, Rübe, Salz, dann Pfeffer
    Wisst ihr was: Ihr könnt mich alle!


    ****************
    copyright by J.N.



    Auch wenn es im eigentlichen Sinn keine Ode ist:
    Ein Hoch auf jede anständige Mahlzeit!
    Geändert von Trillian (07.11.2006 um 16:33 Uhr)
    'Terror gripped her.
    But because she was Tiffany, she ran towards it, raising the pan.'
    -----T. Pratchett, 'The Wee Free Men'

    'Fighters fight...'
    -----'Rocky Balboa'

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.027
    Hallo, Trillian
    die durchgängige Idee, eine von den Pflichten des Alltags aufgeriebene, auch noch angemeckert Frau, der die finanziellen Nöte auch bis Oberkante Unterlippe stehen, find ich schon mal gut. Mit ein bisschen Mühe würde man vielleicht die unreinen Reime raus kriegen. Die letzte Strophe hat mich auf eine Idee gebracht, weil sie mir so nicht "schlüssig" vorkommt. Das ganze entspricht auch nicht so recht der Überschrift "Henkersmahlzeit". Ich muss mir die Sache durch den Kopf gehen lassen, denn bestimmt lässt sich aus Deinem Werk was Besseres machen.
    Liebe Grüße,
    heinzi

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Guayaquil
    Beiträge
    685
    hi,

    Die letzte Strophe hat mich auf eine Idee gebracht, weil sie mir so nicht "schlüssig" vorkommt. Das ganze entspricht auch nicht so recht der Überschrift "Henkersmahlzeit".
    naja, ich glaube, dass die letzte strophe so gedacht ist, dass der leser meinen soll, dass sich die gute jetzt umbringt. und die pointe ist dann, dass sie lediglich was zu essen macht. so gesehen würd ich den begriff "henkersmahlzeit" als wortspiel interpretieren.

    finde die idee gut, aber die ausführung nicht soooo gelungen. soll nicht heißen, dass es mir nicht gefällt, aber wie schon angesprochen wurde, man könnte mehr draus machen. vor allem das mit den reimen ist so ne sachen. entweder man benutzt reime oder man lässt es (wobei ich ersteres vorziehen würde). aber dieses mischmasch gefällt mir persönlich nicht.

    aber die idee ist witzig,

    MfG,
    Der Panther

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.242

    Moin Trillian,

    Ja, eine schöne Idee ist es schon, keine Frage, nur hättest du das einmal gewählte Reimschema, abab, konsequent durchziehen sollen, wie schon erwähnt wurde. Die geschilderte Geschichte ist an sich ganz gut verpackt, die Pointe sitzut, das Ganze bedarf jedoch noch einer intensiven Revision.

    Schlage mal meine Gedanken dazu wie folgt vor:

    Die Tür fällt hinter mir ins Schloss,
    mein Hund begrüßt mich, so wie immer.
    Für ihn bin ich der große Boss,
    doch für den Rest.., ich geh ins Zimmer.

    Der Tag war kalt, ich noch geschockt,
    die Stimme meines Chefs, sie klagt:
    'Das haben Sie ja schön verbockt,
    schon neulich haben Sie versagt.'

    Dann, gestern die Vermieterin:
    'Sie sind im Rückstand - wieder Mal!'
    und auch die Telekom vorhin,
    rief an: Wenn ich nicht endlich zahl - !'

    Ich spüre meiner Hand Gezitter,
    befülle schnell ein Wasserglas,
    es fällt herunter, Hundert Splitter.
    Wer hat an meinem Elend Spaß?

    Es ist genug, wo ist das Messer,
    bin überdrüssig dieser Qualen.
    Für Zwiebeln nehm' ich dies wohl besser,
    jetzt muss ich noch den Pfeffer mahlen...

    Weiß nicht, ob es dir in dieser abgewandelten Form noch zusagt, aber ohne Kompromisse kommen wir hier wohl nicht weiter.

    Liebe Grüße
    crux

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Viva Hessenland...
    Beiträge
    307
    Hallo, ihr alle!

    Hier meine erste Überarbeitung des Gedichtes, das Reimschema ist korrigiert, ich hoffe, es ist jetzt besser.

    @Heinzi:

    Nun, das mit der Henkersmahlzeit hat schon seine Richtigkeit... bin aber froh, dass deine Gedanken offenbar so schön weit weg von Selbstmorden ihre Kreise ziehen! Dieser sollte nämlich angedeutet werden.
    Sind die Reime so annehmbarer?

    @Panther:

    Ja, bei den Reimen habe ich geschludert, was nun wirklich nicht gut kommt...
    Wie ist es jetzt?
    Verbesserungsvorschläge sind willkommen! ^^
    Auch generellere.

    @Crux:

    Hallo, schön, Dich auch hier anzutreffen!
    Habe einige deiner Verbesserungsvorschläge übernommen, danke für die viele Arbeit, die Du dir gemacht hast...
    Es das Ganze wirkt mit deinen Ideen in der Tat sehr viel runder.
    Ich werde noch einige Male drübergehen, aber ich denke, dass das Gedicht in seiner Gesamtheit jetzt klarer sein dürfte. Zwar noch nicht perfekt, aber immerhin.


    Bei weiteren Fehlern ist Mäkeln nicht zu unterlassen!


    Danke an euch alle!


    Trill
    'Terror gripped her.
    But because she was Tiffany, she ran towards it, raising the pan.'
    -----T. Pratchett, 'The Wee Free Men'

    'Fighters fight...'
    -----'Rocky Balboa'

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    7.027
    n`Abend Trillian,
    ja.
    Sag mal, hältst Du mich für begriffsstutzig? Klar wusste ich, was das alles sollte. Nur die Zuspitzung und das lapidar/fatalistische Ende waren mir nicht genug heraus gearbeitet. Jetzt wirkt es einfach durch lakonische Kürze. Lass Dich von Metrikfetischisten und Reimknechten (ich weiß, ich weiß) nicht zu sehr beeinflussen.
    Liebe grüße,
    heinzi

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Viva Hessenland...
    Beiträge
    307
    Nein, mein Lieber, keine Sorge,
    so leicht bringt man mich nicht um meine Meinung.
    Aber wenn es dem Lesefluss (...) dient, kann man ja den ein oder anderen Kompromiss eingehen.

    Und ich halte Dich nicht für begriffsstutzig.
    Die Zuspitzung war in der Tat unsauber, wenn sich das noch verbessern lässt, wovon ich ausgehe, dann werde ich das sehr wahrscheinlich auch tun.
    Man will ja verstanden werden.

    Alles klar, ich muss dann auch schon wieder,

    bis bald und alles Gute wünscht


    Trill
    'Terror gripped her.
    But because she was Tiffany, she ran towards it, raising the pan.'
    -----T. Pratchett, 'The Wee Free Men'

    'Fighters fight...'
    -----'Rocky Balboa'

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Oh, ja, die Köchin
    Von hoyoko im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2017, 14:33
  2. Die Henkersmahlzeit
    Von Skyra Flash im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 18:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden